Verhaltenskodex für ethische Geschäftspraktiken als Leitlinie für T4M

11.06.2019 - 13:54

Die T4M – Technology for Medical Devices steht für gesetzmäßiges, ethisches, verantwortungsvolles und professionelles Handeln. Die neue Fachveranstaltung für die Medizintechnik hat sich dem Konferenzüberprüfungssystem von MedTech Europe unterzogen, die Konformität mit den Grundsätzen des MedTech Europe Code of Ethical Business Practice wurden bestätigt. Unter den Prüfkriterien befinden sich unter anderem Veranstaltungsort, Inhalte des Rahmenprogramms und die Referenten.

Die MedTech Europe verfolgt als europäischer Branchenverband gemeinsam mit Hersteller/ Inverkehrbringern das Ziel der Einhaltung höchster ethischer Standards in allen Bereichen der Medizintechnikindustrie. Der dafür entwickelte Kodex MedTech Europe Code of Ethical Business Practice gibt Grundsätze vor, die aufzeigen, welche Kriterien für ein gesetzmäßiges, ethisches, verantwortungsvolles und professionelles Handeln innerhalb von Geschäftsbeziehungen aller Akteure der Medizintechnikindustrie bis hin zum Patienten relevant sind.

Mehr zur freiwilligen Zertifizierungsinitiative und der MedTech Europe erfahren Sie unter https://www.medtecheurope.org/

zurück zur Übersicht