21. - 23.10.2023 Fachmesse für die Fleischbranche
08.09.2021 - 10:00

Portionier-Spezialisten MAJA und TREIF gemeinsam für Marel auf der SÜFFA

Mit MAJA und TREIF gehören zwei weltweit führende Hersteller von Schneide- und Portionierlösungen zu Marel und bereichern das Produktprogramm im Sekundärverarbeitungsbereich des globalen Anbieters von Maschinen, Anlagen und Softwarelösungen für die Lebensmittelverarbeitung.

Auf dem gemeinsamen Stand 3A41/B40 auf der SÜFFA (18. – 20. September in Stuttgart / Deutschland) bedienen die Marktführer mit dem umfassendsten Portfolio an Portionierlösungen gemeinsam die neuesten Trends beim Schneiden, Slicen und Dicen von Frischfleisch und anderen Produkten. 

In Stuttgart mit dabei ist der Portionsschneider V-Cut 160, Marels perfekte Einstiegslösung für kleine und mittelständische Betriebe, die ein großes Spektrum an gewichtsgenauen Schneideaufgaben abdecken wollen. Der Platzbedarf des V-Cut 160 ist überraschend gering und auch die Anschaffungs- und Betriebskosten sind absolut überschaubar. Mit dem V-Cut 160 lassen sich in kürzester Zeit und mit minimalem Aufwand die Produktionsabläufe optimieren und sogar neue portionierte Produkte kreieren. Vor allem wenn Arbeitskräfte teuer oder nur schwer zu finden sind, kann der V-Cut 160 beim Automatisieren vielfältiger Schneidaufgaben wertvolle Dienste leisten – nicht nur in der Industrie, sondern ganz besonders auch bei kleineren Fleischverarbeitern mit hohem Portionieraufkommen.

Neben der Schneidetechnik präsentiert MAJA außerdem bewährte, langlebige Maschinen zum Entschwarten und Entvliesen, angefangen von einfachen Universalabschwartern für Handwerksbetriebe, bis hin zu linienfähigen Industrie-Bandabschwartern, wie sie bei den größten Fleischzerlegern der Welt im Einsatz sind. 

Mit dabei sind auch die MAJA-Scherbeneiserzeuger, deren Eis zum Einsatz kommt, wenn Brät bei der Herstellung von Brüh- und Kochwurstprodukten gekühlt werden muss. 

TREIF wird auf der SÜFFA seine platzsparenden und leistungsfähigen Würfel- und Streifenschneidern FELIX und ARGON zeigen. Damit eröffnet sich ein breites Spektrum von Schneid- und Raspelmöglichkeiten für Wurst, Schinken, Speck, Fleisch, Gemüse, Käse oder Obst. Die geräumige 96er Schneidkammer ermöglicht eine bequeme Beschickung ohne lästiges Vorschneiden der Produkte. Die Stundenleistung des FELIX liegt bei 0,8 t. ARGON ist mit einer Stundenleistung von bis zu 2,0 t (abhängig von Produkt und Füllgrad) die leistungsstärkste Maschine ihrer Klasse. 
Der Portionenschneider PUMA 700 F kann sowohl zum Schneiden von knochenhaltigen Produkten wie Koteletts (bis zu -4°C) und knochenloser Ware (z.B. Bauchscheiben oder Kasseler) eingesetzt werden.

DIVIDER startUp – Passt sich Ihren Bedürfnissen an
Beste Qualität, intelligente Bedienerführung und ein hohes Maß an Flexibilität ist generell nicht nur bei Industrieanlagen, sondern auch bei Shop-Maschinen Grundvoraussetzung. So präsentiert TREIF den neuen DIVIDER startUp als Einstiegsvariante im Bereich Slicing. Als mobile Stand-Alone-Lösung ergänzt dieser das erfolgreich etablierte TREIF Slicer Maschinenportfolio, das weiterhin als verlässliche Linienkomponente mit einem hohen Automatisierungsgrad angeboten wird.

Kontakt

TREIF Maschinenbau GmbH
Toni-Reifenhäuser-Str. 1
D-57641 Oberlahr
+49 2685 9440
info(at)treif.de

zurück zur Übersicht