Mit dem Nahverkehr

Bequeme Anreise zur CMT trotz Bauarbeiten / S-Bahn-Alternativen und Direktbusse für Messebesucherinnen und -besucher

Die Deutsche Bahn arbeitet von Anfang Januar bis Ende März 2024 an der Schieneninfrastruktur auf der Gäubahn zwischen Stuttgart und Singen. Für die Bauarbeiten müssen einige Gleise in verschiedenen Abschnitten und Zeiträumen gesperrt werden – auch jene, die zur Messe Stuttgart und somit auch zur CMT führen.

So gelangen Sie zur CMT mit dem öffentlichen Nahverkehr

15.-21. Januar (inkl. 2. CMT-Wochenende)

In der weiteren Bauphase, zwischen dem 15. Januar, 4.30 Uhr, und dem 29. Januar, 4.30 Uhr, sperrt die DB die S-Bahn-Tunnelstrecke zwischen Stuttgart Schwabstraße und Stuttgart-Vaihingen.

So gelangen Sie in dieser Zeit zur CMT:

  • Linie U6 der SSB
  • Direktbus, der zwischen Stuttgart Hauptbahnhof und Flughafen/Messe fährt
  • S-Bahn-Züge der Linie S2 fahren zwischen Stuttgart-Vaihingen und Filderstadt im Halbstundentakt.
  • Des Weiteren fährt an diesem Wochenende der Regio-Pendelzug zweimal stündlich zwischen Stuttgart Hauptbahnhof und Vaihingen/Böblingen, in Vaihingen können Fahrgäste in die S-Bahn-Linie S2 Richtung Flughafen/Messe umsteigen.
  • Die Expressbuslinien X10 von Kirchheim und X60 von Leonberg fahren wie gewohnt zum Flughafen/Messe.

Weiterführende Informationen

Taxi, Bus und Sharing-Angebote

Taxiplätze, VIP- und Busvorfahrten befinden sich unmittelbar an den Eingängen zur Messe und zum ICS.

Wer individuell unterwegs sein möchte, hat die Auswahl aus einem vielfältigen Angebot von Carsharing-Anbietern und Mietfahrrädern direkt vor Ort.

Mehr Informationen zum Carsharing.