Das vielseitige Produktangebot sowie die zahlreichen kostenlosen Bühnen- und Vortragsprogramme richten sich nicht nur an gesundheitsbewusste Menschen, sondern sprechen auch eine Vielzahl von Berufszweigen an, die sich mit den Themen Vegetarismus, Veganismus und Ernährung beschäftigen. So finden u. a. Allergologen, Ökotrophologen, Ernährungsberater, Heilpraktiker und natürlich auch Berufe aus dem Bereich Gastronomie und Großverpflegung auf der Messe eine Plattform zum Austausch, zur Marktorientierung, zur Fortbildung - und nicht zuletzt zum Ordern!

Spezielle Fach-Aktionen erwarten Sie

B2B-Speed-Dating

Rund 180 vegane, vegetarische und allergenfreie Aussteller präsentieren auf der veggie & frei von ihre Produkte. Neben Marktführern und etablierten Unternehmen stellen sich auch 40 Start-Ups aus dem deutschsprachigen Raum vor. Wir laden Sie herzlich ein, diese jungen Gründer mit ihren innovativen Produkten bei einem exklusiven B2B-Speed-Dating kennen zu lernen: Freitag, 23. 11. um 11:30 Uhr, Halle 9, Stand-Nr. 9A55 / Fachforum. Diese Aktion ist selbstverständlich kostenlos und der Eintritt zur Messe für Sie als Einkäufer frei! Anmeldung hier

Tierschutz Workshop mit Melanie Joy (DZG)

Die Proveg (ehemals vebu) lädt herzlich zum Workshop für effektiven Aktivismus ein. Am 24. und 25. November werden Melanie Joy und Tobias Leenaert vom Center for Effective Vegan Advocacy (CEVA) in diesem Workshop die internationalen Tierrechtsszene beleuchten und Konzepte für den Tierschutz der Zukunft erarbeite! Zur Anmeldung

Alle Vorträge in der Übersicht finden Sie  hier.