Pressematerial

Nutzungsbedingungen für Pressematerial der Messe Stuttgart

Sämtliche Bilder dürfen ausschließlich von Verlagen und Journalisten zu redaktionellen Zwecken im Rahmen der Berichterstattung über die Messe Stuttgart, ihre Tochtergesellschaften und deren Veranstaltungen, einschließlich Gastveranstaltungen und Kongressen, auf dem Gelände der Messe Stuttgart verwendet werden. Jede anderweitige Verwendung (für Werbezwecke) ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung der Messe Stuttgart zulässig (einzuholen unter presse(at)messe-stuttgart.de). Eine Verfremdung oder sonstige Abänderung der Bilder ist unzulässig. Als Quelle ist anzugeben „Foto: Messe Stuttgart“.

Wir bitten um Übermittlung eines Belegexemplars bzw. eines Links zu einer Veröffentlichung an: Landesmesse Stuttgart GmbH, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart, presse(at)messe-stuttgart.de.

T4M: Exhibitor quality and international character confirm concept

04.09.2018 - 09:20

Promising response from ten countries in short space of time / International industry leaders of medical technology are on board

Just a few weeks after the commencement of the marketing activities for T4M, the event organiser, Landesmesse Stuttgart GmbH, is already registering huge interest from the industry in the new platform for medical technology. After the Stuttgart-based organiser was able to acquire the German Engineering Federation (VDMA) and the Swiss Association of Medical Technology Swiss Medtech as conceptual supporters and build up a select group of supporters, such as MedicalMountains, Fraunhofer IPA, INNONET Kunststoff or Region Neckar-Alb, more and more exhibitor registrations are also reaching the project team. Particularly interesting: The exhibitor portfolio of T4M already showed representatives from over ten countries in a short space of time.

For example, A&D Verpackungsmaschinenbau GmbH and INPAC Medizintechnik GmbH represent the packaging solutions area. oxaion gmbh, Wibu-Systems, as well as Advalange, are taking part in T4M as software providers. Messe Stuttgart has also received registrations from the areas of production technology, as well as metal and plastics processing. Some of the exhibitors include Wild & Küpfer AG, Carl Haas GmbH, Wymed AG, Schunk Group, Samaplast AG, PRIMO PROFILE Poland sp.z.o.o., MS Techiques, ElringKlinger AG, Vascotube GmbH, Zahoransky Group, whr Hossinger Kunststofftechnik GmbH, Citizen Machinery Europe GmbH, as well as Foba Laser marking + engraving Alltec GmbH, Lasertech SRL and die Photon Energy GmbH. Among the component suppliers Dr. Fritz Faulhaber GmbH & Co, Cicor Group, ETO Magnetic, HAKAM AG, Kuang Tai Metal Industrial Co., Fort Wayne Metals, Hightec MC AG and Forecreu Deutschland GmbH have decided to exhibit at T4M. Borer Chemie AG, Titanex GmbH, Diener electronic GmbH + Co. KG, Albatroz Consulting and ADELHELM Kunststoffbeschichtungen GmbH will showcase solutions from surface technology and coatings.

Exhibitors help shape the trade fair

Not only the quality, but also the commitment of the exhibitors registered to date is high: Many are accepting the event organiser's offer of helping to shape the international trade fair and are also submitting their own ideas and suggestions with the registration documents. As a result, T4M can live up to its claim of becoming a trade fair "designed by the industry for the industry".

The initial exhibitor statements show the high level of trust in the concept of T4M. "As a supplier of medical technology in the area of high-tech instruments for minimally invasive medicine, we once again find ourselves in the nomenclature of T4M", says Georg Uihlein, Sales Manager at EPflex Feinwerktechnik GmbH. "As part of the trade fair supervisory board, we particularly appreciate the close, trusting cooperation with the responsible persons." Dr. Dirk Forberger, CEO of RoweMed AG - Medical 4 Life, also has faith in the success of the new trade fair: "We are looking forward to T4M. The trade fair location of Stuttgart is well-established and popular, especially with our international customers. We are excited to see how the new trade fair develops and are happy to have the VDMA on board."

Captions

T4M_2019_PM03_Portrait_Uihlein
Georg Uihlein: "As a supplier of medical technology in the area of high-tech instruments for minimally invasive medicine, we once again find ourselves in the nomenclature of T4M." (Picture credit: EPflex Feinwerktechnik GmbH)

T4M_2019_PM03_Portrait_Forberger
Dr. Dirk Forberger: "The trade fair location of Stuttgart is well-established and popular, especially with our international customers." (Picture credit: RoweMed AG)

About T4M
T4M, the new trade fair for technology for medical devices, will open its doors for the first time from 7 to 9 May 2019. The exhibition will focus on production technology, production environment, services, as well as components and materials. T4M is interesting both for manufacturers as well as the entire supplier industry of medical technology. On an exhibition area of around 20,000 m² development and production managers, engineers and purchasers, as well as scientists, will find the latest technologies from the industry. In order to ensure the greatest benefit for visitors and exhibitors, Landesmesse Stuttgart as the event organiser is working closely with companies and associations from the medical technology sector from Germany and other European countries.

Alle Medien als .zip herunterladenzurück zur Übersicht

Fotos der T4M

  • T4M 2019: PM Nr. 8

    T4M 2019: PM Nr. 8

    Clear statements, a more modern look: the new visitor advertising for T4M emphasises the needs and challenges in the medical technology industry.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • T4M 2019: PM Nr. 8

    T4M 2019: PM Nr. 8

    Klare Aussagen, moderner Look: Die neue Besucherwerbung der T4M stellt die Bedürfnisse und Herausforderungen der Branche in den Fokus.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • T4M 2019: PM Nr. 8

    T4M 2019: PM Nr. 8

    Clear statements, a more modern look: the new visitor advertising for T4M emphasises the needs and challenges in the medical technology industry.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • T4M 2019: PM Nr. 8

    T4M 2019: PM Nr. 8

    Klare Aussagen, moderner Look: Die neue Besucherwerbung der T4M stellt die Bedürfnisse und Herausforderungen der Branche in den Fokus.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • T4M 2019: PM Nr. 8

    T4M 2019: PM Nr. 8

    Clear statements, a more modern look: the new visitor advertising for T4M emphasises the needs and challenges in the medical technology industry.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • T4M 2019: PM Nr. 8

    T4M 2019: PM Nr. 8

    Klare Aussagen, moderner Look: Die neue Besucherwerbung der T4M stellt die Bedürfnisse und Herausforderungen der Branche in den Fokus.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • T4M 2019: PM Nr. 8

    T4M 2019: PM Nr. 8

    Clear statements, a more modern look: the new visitor advertising for T4M emphasises the needs and challenges in the medical technology industry.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • T4M 2019: PM Nr. 8

    T4M 2019: PM Nr. 8

    Klare Aussagen, moderner Look: Die neue Besucherwerbung der T4M stellt die Bedürfnisse und Herausforderungen der Branche in den Fokus.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • T4M 2019: PM Nr. 8

    T4M 2019: PM Nr. 8

    „Wir wollen mit unserer neuen zielgruppespezifischen Kampagne und einer hohen Medienpräsenz ein möglichst zielführendes Matching von Ausstellern und Besuchern erreichen.“BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • T4M 2019: PM Nr. 9

    T4M 2019: PM Nr. 9

    Tanja Wendling, Projektleiterin der T4M - Technology for Medical Devices: "Wir erwarten rund 250 Aussteller aus 15 Ländern und 6.000 Besucher – abe wird dabei helfen, die Medizintechnikbranche in Stuttgart miteinander zu vernetzen."BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • T4M 2019: PM Nr. 12

    T4M 2019: PM Nr. 12

    Tanja Wendling, Projektleiterin der T4M - Technology for Medical Devices: „Die T4M setzt mit ihrem klaren Fokus auf die Produktion und Fertigung von Medizintechnik einmal mehr auf höchste Effizienz. Besucher und Aussteller erhalten in Stuttgart wertvolle Geschäftskontakte und zukunftsweisende Impulse“BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • T4M 2019: PM Nr. 12

    T4M 2019: PM Nr. 12

    Die Medizintechnik feiert vom 07. bis 09. Mai die Premiere der T4M – Technology for Medical Devices in Stuttgart. Zulieferer präsentieren dann ihr Portfolio herstellenden und inverkehrbringenden Unternehmen.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • T4M 2019: PM Nr. 12

    T4M 2019: PM Nr. 12

    Die T4M – Technology for Medical Devices holt die Technologien, Prozesse und Materialien für Produktion und Fertigung von Medizintechnik nach Stuttgart.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • T4M 2019: PM Nr. 14

    T4M 2019: PM Nr. 14

    Die FKM ist die objektive Instanz für die Zertifizierung und Veröffentlichung von Messe- und Ausstellungsdaten in Deutschland. Mit der Zertiifizierung der T4M will die Messe Stuttgart Kunden, Partnern und Interessenten objektive Parameter liefern und ihnen eine Entscheidung für eine künftige Beteiligung oder einen Besuch der Fachmesse für Medizintechnik in Stuttgart erleichtern.BILDNACHWEIS FKM
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • T4M 2019: PM Nr. 14

    T4M 2019: PM Nr. 14

    Ulrich Kromer von Baerle, Sprecher der Geschäftsführung der Messe Stuttgart: „Wir haben uns bewusst zu diesem frühen Zeitpunkt dazu entschlossen, weil wir der Medizintechnikbranche Orientierung durch verlässliche Zahlen bieten wollen. Transparenz ist für uns ein unverzichtbares Gut und die Basis einer vertrauensvollen Zusammenarbeit.“BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • T4M 2019: PM Nr. 3

    T4M 2019: PM Nr. 3

    Dr. Dirk Forberger: „Vor allem bei unseren internationalen Kunden ist der Messestandort Stuttgart etabliert und beliebt.“BILDNACHWEIS RoweMed AG
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • T4M 2019: PM Nr. 3

    T4M 2019: PM Nr. 3

    Georg Uihlein: „Als Zulieferer der Medizintechnik im Bereich Hightech-Instrumente für die minimalinvasive Medizin finden wir uns in der Nomenklatur der T4M bestens wieder."BILDNACHWEIS EPflex Feinwerktechnik GmbH
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • T4M 2019: PM Nr. 4

    T4M 2019: PM Nr. 4

    Dr. Silvius Grobosch: „Durch die Kooperation mit der T4M können wir allen an Medizintechnik interessierten Unternehmen ein umfassendes Informationsangebot unterbreiten.“BILDNACHWEIS BME e.V.
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • T4M 2019: PM Nr. 7

    T4M 2019: PM Nr. 7

    Tanja Wendling: „Die Start-up World ist ein wichtiger Baustein, um die T4M als attraktiven Treffpunkt für die Medizintechnikindustrie zu etablieren und gleichzeitig die große Innovationskraft der Branche aufzuzeigen.“BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • T4M 2019: PM Nr. 5

    T4M 2019: PM Nr. 5

    MessebeiratBILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • T4M 2019: PM Nr. 6

    T4M 2019: PM Nr. 6

    Mit der „T4M Start-up World“ bietet die T4M – Technology für Medical Devices – in Kooperation mit dem Fachmagazin medtech zwo eine Plattform, um Gründern mit vielversprechenden medizintechnischen Lösungen eine professionelle Bühne zu bieten und einen Austausch mit der Medizintechnikindustrie und Investoren zu ermöglichen.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • T4M 2019: PM Nr. 6

    T4M 2019: PM Nr. 6

    Sandra Wirsching: „Das Angebot der T4M Start-up World ist ein Treffpunkt für all jene, die sich für die Medizin der Zukunft begeistern.“BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • T4M 2019: PM Nr. 7

    T4M 2019: PM Nr. 7

    „Messeauftritte sind für uns wichtig, aber gleichzeitig auch mit signifikanten Kosten verbunden. Wir freuen uns daher, dass die T4M bemüht ist, zusätzlichen Nutzen für die Aussteller zu schaffen. Dank Medtech.plus können wir die Reichweite unseres Auftritts in Stuttgart weiter steigern.“BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • T4M 2019: PM Nr. 7

    T4M 2019: PM Nr. 7

    „Ungefähr jeder vierte Aussteller der Swiss Medtech Expo präsentiert sich seit Jahren auch in Stuttgart – das wird auch in Zukunft so sein“BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • T4M 2019: PM Nr. 10

    T4M 2019: PM Nr. 10

    Nathalie Aubry (links) und Estelle Millet (rechts), verantwortlich für den deutschen Markt und die Medizinbranche bei CCI: „Wir sind von der Bedeutung des Standortes Stuttgart für die Medizintechnikbranche überzeugt und möchten es regionalen Unternehmen leichter machen, ihr Know-how einer internationalen Fachzielgruppe zu präsentieren"BILDNACHWEIS CCI
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • T4M 2019 PM Nr. 11

    T4M 2019 PM Nr. 11

    Dr. Thomas Mücke, Strategic Business Consultant der Siemens Industry Software GmbH: „Die Zusammenarbeit zwischen Anwendern, Verantwortlichen und Experten ist für die Medizintechnikbranche eminent. Aufgrund der stetig zunehmenden Komplexität von Produkten und der notwendigen Abbildung mechatronischer Strukturen im Produktmodell nimmt die Bedeutung der Datendurchgängigkeit über den gesamten Wertschöpfungsprozess zu. Deshalb nutzen wir die T4M als Fachmesse gerne für einen Austausch.“BILDNACHWEIS Siemens Industry Software GmbH
    Herunterladen in300dpi72dpi

Videos