Nutzungsbedingungen für Pressematerial der Messe Stuttgart

Sämtliche Bilder dürfen ausschließlich von Verlagen und Journalisten zu redaktionellen Zwecken im Rahmen der Berichterstattung über die Messe Stuttgart, ihre Tochtergesellschaften und deren Veranstaltungen, einschließlich Gastveranstaltungen und Kongressen, auf dem Gelände der Messe Stuttgart verwendet werden. Jede anderweitige Verwendung (für Werbezwecke) ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung der Messe Stuttgart zulässig (einzuholen unter presse(at)messe-stuttgart.de). Eine Verfremdung oder sonstige Abänderung der Bilder ist unzulässig. Als Quelle ist anzugeben „Foto: Messe Stuttgart“.

Wir bitten um Übermittlung eines Belegexemplars bzw. eines Links zu einer Veröffentlichung an: Landesmesse Stuttgart GmbH, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart, presse(at)messe-stuttgart.de.

09.09.2020 - 11:01

Nächste VISION findet 2021 statt

Neuer Termin: 5. bis 7. Oktober 2021 // Wechsel in das ungerade Messejahr

Die Messe Stuttgart veranstaltet die nächste VISION, die Weltleitmesse für Bildverarbeitung, vom 5. bis 7. Oktober 2021. Der Messeveranstalter kommt damit dem Wunsch der befragten Aussteller und Besucher nach, die sich in einer umfangreichen Befragung mit einer deutlichen Mehrheit (75% der befragten Aussteller und 81% der befragten Besucher) für die Präsenzveranstaltung im kommenden Jahr ausgesprochen haben. Der neue Termin im ungeraden Messejahr, parallel zur Motek, der internationalen Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung, soll langfristig beibehalten werden. 

„Genauso, wie sich die Bildverarbeitungsbranche dynamisch weiterentwickelt, tut das auch die VISION. Wir nutzen die aktuellen Herausforderungen, um weitere Maßnahmen zu ergreifen, die der Weltleitmesse langfristig zuträglich sind“, erläutert Florian Niethammer, Teamleiter und verantwortlicher Projektleiter der VISION bei der Messe Stuttgart. Neben den bereits für 2020 angestoßenen strategischen Maßnahmen, wie dem Launch der VISION Start-up World oder einer umfangreichen Kommunikationsoffensive im chinesischen Markt, plant die Messe Stuttgart das Messeerlebnis zur VISION 2021 mit digitalen Ergänzungen weiter zu verlängern. Ein virtueller Ersatz für den abgesagten Messetermin 2020 sei hingegen nicht geplant.

Dr. Klaus-Henning Noffz, Director New Business Development Basler AG und Vorsitzender des Vorstands der VDMA Fachabteilung Machine Vision, dem ideellen Träger der Weltleitmesse für Bildverarbeitung begrüßt das Vorgehen der Messe Stuttgart: „Die VISION ist essentieller Dreh- und Angelpunkt für die Bildverarbeitungsindustrie. Wir freuen uns auf eine starke VISION 2021, wieder mit vielen persönlichen Begegnungen mit Geschäftskontakten und Freunden aus aller Welt“. „Die VISION ist wesentlicher Treiber für die Branche: Hier werden wichtige Geschäftskontakte initiiert und gepflegt, Innovationen präsentiert und Entwicklungen diskutiert. Umso mehr freuen wir uns über den Termin im kommenden Jahr in Stuttgart“, befürwortet auch Gabriele Jansen, Managing Partner Vision Ventures und Member of the Board of Directors EMVA, die Entscheidung des Messeveranstalters.

Über die VISION

Die VISION, die Weltleitmesse für Bildverarbeitung, findet 2021 vom 5. bis zum 7. Oktober in Stuttgart (Deutschland) statt. Im zweijährigen Turnus bildet die Fachmesse das komplette Spektrum der Bildverarbeitungstechnologie ab. Neben hochkarätigen Ausstellern aus der ganzen Welt überzeugt sie durch ihr abwechslungsreiches Rahmenprogramm. So werden auch bewährte Formate, wie das weltweit größte Vortragsforum für Bildverarbeitung, die „Industrial VISION Days“, 2021 stattfinden.

Weitere Informationen finden Sie unter www.vision-messe.de.

 

Bildunterschriften

VI_21_PM01_Portrait_Niethammer
Florian Niethammer, Teamleiter und verantwortlicher Projektleiter der VISION bei der Messe Stuttgart: „Genauso, wie sich die Bildverarbeitungsbranche dynamisch weiterentwickelt, tut das auch die VISION. Wir nutzen die aktuellen Herausforderungen, um weitere Maßnahmen zu ergreifen, die der Weltleitmesse langfristig zuträglich sind“. (BILDQUELLE: Messe Stuttgart)

VI_21_PM01_Portrait_Noffz

Dr. Klaus-Henning Noffz, Director New Business Development Basler AG und Vorsitzender des Vorstands der VDMA Fachabteilung Machine Vision: „Die VISION ist essentieller Dreh- und Angelpunkt und wesentlicher Treiber für die Bildverarbeitungsindustrie. Wir freuen uns auf eine starke VISION 2021, wieder mit vielen persönlichen Begegnungen mit Geschäftskontakten und Freunden aus aller Welt“. (BILDQUELLE: VDMA)

VI_21_PM01_Portrait_Jansen
Gabriele Jansen, Managing Partner Vision Ventures und Member of the Board of Directors EMVA: „Die VISION ist wesentlicher Treiber für die Branche: Hier werden wichtige Geschäftskontakte initiiert und gepflegt, Innovationen präsentiert und Entwicklungen diskutiert. Umso mehr freuen wir uns über den Termin im kommenden Jahr in Stuttgart“. (BILDQUELLE: Vision Ventures)

zurück zur Übersicht

Fotos der VISION

  • VISION 2021: PM Nr. 2

    VISION 2021: PM Nr. 2

    Florian Niethammer, Projektleiter VISION: „Wir bieten allen eine tolle Möglichkeit, die Entscheider der Branche und deren Kunden mit revolutionären Gedanken und innovativen Lösungsvorschlägen zu verblüffen.“BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • VISION 2021: PM Nr. 2

    VISION 2021: PM Nr. 2

    Anne Wendel, Leiterin der Fachabteilung VDMA Machine Vision „Jeder, der sich zutraut, mit seiner Geschäftsidee und seinem Potenzial die Bildverarbeitungsindustrie auf das nächsthöhere Level zu bringen, sollte seinen Hut in den Ring werfen.“BILDNACHWEIS VDMA Machine Vision
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • VISION 2021: PM Nr. 01

    VISION 2021: PM Nr. 01

    Gabriele Jansen, Managing Partner Vision Ventures und Member of the Board of Directors EMVA: „Die VISION ist wesentlicher Treiber für die Branche: Hier werden wichtige Geschäftskontakte initiiert und gepflegt, Innovationen präsentiert und Entwicklungen diskutiert. Umso mehr freuen wir uns über den Termin im kommenden Jahr in Stuttgart“BILDNACHWEIS Vision Ventures
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • VISION 2021: PM Nr. 01

    VISION 2021: PM Nr. 01

    Florian Niethammer, Teamleiter und verantwortlicher Projektleiter der VISION bei der Messe Stuttgart: „Genauso, wie sich die Bildverarbeitungsbranche dynamisch weiterentwickelt, tut das auch die VISION. Wir nutzen die aktuellen Herausforderungen, um weitere Maßnahmen zu ergreifen, die der Weltleitmesse langfristig zuträglich sind“.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • VISION 2021: PM Nr. 01

    VISION 2021: PM Nr. 01

    Dr. Klaus-Henning Noffz, Director New Business Development Basler AG und Vorsitzender des Vorstands der VDMA Fachabteilung Machine Vision: „Die VISION ist essentieller Dreh- und Angelpunkt und wesentlicher Treiber für die Bildverarbeitungsindustrie. Wir freuen uns auf eine starke VISION 2021, wieder mit vielen persönlichen Begegnungen mit Geschäftskontakten und Freunden aus aller Welt“.BILDNACHWEIS VDMA
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • VISION 2021: PM Nr. 03

    VISION 2021: PM Nr. 03

    Benedikt Karolus, COO/CFO HD Vision Systems GmbH freut sich über die Auszeichnung als VISION Start-up 2020 und die ersten Kundenanfragen.BILDNACHWEIS HD Vision Systems GmbH
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • VISION 2021: PM Nr. 03

    VISION 2021: PM Nr. 03

    Florian Niethammer, Teamleiter und verantwortlicher Projektleiter der VISION bei der Messe Stuttgart zeigt sich von Vielzahl an hochkarätigen Einreichungen des ersten digitalen VISION Start-up Pitches begeistert und freut sich mit dem Gewinner.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • VISION 2021: PM Nr. 03

    VISION 2021: PM Nr. 03

    Dr. Klaus-Henning Noffz, Vorsitzender des Vorstands der VDMA Fachabteilung Machine Vision und Director New Business Development Basler AG betont, dass die sechs Pitches die Dynamik der Branche gezeigt haben und wie viel Potenzial die Vision-Technologie hat!BILDNACHWEIS VDMA Machine Vision
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • VISION 2021: PM Nr. 03

    VISION 2021: PM Nr. 03

    Sigrid Rögner, Head of Business Innovation and Ecosystem ‎IDS Imaging Development Systems hat der Pitch des Gewinners zu KI und Bildverarbeitung überzeugt.BILDNACHWEIS IDS Imaging Development Systems
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • VISION 2021: PM Nr. 03

    VISION 2021: PM Nr. 03

    Logo: VISION Start-up 2020 deutsch.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • VISION 2021: PM Nr. 03

    VISION 2021: PM Nr. 03

    Logo: VISION Start-up 2020 englisch.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi