Nächster Termin in 2022 Technology for Medical Devices

In Zusammenarbeit mit

PartnerInnen

Digitales Netzwerken für die Medizintechnikindustrie

 

Gemeinsam mit der VDMA Arbeitsgemeinschaft Medizintechnik hat das T4M-Team am 6. und 7. Juli mit dem Netzwerk-Format „T4M meet2match“ eine Lösung geboten, um der deutlich erschwerten Vernetzung durch die Pandemielage und den damit einhergehenden Reisebeschränkungen entgegenzuwirken. Das Format vernetzte Zuliefererunternehmen aus der Medizintechnik sowie herstellende und inverkehrbringende Unternehmen von Medizinprodukten, aber auch die Start-ups und Gründenden der Branche. Die Teilnehmenden hatten erstmals die Möglichkeit, neue internationale Kontakte zu knüpfen, das bestehende Netzwerk zu pflegen sowie sich zu aktuellen Themen zu informieren und auszutauschen.

Gründe für Ihre Teilnahme

Kontakte in der Pandemie und darüber hinaus. Es gab viele gute Gründe an dem digitalen Networking-Format für die Medizintechnikindustrie teilzunehmen.

 

Infos erhalten

Der Ticketshop ist geschlossen

 

 

Werbemöglichkeiten

Das Baukastensystem im Ticketshop bot den Teilnehmenden auch verschiedene Optionen, die Sichtbarkeit ihres Unternehmens individuell auszubauen.

Optionen ansehen

Networking

Digital griff das Networking-Format solche Themen auf, die gut funktionieren: Matchmaking, Terminvereinbarung, Chats, Video-Calls und Gruppendiskussionen.

Networking entdecken

Profil

Im Gegensatz zu einer (digitalen) Fachmesse stand die Person bei T4M meet2match im Fokus.

Beispielprofil ansehen

Unternehmensverzeichnis

Im Unternehmensverzeichnis waren alle Unternehmen aufgeführt, die ein Unternehmensprofil gebucht haben.

Dummy ansehen

Programm

Inspiration für die Gespräche mit den neuen Kontakten lieferte das Vortragsprogramm inklusive Unternehmenspitches, Networking-Karussell und After Work Session

Programm ansehen 

 

Stimmen zu T4M meet2match

 

  • Vor jeder gemeinsamen Innovation steht die Kommunikation. Das Kennenlernen, das Gespräch, der direkte Austausch. Dafür braucht es Plattformen wie bei der T4M meet2match. Sie ist Türöffner für neue Kontakte, für neue Partnerschaften – ich freue mich darauf!

    Yvonne Glienke | Geschäftsführerin | MedicalMountains GmbH

  • Wir haben uns intensiv mit den Bedürfnissen und Herausforderungen der Medizintechnikindustrie auseinandergesetzt und zahlreiche Angebote getestet. Letztlich bleiben wir unserem Markenversprechen treu, denken Angebote und Prozesse neu und bieten dem Markt mit T4M meet2match eine individuelle und vor allem innovative Lösung an, die die T4M – Technology for Medical Devices auch weiterhin begleiten kann.

    Christoph Utz | Projektreferent | Messe Stuttgart

VertreterInnen dieser Unternehmen waren u.a. angemeldet:

 

Kontakt

Für Ihre Fragen und Anregungen nehmen wir uns gerne Zeit!

Ansprechpartner Teilnehmende

Ansprechpartnerin JournalistInnen

Die AGBs zu T4M meet2match finden Sie hier (PDF, 139 KB).