Angesichts der steigenden Verbreitung des neuartigen Corona-Virus wird die T4M – Technology for Medical Devices auf den 4. bis 6. Mai 2021 verschoben. Ziel der Messe Stuttgart, der ideellen Träger und der engen Partnern ist es, durch Planungssicherheit allen Beteiligten eine unbeschwerte Messe zu ermöglichen, auf der gewinnbringende Kontakte geschlossen werden. Die Verschiebung auf den Termin in 2021 erfolgt in Rücksprache mit den angemeldeten Ausstellern, von denen bereits rund 95 Prozent die Teilnahme an dem neuen Termin bestätigt haben.

mehr erfahren

Unterstützt von