Nutzungsbedingungen für Pressematerial der Messe Stuttgart

Sämtliche Bilder dürfen ausschließlich von Verlagen und Journalisten zu redaktionellen Zwecken im Rahmen der Berichterstattung über die Messe Stuttgart, ihre Tochtergesellschaften und deren Veranstaltungen, einschließlich Gastveranstaltungen und Kongressen, auf dem Gelände der Messe Stuttgart verwendet werden. Jede anderweitige Verwendung (für Werbezwecke) ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung der Messe Stuttgart zulässig (einzuholen unter presse(at)messe-stuttgart.de). Eine Verfremdung oder sonstige Abänderung der Bilder ist unzulässig. Als Quelle ist anzugeben „Foto: Messe Stuttgart“.

Wir bitten um Übermittlung eines Belegexemplars bzw. eines Links zu einer Veröffentlichung an: Landesmesse Stuttgart GmbH, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart, presse(at)messe-stuttgart.de.

Aktuelle Anwendungen des 3D-Drucks erstmals auf der WETEC

08.11.2019 - 14:56

Internationale Fachmesse für Werbetechnik in Stuttgart bietet Mehrwert für Besucher / Premiere für Nachwuchsförderung mit Young Professionals Day

Mitmachen, ausprobieren und testen, dafür steht das vielfältige Rahmenangebot der WETEC, die vom 30. Januar bis 1. Februar 2020 in Stuttgart stattfindet. Die internationale Fachmesse für Werbetechnik, Digitaldruck, Lichtwerbung und Digital Signage beeindruckt in der Jacques Lanners Halle (Halle 3) mit Sonderschauen, Fachforen und Aktionsflächen. Ein umfassendes Produktportfolio finden Fachbesucher bei den rund 100 Ausstellern aus Deutschland, Italien, Spanien, Belgien, Dänemark, Polen, Österreich und den Niederlanden.

Lernen durch Ausprobieren

Erstmals auf der WETEC thematisiert die „3D Print WORLD“ aktuelle Fortschritte und Einsatzmöglichkeiten des 3D-Drucks in der Werbetechnik. In den Messehallen präsentieren Unternehmen ihre Innovationen und Produkte in spannenden Vorträgen: Mimaki Deutschland GmbH zeigt anhand eines 3D-Tischdruckers auf, wie die Herstellung von Jigs sowohl günstig als auch einfach möglich ist. Die Fachbesucher können sich einen Eindruck zu bereits produzierten Samples des 3D-Vollfarbdrucker 3DUJ-553 machen. Die Karl Gröner GmbH veranschaulicht anhand eines 3D-Drucker Desktops und großformatigen Ausstellungsstücken, welche Dimensionen heute schon umgesetzt werden. Außergewöhnliche 3D-Druck-Anwendungen rund um Einzelhandel und Ausstellungspräsentation zeigt MASSIVit mit dem Modell 1800 Pro, das die Produktion von Außenwerbeelemente, Displays und Skulpturen im Großformat schnell, hochaufgelöst und perfekt reproduzierbar ermöglicht.

In der „WORK AND DO Area“ steht der Wissenstransfer durch Ausprobieren an oberster Stelle. Die erfahrenen Werbetechniker des signforum24 veranschaulichen, wie verschiedene Anwendungen der Werbetechnik ineinandergreifen. Besucher können selbst mitwirken und von den Tipps und Tricks der Profis lernen. In der WORK AND DO Area wird ein kompletter Produktionsablauf von der Dateneingabe zur Konstruktion bis hin zum fertigen Produkt dargestellt. Zum Testen und Ausprobieren stehen Geräten von vielen Herstellern der Branche zur Verfügung. Mithilfe der Besucher entsteht ein komplett gestalteter Stand mit dekorierten Wänden und einer Lichtwerbeanlage. 

Auch die „WRAPandSTYLE Area“ animiert zum Mitmachen, die Topfolierer der Branche teilen hier in Zusammenarbeit mit dem Team von Folien + Zubehör Technischer Großhandel ihr Wissen. Im Fokus der Aktionsfläche stehen mehrere Themengebiete: Zum einen zeigen Branchengrößen wie 3M und Avery Dennison die Möglichkeiten einer Fahrzeugfolierung mit Digitalprint oder Farbfolien sowie den Steinschlagschutz an einem 3D-Element und an einer Motorhaube. Wie Interior Veredelung mit Designfolien richtig geht, können sich die Besucher von den Experten ebenfalls zeigen lassen.
Zudem zeigen F+Z und Intercoat, ein Folienhersteller aus Deutschland, die scheinbar vergessenen Möglichkeiten der klassischen Fahrzeugbeschriftung. Zum Teil komplexe Design-Lösungen werden vor Ort den Besuchern demonstriert, die ebenfalls zum Mitmachen angeregt werden. Auch der Klimaschutz ist ein Folienthema. In der WRAPandSTYLE Area werden Flachglas- und Sicherheitsfilme gezeigt, mit denen ein spezieller Wärmeschutz und die Reduzierung von Wärmeverlust erreicht werden.

Wissensaustausch unter Experten

Im Fachforum stehen in Vorträgen und Best-Practice-Beispielen Themen, die die Branchen bewegen, auf dem Programm. Aussteller und Experten vermitteln hier ihr wertvolles Know-How an die Fachbesucher. Interessierte Unternehmen können sich bis 15. Dezember um einen Vortragsslot bewerben. Ansprechpartnerin für das WETEC Fachforum ist Cristina D'Elia, Telefon: +49 711 18560-2679, E-Mail: cristina.delia@messe-stuttgart.de.

Nachwuchsförderung im Visier

Für den Branchennachwuchs findet erstmals der Young Professionals Day statt. Am Aktionstag (Donnerstag, 30. Januar) sind Schüler, Studierende und Berufseinsteiger eingeladen, die Berufsfelder der EXPO 4.0 Textilveredelung, Werbetechnik und visuelle Kommunikation kennenzulernen. Studierende der Hochschule der Medien in Stuttgart entwickeln gemeinsam mit der Messe Stuttgart ein Programm vom Nachwuchs für den Nachwuchs. Der Young Professionals Day bietet spezielle Vorträge, Mitmachaktionen und Messerundgänge direkt auf die Zielgruppe zugeschnitten. Tickets für den Young Professionals Day können mit dem Aktionscode „YPD_DeinTicket“ unter www.wetec-messe.de/ticket eingelöst werden.

Informationen für Besucher

Die WETEC findet vom 30. Januar bis 1. Februar 2020 in der Jacques Lanners Halle (Halle 3) statt. Parallel dazu laufen die Fachmessen TV TecStyle Visions und GiveADays im L-Bank Forum (Halle 1) und der Halle 5. Geöffnet ist die Fachmesse am Donnerstag und Freitag, 30. und 31. Januar, von 9.30 Uhr bis 18 Uhr, und am Samstag, 1. Februar, von 9.30 Uhr bis 17 Uhr. Besucher, die die WETEC besuchen, erreichen die Veranstaltung über den Eingang Ost, der direkt an das L-Bank Forum (Halle 1) grenzt. Im Bereich des Messegeländes stehen insgesamt 7000 Parkplätze zur Verfügung, die S-Bahn-Station am Stuttgarter Flughafen ist wenige Gehminuten entfernt. 

Tickets können online unter www.wetec-messe.de/ticket erworben werden. Ein kostenfreies Tagesticket ist mit dem Aktionscode „WETEC20IhrTicket“ erhältlich und berechtigt für den Besuch aller Veranstaltungen des Messeverbundes EXPO 4.0.

Über die EXPO 4.0 – Print.Produce.Promote.

Die EXPO 4.0 ist die führende Plattform für visuelle Kommunikation und haptische Werbung. Die drei Fachmessen TV TecStyle Visions, WETEC und GiveADays präsentieren Produktneuheiten und Innovationen aus Textilveredlung, Werbetechnik und Promotion. Im Frühjahr 2018 konnte der Messeverbund insgesamt 566 Aussteller aus 28 Ländern und 13.700 Fachbesucher aus 41 Ländern verzeichnen.

Bildunterschriften:

WETEC_WRAP_AND_STYLE_Area: Die Topfolierer der Branche teilen in Zusammenarbeit mit dem Team von Folien + Zubehör Technischer Großhandel ihr Wissen.

WETEC_YoungProfessionalsDay: Für den Branchennachwuchs findet am 30. Januar 2020 erstmals der Young Professionals Day statt. 

Bildnachweis: Messe Stuttgart

Mehr zur WETEC und das Bildmaterial findet man hier: www.messe-stuttgart.de/wetec/journalisten/pressematerial/ 

 

Alle Medien als .zip herunterladenzurück zur Übersicht
  • WETEC_2020_PM01

    WETEC_2020_PM01

    Unter neuer Regie: Projektleiterin Nadine Dingert und Senior Projektreferentin Cristina D’Elia setzen auf Zukunftsthemen und wollen die Internationalisierung der WETEC ausbauen.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • WETEC_2020_PM01

    WETEC_2020_PM01

    Unter neuer Regie: Projektleiterin Nadine Dingert und Senior Projektreferentin Cristina D’Elia setzen auf Zukunftsthemen und wollen die Internationalisierung der WETEC ausbauen.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • WETEC 2020: PM Nr. 3

    WETEC 2020: PM Nr. 3

    Die Topfolierer der Branche teilen hier in Zusammenarbeit mit dem Team von Folien + Zubehör Technischer Großhandel ihr Wissen.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • WETEC 2020: PM Nr. 3

    WETEC 2020: PM Nr. 3

    Für den Branchennachwuchs findet am 30.01. erstmals der Young Professionals Day statt.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi