An drei Messetagen informierten sich knapp 5.000 FachbesucherInnen aus Süddeutschland sowie angrenzenden Bundesländern und Ausland bei über 200 ausstellenden Unternehmen. Seit langem ist die Fachmesse für den Pflegemarkt nicht nur Ausstellung, sondern auch ein wertvoller Treffpunkt für Austausch und Weiterbildung. Rund 1.200 EntscheiderInnen, Führungskräfte, Pflegeprofis sowie PflegeschülerInnen nutzten das umfangreiche Weiterbildungsangebot im Rahmen der begleitenden Kongresse. 

Zum Schlussbericht

Impressionen von der PFLEGE PLUS 2022

Stimmen der ausstellenden Unternehmen 2022

  • „Die PFLEGE PLUS ist für uns das Gesicht der Pflegebranche. Wir sind als größter Träger in Stuttgart stolz darauf, alle zwei Jahre bei der Fachmesse mitwirken zu dürfen. An unserem Stand konnten wir mit vielen jungen Pflegekräften in den Austausch treten und interessante Gespräche führen. Durch den Mix aus Arbeitgebern, Unternehmen der Pflegebranche und Ausbildern konnten wir uns breit aufstellen und nachhaltige Kontakte knüpfen. Und die Messe ist natürlich auch ein wichtiges Netzwerktreffen mit der Politik. Wir freuen uns wenn sie dazu beiträgt, das Image und die Wahrnehmung der Pflege als wichtige soziale Branche in der Öffentlichkeit zu stärken."

    Bernhard Schneider, Hauptgeschäftsführer der Evangelischen Heimstiftung

  • „Wie man Bewohnern von Pflegeheimen soziale oder digitale Teilhabe ermöglicht, war eine Frage, die viele Besucher auf der PFLEGE PLUS beschäftigt hat. Dazu gibt es verschiedene Ansätze und unserer hat viele Besucher überzeugt. Mit unserem Produkt ‚Enna‘ versuchen wir die Vorteile der digitalen Welt für Menschen, die sonst Schwierigkeiten im Umgang mit Smartphones und Tablets haben, zugänglich zu machen. ‚Enna‘ ist eine Bedienhilfe für handelsübliche Tablets und wir haben eine Dockingstation entwickelt, die mit einem Tablet verbunden wird. Für uns war es schön zu sehen, dass viele Messebesucher sich vorab über unser Produkt informiert hatten.“

    Tobias Bily, Kooperationen B2B, enna systems GmbH

  • „Angesichts der Herausforderung der Digitalisierung in der Pflegebranche suchen viele Entscheider, Führungskräfte und Pflegeprofis nach Orientierung. Der hohe Informationsbedarf spiegelte sich am Stand von Ondamedia wider, wo viele Besucher die Gelegenheit zu Gesprächen mit unseren Experten nutzten. Mit dem Produkt ‚Nutrio‘ bietet Ondamedia eine digitale Lösung für das Ernährungsmanagement, welche das Klinikpersonal entlastet und Patienten im Pflegeprozess unterstützt. Live mit den Besuchern in Austausch zu treten und die Begeisterung über unsere Plattform, war ein großartiges Erlebnis für unser Team.“

    Yannick Heipke, Vertriebsleiter, Ondamedia GmbH

  • „Die diesjährige Fachmesse PFLEGE PLUS war für uns ein voller Erfolg. Nicht allein, dass wir auf unserem Stand sehr viele interessante Gespräch führen konnten, auch die Bedürfnisse in der Praxis konnten wir durch persönliche Begegnungen noch klarer erkennen. Uns ist der Messeauftritt wichtig, weil wir im direkten Austausch mit den Akteuren der Pflegepraxis Fragen der Digitalisierung  diskutieren können. Es ist uns ein Anliegen, dass Pflegende durch die Digitalisierung entlastet werden und Freiräume für die Patientenversorgung entstehen. Auf der Messe konnten wir Chancen und Risiken zukunftsweisender Konzepte für die Pflege diskutieren. Es sind dieses Jahr nachhaltige Kontakte entstanden, 2024 haben wir wieder fest eingeplant, mit zukunftsweisenden Projekten dabei zu sein.“

    Kirsten Heiland, Geschäftsfeld Education, Landeskompetenzzentrum Pflege & Digitalisierung Baden-Württemberg

  • „Die PFLEGE PLUS 2022 war eine sehr gut besuchte Messe und wir sind überaus zufrieden. Wir konnten zahlreiche Messebesucher auf unserem Stand begrüßen, alle Fragen beantworten und gute Gespräche führen. Das Fachpublikum ließ sich gerne beraten und zeigte sich gegenüber unseren Assistenzsystemen zur Pflegeerleichterung äußerst neugierig – nette Kunden an einem richtig schönen Ort!“

    Jörg Rommerskirchen, Sen. Produktmanager Pflege Marketing & Produktmanagement, wissner-bosserhoff

  • „Unser Messeauftritt war ausschlaggebend, um als regionaler Händler unser Spektrum zu zeigen, zu informieren und insbesondere zum Thema Robotik aufzuklären. Wir haben auf der PFLEGE PLUS erstmals unseren humanoiden Reinigungsroboter mit Entertainment-Faktor vorgeführt – bei den Besuchern kam das super an. Mit dem Roboter haben wir absolut den Nerv der Zeit getroffen. Drei Themen standen aus unserer Sicht ganz besonders im Fokus der Messebesucher: Zum einen der Umgang mit den Herausforderungen des demografischen Wandels, Robotik und Inkontinenzversorgung.“

    Uwe Dax, Vertriebsleitung regional, O+S Offterdinger & Sailer

  • „Ich bin super zufrieden! Als spanisches Unternehmen und Marktführer war es uns wichtig, unser Produkt Fact-to-Face vorzuführen. An unserem Stand präsentiere ich das Produkt ‚Oroi‘, welches die Emotionen von Pflegebedürftigen durch virtuelle Realität stimuliert, zum Beispiel durch virtuelle Boots- und Radtouren oder Videos zur Entspannung. Ich genieße an dieser Messe besonders neben vielen Entscheidern von heute, auch mit Pflegekräften und Pflegeschülern zu sprechen. Da die Produkte der Aussteller sich ergänzen, war die PFLEGE PLUS der perfekte Marktplatz zum Austausch. Außerdem hat die Messe mir gezeigt, was für eine große Rolle die Digitalisierung in der Pflegebranche spielt.“

    Linda Hypki, Direktorin Marketing & Vertrieb D-A-CH, Oroi Wellbeing

  • „Es war sehr schön, den Kontakt zu den Vertragspartnern zu pflegen. An unserem AOK-Stand zeigten die Besucher großes Interesse an Informationen zur Pflege – es gab jetzt zwei Jahre keine richtigen Kontaktmöglichkeiten und das wird jetzt nachgeholt. Die Qualität der Besucher ist definitiv gestiegen – sie kamen mit Neugierde und Spaß auf uns zu und stellten auch viele inhaltliche Fragen. Ich bin überzeugt, dass eine Pflegeleitmesse mit Fachvorträgen, Ausstellung und Kongress gerade hier in Stuttgart wichtig und richtig ist.“

    Uwe Klein, Mitarbeiter Kommunikationskanäle, AOK Baden-Württemberg

  • „Die PFLEGE PLUS ist für uns die zentrale Messe, um Sichtbarkeit als regionaler Träger zu gewinnen. Die diesjährige Fachmesse PFLEGE PLUS war für uns als Aussteller ein voller Erfolg, unsere Erwartungen wurden übertroffen. Uns ist der Messeauftritt auch deshalb sehr wichtig, weil wir dadurch mit den verschiedenen Kolleginnen und Kollegen aus den Landkreisen in Kontakt treten und dadurch unsere Identifikation mit dem Träger stärken.“

    Sebastian Köbbert, Geschäftsführer, Die Zieglerschen

Die Highlights der PFLEGE PLUS 2022

PFLEGE PLUS Kongress

Rund 1.200 EntscheiderInnen, Führungskräfte, Pflegeprofis sowie PflegeschülerInnen nutzten das umfangreiche Weiterbildungsangebot im Rahmen der begleitenden Kongresse. 

mehr erfahren

Rahmenprogramm

Hier finden Sie das Das relevante Rahmenprogramm der PFLEGE PLUS 2022 mit den Sonderbereichen PFLEGEberuf, PFLEGEmobil und newcome@PFLEGEPLUS.
 

mehr erfahren

Ausstellende Unternehmen

An drei Messetagen informierten sich knapp 5.000 FachbesucherInnen bei über 200 ausstellenden Unternehmen. Mit fünf Messeschwerpunkten von der stationären und ambulanten Pflege bis hin zum Management bot die PFLEGE PLUS einen umfassenden Marktüberblick. 

mehr erfahren

DBfK Junge Pflege Kongress

Unter dem Motto "Perspektiven für die junge Pflege schaffen" wurde für Pflegekräfte in der Ausbildung am zweiten Messetag ein wichtiger Programmpunkt geboten: Die DBfK Südwest veranstaltete einen vielseitigen Kongress im ICS, zu dem über 600 PflegeschülerInnen aus ganz Baden-Württemberg und umliegenden Bundesländern kamen.

mehr erfahren