Das Programm für Fachpublikum

RadRunde - Die Radtourismus-Tagung

Über 150 Gäste konnte der ADFC Baden-Württemberg am 14. Januar 2022 bei der digitalen Fachveranstaltung RadRunde begrüßen, die in Kooperation mit der Messe Stuttgart, der Tourismus Marketing Baden-Württemberg GmbH (TMBW) und Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg mbH (NVBW) veranstaltet wurde. 

Die Programmpunkte in der Zusammenfassung:

TMBW-Geschäftsführer Andreas Braun unterstrich in seinem Grußwort die Bedeutung des Fahrrads als einem der wenigen Gewinner in der derzeitigen Tourismus-Krise. Der Boom zeigte aber auch Nutzungskonflikte durch überfüllte Radwege und eine streckenweise unzureichende Infrastruktur. 

Julia Wiegand von der Geschäftsstelle Radnetz Deutschland beim Bundesamt für Güterverkehr erläuterte die sehr erfreuliche Resonanz auf die aktuellen Initiativen zum bundesweiten "Radnetz Deutschland". Ziel des 45 Mio. Euro Förderprogrammes sei es, ein länderübergreifendes, sicheres, lückenloses und attraktives nationales Netz aus bedeutenden Radfernwegen zu schaffen und Deutschland zum Fahrradland für Alltag, Freizeit und Tourismus zu machen.

In der Talkrunde „Die Zukunft des Radtourismus" tauschten sich Karin Werres, Tourismus Marketing Niedersachsen GmbH und Sascha Hotz, Schwarzwald Tourismus GmbH über Strategien und Erfolgsfaktoren für zukunftsfähiges Radtourismusmarketing aus. Der bundesweite, offene Austausch unter den Landesmarketingorganisationen zu aktuellen Fragestellungen im Radtourismus, die anschließend auf DMO-Ebene in die Produktgestaltung einfließen, sowie die enge Kooperation mit den Ministerien werden als Erfolgsfaktoren für eine fruchtbare Netzwerkarbeit gesehen.

Im Forum Qualitätsmanagement verriet Belinda Unger vom Tourismus Württembergisches Allgäu praxisnah, wie eine ganze Destination fahrradfreundlich wird mit dem Ziel, sich als ADFC-RadReiseRegion zertifizieren zu lassen.

Im abschließenden Forum Datenmanagement präsentierte Lisanne Slotboom vom Minsterium für Verkehr das Radinfrastruktursystem Baden-Württemberg, kurz RadVIS.

Hier finden Sie die Aufzeichnung der Veranstaltung. 

Veranstalter