Podiumsdiskussion

The Future of Vision: Are we entering a new era?

Datum: 06. November 2018
Ort: Galerie L-Bank Forum (Halle 1)
Zeit: 14:00 Uhr

Die Vision-Branche befindet sich im Umbruch: Innovative Technologien, wie Embedded Vision, Machine bzw. Deep Learning, 3D Vision und Hyperspectral Imaging, haben inzwischen Marktreife erlangt und ermöglichen eine rasant wachsende Zahl neuer Anwendungen für die Bildverarbeitung. Gleichzeitig dringen Vision-Technologien zunehmend in nicht-industrielle Volumenmärkte vor – z. B. Security, Mobility, Retail, Smart Home und viele mehr. Darin sehen Marktbeobachter einerseits Chancen für ein enormes Wachstumspotenzial, aber zugleich auch eine drohende Kommodifizierung.

Stehen wir also am Beginn einer ganz neuen Ära? Darüber wurde auf der VISION 2018 mit Experten und Insidern aus führenden Unternehmen der Branche diskutiert.

Diskussionsteilnehmer:

  • Andreas Franz (FRAMOS)
  • Olaf Munkelt (MVTec Software)
  • Klaus-Henning Noffz (Silicon Software)
  • Christian Ripperda (ISRA Vision)
  • Bahran Torabi (Sick)
  • Mark Williamson (STEMMER Imaging)

Die diesjährige Podiumsdiskussion im Rahmen der Industrial VISION Days 2018 wurde moderiert von inspect – Europas führende Fachzeitschrift für angewandte Bildverarbeitung und optische Messtechnik.

Moderation: Joachim Hachmeister, Redaktion inspect

 

Impressionen 2018