T4M-Fachforen: Call for Papers läuft!

11.12.2018 - 13:55

Das gab es noch nie: DeviceMed und medizin&technik realisieren erstmals gemeinsam die Fachforen einer Medizintechnikmesse. Gleich zwei Gelegenheiten, sich den Besuchern als Experte für aktuelle Themen rund um die Medizintechnik zu präsentieren und zusätzlich von der Reichweite starker Medienpartner zu profitieren. Die Einreichungsfrist läuft bis zum 16. Januar 2019.

Vortragsthemen

  • Regulatory Affairs / Europäische Medizinprodukteverordnung (MDR)

  • Unique Device Identification (UDI)

  • Additive Fertigung

  • Medizinelektronik

  • Reinigungstechnik

  • Digitalisierung von Medizinprodukten, Geschäftsmodellen und Unternehmensprozessen

  • Komponenten und Werkstoffe für Medizinprodukte

Darüber hinaus können gerne weitere Themen vorgeschlagen werden.

Vortragssprachen

  • Deutsch

  • Englisch

Vortragsdauer

  • ca. 20 bis 30 Minuten

Zielgruppe

Messebesucher aus allen Teilen der Wertschöpfungskette zur Herstellung medizintechnischer Produkte – von Entwicklung und Konstruktion über Einkauf, Fertigung und Qualitätssicherung bis zu Regulatory Affairs und Management.

Einreichungsfrist

  • 16. Januar 2019

Einreichungsunterlagen

  • Vortragstitel

  • Zusammenfassung (500 bis 1.000 Zeichen)

  • Angaben zum Vortragenden

    • Name

    • Titel

    • Funktion

    • Firma/Organisation

    • Arbeitsschwerpunkte

Unsere beiden Premium-Medienpartner freuen sich auf Ihre Einreichungen per Mail:

DeviceMed

Peter Reinhardt, Chefredaktion

medizin&technik

Dr. Birgit Oppermann, Chefredaktion

Stand: 11.12.2019
Änderungen vorbehalten

Alle Medien als .zip herunterladenzurück zur Übersicht