Nutzungsbedingungen für Pressematerial der Messe Stuttgart

Sämtliche Bilder dürfen ausschließlich von Verlagen und Journalisten zu redaktionellen Zwecken im Rahmen der Berichterstattung über die Messe Stuttgart, ihre Tochtergesellschaften und deren Veranstaltungen, einschließlich Gastveranstaltungen und Kongressen, auf dem Gelände der Messe Stuttgart verwendet werden. Jede anderweitige Verwendung (für Werbezwecke) ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung der Messe Stuttgart zulässig (einzuholen unter presse(at)messe-stuttgart.de). Eine Verfremdung oder sonstige Abänderung der Bilder ist unzulässig. Als Quelle ist anzugeben „Foto: Messe Stuttgart“.

Wir bitten um Übermittlung eines Belegexemplars bzw. eines Links zu einer Veröffentlichung an: Landesmesse Stuttgart GmbH, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart, presse(at)messe-stuttgart.de.

Die VISION 2018 in Zahlen

12.12.2018 - 15:24

Infografiken zur Weltleitmesse für Bildverarbeitung

Bildunterschriften

VI_18_PM18_VISION-in-Zahlen_Ausstelleranzahl_de:
472 Aussteller aus 32 Nationen informierten auf der VISION über neueste Produkte, Technologien und Trendthemen der Bildverarbeitung, wie Embedded Vision, Hyperspectral Imaging und Deep Learning.

VI_18_PM18_VISION-in-Zahlen_Aussteller_weltweit_de und
VI_2018_PM18_VISION-in-Zahlen_Ausstellungsflaeche_de:
Auf mehr als 12.000 m² präsentierten die VISION-Aussteller ihr Portfolio rund um die Bildverarbeitung. Besonders stark vertreten waren Aussteller aus den USA, China und Frankreich.

VI_18_PM18_VISION-in-Zahlen_Top-Interessen_Besucher_de:
Besucher der VISION profitieren vom einzigartigen Wissenstransfer und erhalten einen Überblick über das
komplette Spektrum der Bildverarbeitung sowie Antworten auf ihre individuellen Fragestellungen.

VI_18_PM18_VISION-in-Zahlen_Besucherzahlen: 
Mehr als 11.000 Besucher aus 66 Nationen kamen mit ganz konkreten Investitions- und Kaufabsichten auf das Messegelände.

VI_18_PM18_VISION-in-Zahlen_Besucherbranchen_de und
VI_2018_PM18_VISION-in-Zahlen_Gesamturteil_Besucher_de:
VISION 2018: größer, internationaler, dynamischer. In Stuttgart trifft sich die Branche und ist vom Konzept der Weltleitmesse überzeugt. 

VI_18_PM18_VISION-in-Zahlen_de:
Die VISION 2018 in Zahlen.

VI_18_PM18_VISION-in-Zahlen_BE_VISIONARY und
VI_2018_PM18_VISION-in-Zahlen
_Save-the-date_de:
Die Messe Stuttgart war drei Tage Pulsgeber für die Bildverarbeitungsbranche. Die nächste VISION findet 2020 vom 10. bis 12. November statt.

Bildnachweis für alle: MESSE STUTTGART

Über die VISION
 
Die VISION, die Weltleitmesse für Bildverarbeitung, findet 2020 vom 10. bis zum 12. November in Stuttgart statt. Im zweijährigen Turnus bildet die Fachmesse das komplette Spektrum der Bildverarbeitungstechnologie ab. Neben hochkarätigen Ausstellern zeichnet sie sich durch ihre hohe Internationalität und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm aus.
 
Weitere Pressematerialien zur VISION finden Sie hier.

Alle Medien als .zip herunterladenzurück zur Übersicht

Fotos der VISION

  • VISION 2020: PM Nr. 1

    VISION 2020: PM Nr. 1

    Die Hallenplanung für die VISION 2020 ist in vollem Gange. Namhafte Erstaussteller wie B&R Industrial Automation und Beckhoff Automation haben ihre Stände bereits bestätigt. Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz auf der Weltleitmesse für industrielle Bildverarbeitung in Stuttgart (Deutschland): 10. bis 12. November 2020!BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • VISION 2020: PM Nr. 1

    VISION 2020: PM Nr. 1

    Florian Niethammer, Projektleiter der VISION: „Besucher erwartet auf der VISION 2020 das Who-is-Who der weltweiten Marktführer in allen technischen Disziplinen der Bildverarbeitung sowie ein umfangreiches Rahmenprogramm zu allen Facetten dieser Technologie. Es gibt keine bessere Möglichkeit, sich über die aktuellen Trends und Entwicklungen in dieser Branche zu informieren als auf der VISION.“BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • VISION 2020: PM Nr. 2

    VISION 2020: PM Nr. 2

    Beckhoff Automation zeigt auf der VISION 2020 die direkt in Beckhoff-Automatisierungssoftware eingebundene Bildverarbeitungslösung TwinCAT Vision sowie neue Bildverarbeitungshardware.BILDNACHWEIS Beckhoff Automation
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • VISION 2020: PM Nr. 3

    VISION 2020: PM Nr. 3

    Ralf Grasmann, Vice President Sales & Marketing von Matrix Vision: „Die ständig steigenden Ansprüche an Qualität und Geschwindigkeit in der Automatisierung erfordern gerade im Umfeld von Industrie 4.0 und IIoT einen ständigen Ausbau der optischen Inspektion.“BILDNACHWEIS Matrix Vision
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • VISION 2020: PM Nr. 2

    VISION 2020: PM Nr. 2

    Florian Niethammer, Projektleiter VISION der Landesmesse Stuttgart: „Durch die Zusage namhafter Aussteller bietet die VISION 2020 Besuchern die perfekte Möglichkeit, sich über das Zusammenwachsen von Bildverarbeitung und Automatisierung sowie neue, vielversprechende Anwendungsfelder zu informieren.“BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • VISION 2020: PM Nr. 2

    VISION 2020: PM Nr. 2

    Andreas Waldl, Produktmanager Integrated Machine Vision bei B&R: „Vision-Systeme werden für die moderne Fertigung immer wichtiger. Daher ist es ganz entscheidend, dass Bildverarbeitung und Automatisierung nicht mehr zwei getrennte Systeme sind, sondern miteinander verschmelzen.“BILDNACHWEIS B&R
    Herunterladen in300dpi72dpi