Nutzungsbedingungen für Pressematerial der Messe Stuttgart

Sämtliche Bilder dürfen ausschließlich von Verlagen und Journalisten zu redaktionellen Zwecken im Rahmen der Berichterstattung über die Messe Stuttgart, ihre Tochtergesellschaften und deren Veranstaltungen, einschließlich Gastveranstaltungen und Kongressen, auf dem Gelände der Messe Stuttgart verwendet werden. Jede anderweitige Verwendung (für Werbezwecke) ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung der Messe Stuttgart zulässig (einzuholen unter presse(at)messe-stuttgart.de). Eine Verfremdung oder sonstige Abänderung der Bilder ist unzulässig. Als Quelle ist anzugeben „Foto: Messe Stuttgart“.

Wir bitten um Übermittlung eines Belegexemplars bzw. eines Links zu einer Veröffentlichung an: Landesmesse Stuttgart GmbH, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart, presse(at)messe-stuttgart.de.

WETEC begeistert

01.02.2020 - 17:00

Erwartungen der Aussteller übertroffen / Besucher mit hoher Entscheidungskompetenz

Der Messeverbund für visuelle Kommunikation und haptische Werbung, EXPO 4.0, überzeugte mit 421 Ausstellern und 12.518 Besuchern vom 30. Januar bis 1. Februar 2020 in Stuttgart. Die WETEC 2020 stand im Rahmen der EXPO 4.0 für den Branchentreff für die Werbetechnik-Community. Die Fachmesse bot einen Komplettüberblick für Werbetechnik, Lichtwerbung und Digitaldruck - in der Kombination mit vielfältigen Aktionsflächen zum Ausprobieren von Produktneuheiten und Austausch mit Gleichgesinnten. Die Erwartungen der 103 Aussteller, darunter Marktgrößen und Branchenführer wie Mimaki Deutschland GmbH, H. Brunner GmbH, IGEPA Systems GmbH und 3M Deutschland GmbH wurden übertroffen - auch mit einer engen Messetaktung im ersten Halbjahr 2020. Eine gestiegene internationale Ausrichtung der WETEC wurde deutlich: Das Auslandsnetzwerk der Messe Stuttgart sorgte für Aussteller aus 15 Ländern, darunter die Niederlande, Italien, USA, Österreich und Polen. Ein weiterer Ausbau der Wirkung der WETEC in die DACH-Region und in das europäische Ausland stehen für 2022 auf der Agenda.
 
Entscheider aus der DACH-Region kommen zum Branchentreff
 
Der komplette Marktüberblick im Ausstellerangebot überzeugte die Fachbesucher, die sich besonders für Werbetechnik, Digitaldruck, Fahrzeugvollverklebung / Folierung und Lichtwerbung interessierten. Der gesamte Messeverbund der EXPO 4.0 lockte 17 Prozent internationale Besucher aus 50 Ländern nach Stuttgart. Mit 30 Prozent der internationalen Besucher aus der Schweiz und 28 Prozent aus Österreich manifestiert sich die Strahlkraft der europäischen Leitmesse. 28 Prozent aller Fachbesucher der EXPO 4.0 reisten von weiter als 300 Kilometern nach Stuttgart an.
 
Die Qualität der Fachbesucher ist eine seit Jahren verlässliche Konstante der EXPO 4.0: vier von fünf Besuchern sind maßgeblich an Einkaufs- und Beschaffungsentscheidungen beteiligt, 87 Prozent haben konkrete Kaufabsichten und 84 Prozent der Besucher möchten innerhalb der nächsten 12 Monate investieren. Eine Gesamtbewertung des Messeverbundes mit der Note 2,0 und eine Wiederbesuchsabsicht bei drei von vier Besuchern unterstreicht die positiven Synergieeffekte, die sich durch die Parallelität der drei Fachmessen im Messeverbund EXPO 4.0 ergeben. Dies schlägt sich auch in der Verweildauer nieder, im Schnitt verbringen die Besucher 4,8 Stunden auf den drei Messen.
 
Rahmenprogramm macht Messekonzept zu runder Sache
 
Neben dem Ausstellungsangebot überzeugte die WETEC mit einem auf die Zielgruppe zugeschnittenen, zum Mitmachen animierenden Rahmenprogramm. Die Besucher nahmen die angebotenen Aktionsflächen der WORK AND DO Area und WRAPandSTYLE Area sowie die erstmals angebotene 3D Print World sehr gut an. Die Partner und auch die Austeller lobten das Konzept der WETEC, Uwe Niklas, Vertriebsleiter von Mimaki Deutschland stellt fest: „Das Konzept aus Ausstellung und Rahmenprogramm, das hat einfach Hand und Fuß und überzeugt.“
Auch der zweijährige Messezyklus ist ein Garant für die erfolgreiche Entwicklung der WETEC.  Tim Hansen, Geschäftsführer des Lichtwerbers Hansen GmbH bestätigt: „Der Messetermin liegt im Winterhalbjahr optimal. Auch der zweijährige Rhythmus passt sehr gut in den Innovationszyklus der Branche.“

Die nächste WETEC findet im Messeverbund EXPO 4.0 zusammen mit der TV TecStyle Visions und GiveADays das nächste Mal in zwei Jahren statt. Reserviert ist aktuell der Termin vom 10. bis 12. Februar 2022.

 

Ausstellerstimmen:

Matthias Grimm, Geschäftsführer H. Brunner GmbH:
Wir ziehen ein sehr positives Fazit! Die WETEC hätte wirklich nicht besser laufen können, wir wurden quasi überrannt. Aktuell ist die WETEC aus unserer Sicht die spannendste Messe in Deutschland. Für uns ist die Messe ja ein Heimspiel, wir waren aber überrascht, wie viele unserer Stammkunden den zum Teil weiten Weg aus dem Norden, wie Berlin oder Hamburg, auf sich genommen haben. Die gesamte Organisation ist wirklich top und wir schätzen die Weiterführung der sehr guten Partnerschaft, jetzt auch mit der Messe Stuttgart. 2022 sind wir sicher wieder mit dabei!

Daniel Huber, Vertrieb/ Key Account Management Region Süd IGEPA Systems GmbH:
Wir sind positiv überrascht, dass die Messe einen so guten Zuwachs hat und unsere Erwartungen sogar übertroffen wurden. Die Qualität der Gespräche war außerordentlich gut, wir hatten sowohl Neu- als auch Bestandskunden am Stand. Die Kunden finden hier genau das, was sie brauchen und kamen zum Teil aus Norddeutschland hierher. Eine kleine, aber super Messe für die Werbetechnik-Community, die wirklich ernst zu nehmen ist!

Tim Hansen, Geschäftsführer HANSEN GmbH:
Auch wir ziehen ein sehr positives Fazit. Das Einzugsgebiet für die Besucher der Lichtwerbung hat sich definitiv vergrößert, auch aus Bayern, NRW und sogar Norddeutschland hatten wir Kunden am Stand. Für uns ist die WETEC jetzt schon das Nonplusultra. Der Termin liegt optimal im Winterhalbjahr und die Anbindung hier her ist sehr gut. Auch der zweijährige Rhythmus passt sehr gut in den Innovationszyklus unserer Branche.

Svenja Stieg, Segment Marketeer, 3M Deutschland:
Für uns war die WETEC als Test gedacht, weil wir länger nicht mehr selbst ausgestellt haben. Wir sind wirklich sehr positiv überrascht, das Interesse war riesig. Wir hatten sehr gute Gespräche, der Stand war immer sehr voll. Unsere Live-Demo in der WRAPandSTYLE Area war sehr gefragt! Wir überlegen definitiv 2022 wieder zu kommen!

Sandra Reinbold, Verkaufsleiterin Welle Oberkirch:
Die WETEC ist die wichtigste Messe für uns. Wir haben hier ja quasi ein Heimspiel. Die gesamte Messe war sehr erfolgreich. Unsere Idee, sich hier mit einem ganz anderen Messestand, als Klassenzimmer der Branche, zu präsentieren, ist super aufgegangen. Das Konzept war ein guter Aufhänger für die Gespräche, unsere Zielgruppe erreichen wir hier zu 100 Prozent. Neben deutschen Kunden hatten wir auch Fachbesucher aus der Schweiz und Österreich da.

 

Den Schlussbericht der TV TecStyle Visions finden Sie hier: www.messe-stuttgart.de/tecstyle-visions/journalisten/pressematerial/

Den Schlussbericht der GiveADays finden Sie hier: www.messe-stuttgart.de/giveadays/journalisten/pressematerial/

 

Bildunterschriften:
 
WT_20_P_005: Die Partner und auch die Austeller lobten das Konzept der WETEC.
WT_20_W_053: Neben dem Ausstellungsangebot überzeugte die WETEC mit einem auf die Zielgruppe zugeschnittenen, zum Mitmachen animierenden Rahmenprogramm.
WT_20_W_022: Die Fachmesse bot einen Komplettüberblick für Werbetechnik, Lichtwerbung und Digitaldruck.
WT_20_W_096: Der komplette Marktüberblick im Ausstellerangebot überzeugte die Fachbesucher, die sich besonders für Werbetechnik und Digitaldruck.
WT_20_W_112: Die Erwartungen der 103 Ausstellern, darunter Marktführer und Branchenführer wurden übertroffen.
 

Bei allen Bildern liegen die Bildrechte bei der Messe Stuttgart.

Alle Medien als .zip herunterladenzurück zur Übersicht
  • WETEC 2020: PM Nr. 5

    WETEC 2020: PM Nr. 5

    signforum24 organisiert und betreut die WORK AND DO - „ein echter Mehrwert für die Messebesucher.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • WETEC 2020: PM Nr. 5

    WETEC 2020: PM Nr. 5

    Die Mitmachwerkstatt richtet sich auf der WETEC zum zweiten Mal an Anwender, Praktiker und Neugierige.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • WETEC_2020_PM01

    WETEC_2020_PM01

    Unter neuer Regie: Projektleiterin Nadine Dingert und Senior Projektreferentin Cristina D’Elia setzen auf Zukunftsthemen und wollen die Internationalisierung der WETEC ausbauen.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • WETEC_2020_PM01

    WETEC_2020_PM01

    Unter neuer Regie: Projektleiterin Nadine Dingert und Senior Projektreferentin Cristina D’Elia setzen auf Zukunftsthemen und wollen die Internationalisierung der WETEC ausbauen.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • WETEC 2020: PM Nr. 3

    WETEC 2020: PM Nr. 3

    Die Topfolierer der Branche teilen hier in Zusammenarbeit mit dem Team von Folien + Zubehör Technischer Großhandel ihr Wissen.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • WETEC 2020: PM Nr. 3

    WETEC 2020: PM Nr. 3

    Für den Branchennachwuchs findet am 30.01. erstmals der Young Professionals Day statt.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi