Fokus "Spielerisches Lernen"

Zahlreiche Programmpunkte der Spielemesse zeigen, wie Kinder spielend lernen können. Das Angebot richten sich nicht nur an Kinder, sondern bietet auch Erziehenden, PädagogInnen und Eltern Informationen und Anregungen zu den Themen Lehren, Lernen und Fördern. Durch Spielen kann man Lernschwächen entgegenwirken, soziale Fähigkeiten schulen sowie Talente fördern und das Miteinander anregen.

Was macht ein Lernspiel aus?

Ein gutes Lernspiel zeichnet aus, dass es sich in die Lebenswelt des Kindes einfügt, es sollte starken Aufforderungscharakter besitzen und sich dem jeweiligen Entwicklungsstand anpassen. Liebevolle Illustrationen und ein angenehmes haptisches Erlebnis mit den Spielfiguren runden das spielerische Tun ab und sorgen swohl für Spaß und Abwechslung, als auch für Routinen und damit für Sicherheit.

Wählt euer Lernspiel des Jahres!

Jeden Monat wird ein Kinderspiel für den Lernspielpreis nominiert; auf der Spielemesse könnt ihr alle durchtesten und aus sämtlichen Monats-Gewinnern per Publikumspreis euer Lernspiel des Jahres wählen. Entscheidet mit, liebe Eltern, liebe ErzieherInnen! Die monatlichen Nominierungen findet ihr weiter unten im Überblick.

Lernspiel des Monats Mai 2024

What the Rule?!

Was ist das denn, ein Regelspiel ohne Regel? Genau die gilt es herauszufinden – und sie kann sich immer wieder ändern …

Schlicht sind die Karten, schwarz oder weiß, jeweils mit Symbolen bedruckt – Kreis, Dreieck oder Quadrat – in unterschiedlicher Anzahl, gefüllt oder nicht gefüllt. Und die müssen in der richtigen Reihenfolge aneinandergelegt werden. Nur – nach welcher Regel? Die gilt es zu erraten. Einige Beispiele sind vorgegeben, damit man zu Anfang das Prinzip besser versteht. Aber viel mehr Spaß macht es, wenn der Spielleiter sich selbst eine Regel ausdenkt, wie z. B. „die Karte mit ausgefüllten Symbolen muss immer höher sein als die mit leeren Symbolen“. Oder „auf Kreise folgen immer Dreiecke“. Sehr hübsch auch: „was der Spielleiter legt, ist immer falsch“. Geht schnell, macht Spaß, ist immer logisch – und manchmal auch ein bisschen blöd …

Besonderes Plus: Innovativ umgesetztes Spielprinzip!

Julian Braunwarth, Nils-Lucas Schönfeld: What the Rule?! Perdix, www.perdix-spiele.de, 2-10 Spielerinnen und Spieler, ab 8 Jahre, ca. 20 Euro

Weitere Infos

Alle nominierten Spiele des Jahres 2024

Lernspiel des Monats Januar

Schätz it if you can

Ralf zur Linde
Moses
www.moses-verlag.de
2-5 Spielerinnen und Spieler
ab 14 Jahre
ca. 30 Euro

mehr erfahren

Lernspiel des Monats Februar

Speed Letters

Erwan Morin
HCM Kinzel
www.hcm-kinzel.de
2-5 Spielerinnen und Spieler
ab 7 Jahre
ca. 25 Euro

mehr erfahren

Lernspiel des Monats März

Kreisel durch die Welt

Wladimir Watine
Huch!
www.hutter-trade.com
1-4 Spielerinnen und Spieler
ab 6 Jahre
ca. 25 Euro

mehr erfahren

Lernspiel des Monats April

e-Mission

Matt Leacock, Matteo Menapace
Schmidt-Spiele
www.schmidtspiele.de
1-4 Spielerinnen und Spieler
ab 10 Jahre
ca. 78 Euro

mehr erfahren

Lernspiel des Monats Mai

What the Rule?!

Julian Braunwarth, Nils-Lucas Schönfeld
Perdix
www.perdix-spiele.de
2-10 Spielerinnen und Spieler
ab 8 Jahre
ca. 20 Euro

mehr erfahren