BMWK Gemeinschaftsstand

Auf dem Gemeinschaftsstand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) präsentieren sich die Einsteiger der Bildverarbeitungsbranche: junge Unternehmen mit Pioniergeist, die neuen Ideen und ungewöhnlichen Lösungen haben.

Förderung von jungen innovativen Unternehmen

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutzt (BMWK) fördert die Teilnahme junger innovativer Unternehmen an ausgesuchten internationalen Leitmessen in Deutschland. Gefördert wird Ihre Teilnahme an einem Gemeinschaftsstand auf einer internationalen Leitmesse in Deutschland. Befristet bis einschließlich Dezember 2022 wird auch Ihre Teilnahme an einem individuell organisierten Einzelstand gefördert, wenn Sie ein mittleres Unternehmen sind oder ein kleines Unternehmen, das älter als 10 Jahre ist. Damit können Sie trotz Einschränkungen durch die Corona-Pandemie Zugang zu internationalen Absatzmärkten erhalten. Die förderfähigen Leitmessen werden jährlich vom BMWK festgelegt. 

Sie erhalten die Förderung als Zuschuss. Die Höhe des Zuschusses beträgt

  • für die Teilnahme an einem Gemeinschaftsstand pro Messe und Aussteller bis zu EUR 7.500 der förderfähigen Ausgaben; Sie müssen einen Eigenanteil von 40 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben bei den ersten 2 Messebeteiligungen und von 50 Prozent ab der 3. Messebeteiligung übernehmen,
  • für die Teilnahme an einem Einzelstand pro Messe und Aussteller bis zu EUR 12.500 der förderfähigen Ausgaben; Sie müssen einen Eigenanteil von 60 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben übernehmen. Die Förderhöchstgrenze für Einzelstände beträgt EUR 600.000 je Veranstaltung.

Für Kosten unter EUR 500,00 können Sie keine Förderung beantragen.

Förderfähig sind

  • die vom Messeveranstalter in Rechnung gestellten Ausgaben für Standmiete und Standbau im Rahmen des Gemeinschaftsstandes,
  • jeweils 3 Teilnahmen eines Unternehmens an der gleichen Messe.

Melden Sie sich bitte spätestens 8 Wochen vor Messebeginn beim Messeveranstalter zur Teilnahme am Gemeinschaftsstand der geförderten Messe an. Zusätzlich reichen Sie direkt einen Bewilligungsantrag zur Förderung der Messeteilnahme beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) ein. Die Anmeldung zur Teilnahme am Gemeinschaftsstand wird erst mit der Feststellung der Förderfähigkeit durch das BAFA wirksam.

Wenn Sie an einem Einzelstand teilnehmen, richten Sie Ihren Antrag bitte 8 Wochen vor Messebeginn an das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).