Nachhaltigkeit im Fokus

08.11.2018 - 13:27

Veggie & frei von widmet sich dem Thema Zero Waste / Zahlreiche nachhaltige Aussteller vor Ort

Die Themen Plastikmüll und Umweltverschmutzung sind in aller Munde: Erst kürzlich hat die Europäische Union für ein Verbot von Plastikgeschirr und Trinkhalme gestimmt. Große Lebensmittelhändler planen bereits seit längerem, die plastikhaltigen Wegwerf-Produkte aus dem Sortiment zu nehmen. Während die Entscheidungen auf politischer Ebene nur langsam umgesetzt werden, kann bereits jeder Einzelne in seinem Alltag dafür sorgen, dass weniger Plastik in unsere Umwelt gelangt. Informationen und Anregungen liefert dazu auch das Messe-Duo „veggie & frei von“, das von 23. bis 25. November im Rahmen des Stuttgarter Messeherbsts stattfindet.

Von veganem Leder bis zu grünem Strom

Auf der „veggie & frei von“ wird das Thema „frei von Plastik“ in diesem Jahr erstmals eine zentrale Rolle spielen: Bei zahlreichen Ausstellern können sich Endverbraucher über Plastik-Alternativen informieren und verschiedene nachhaltige Ansätze zur Müllvermeidung kennenlernen.

Projektleiterin Sina Voss gibt einen Überblick: „Neben den Bereichen vegan, vegetarisch und frei von gibt es in diesem Jahr den Schwerpunkt Zero Waste mit rund 15 Ausstellern. Von Naturkosmetik ohne Mikroplastik über vegane Schuhe bis hin zu Ökostrom und umweltfreundlichen Wasserflaschen bieten diese Aussteller unseren Besuchern ein breites Informations- und Produktangebot zum Thema Zero Waste.“ Auch langjährige Aussteller der Messe beschäftigen sich mit dem Thema Zero Waste und stellen beispielsweise ihre Verpackungen sukzessive von Plastik auf Papier um. Der Teigwarenhersteller ALB GOLD ist einer davon und präsentiert auf der „veggie & frei von" die neue Verpackungstechnik von zwei Nudelsorten.

Nachhaltiger Standbau und ökologische Messekonzepte

Nicht nur umweltfreundliche Produkte, sondern auch nachhaltige Standbaukonzepte wird es auf der Messe zu begutachten geben. Der Aussteller paprfloor aus Weil der Stadt stellt alternative und plastikfreie Standbaukonzepte für Messen und Aussteller vor. Laut Inhaber Sebastian Grimm können mit dem papierbasierenden Fußbodenbelag pro Quadratmeter rund 10 Kilogramm Kohlenstoffdioxid eingespart werden. Neben recycelbarem Boden hat paprfloor auch verschiedene Standbauelemente in verschiedenen Farben im Angebot und stellt diese auf der „veggie & frei von" aus. Er setzt darauf, mit seinen Messe-Konzepten andere Aussteller zum umweltbewussten Verhalten zu motivieren: „Das Bewusstsein bei Ausstellern und Messe-Machern ist da", sagt Grimm. „Es fehlt aber häufig noch der Mut zum Umdenken".

Auch rund um die Messe legen die Veranstalter der „veggie & frei von“ Wert auf ökologische Prozesse: Übrig gebliebene Lebensmittel, Hygieneprodukte oder Haushaltswaren werden nach Messeende der Fildertafel zur Verfügung gestellt und somit sinnvoll verwertet, statt in den Müll zu wandern. Eine zweite Aktion hat sich bei den vergangenen Veranstaltungen ebenfalls bewährt: Alle Aussteller des Stuttgarter Messeherbsts bekommen das so genannte „Messe-Tütle“, eine umweltfreundliche Papiertüte mit Messemotiv zum Ausmalen, zur Verfügung gestellt, das anstelle von Plastiktüten für das Verpacken von Produkten verwendet werden kann.

 

Bildunterschriften (BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART):

SMH16_PM26_02_Tuetle_Messe_Stutgart_RS 
Der Umwelt zuliebe: Das Messe-Tütle wird Ausstellern zur Verfügung gestellt

SMH_VEG_16_P_028
Vegane Schuhe und Kleidung ohne Mikroplastik auf der veggie & frei von

 

Der Stuttgarter Messeherbst auf einen Blick:

Der Stuttgarter Messeherbst hat an den beiden Wochenenden von 9 Uhr bis 18 Uhr geöffnet; von Montag bis Freitag von 10 Uhr bis 18 Uhr. Eintrittskarten kosten inklusive VVS-Kombiticket 14 Euro, ermäßigt 11 Euro (online unter www.messe-stuttgart.de/vorverkauf günstiger). Die Karten berechtigen zum Besuch aller an diesem Tag parallel stattfindenden Messen. Zudem gibt es eine 2-Tageskarte für 20 Euro (ohne VVS). Diese berechtigt zum Zutritt an zwei beliebigen Messetagen. Kombitickets für die bequeme Anreise zum Stuttgarter Messeherbst sind bei den Easy-Ticket-Vorverkaufsstellen, den Toto-Lotto-Verkaufsstellen im VVS-Gebiet, an den VVS-Automaten und -Verkaufsstellen sowie an den Fahrkartenschaltern der Deutschen Bahn erhältlich.  

Mineralien, Fossilien, Schmuck16. – 18. November 2018
Animal17. – 18. November 2018
Familie & Heim17. – 25. November 2018
Forum Die Besten Jahre19. – 20. November 2018
Modell + Technik22. – 25. November 2018
Spielemesse22. – 25. November 2018
Kreativ22. – 25. November 2018
Autotage Stuttgart23. – 25. November 2018
Babywelt23. – 25. November 2018
Eat & Style23. – 25. November 2018
veggie & frei von23. – 25. November 2018

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich ab sofort rund um die Uhr online zu akkreditieren. Sie erhalten Ihr Akkreditierungs-Badge mit Parkschein für den Presseparkplatz im PDF-Format zum Ausdrucken. Nur Pressetickets in guter Druckqualität können vom Scanner am Einlass gelesen werden. Bitte falten Sie Ihr Presseticket auf DIN A6. Katalog und Lanyard erhalten Sie am Presseschalter im Eingang Ost. Beachten Sie bitte die Akkreditierungsrichtlinien der Landesmesse Stuttgart GmbH.

Alle Medien als .zip herunterladenzurück zur Übersicht