Neuer Termin für Jubiläumsveranstaltung

27.03.2019 - 08:59

SÜFFA findet 2020 Anfang November statt / Fachmesse für die Fleischbranche feiert Jubiläum

Die SÜFFA, die Fachmesse für die Fleischbranche, zieht im kommenden Jahr vom bisher geplanten Termin Anfang Oktober erstmals in den November und findet vom 7. bis 9. November 2020 statt. Die dreitägige Laufzeit von Samstag bis Montag bleibt unverändert bestehen, das Konzept hat sich für Besucher und Aussteller bestens bewährt. Auch die Öffnungszeit am Samstag von 13 bis 20 Uhr bleibt erhalten. Am Sonntag und Montag öffnet die SÜFFA wie gewohnt von 10 bis 18 Uhr. „Mit der Terminverschiebung bieten wir Ausstellern, Besuchern und Partnern ein gewohnt optimales Zeitfenster im eng getakteten Messeherbst“, begründet Andreas Wiesinger, Mitglied der Geschäftsleitung der Messe Stuttgart, den Wechsel.

SÜFFA feiert 25. Jubiläumsausgabe
Es war im Oktober 1984, als die SÜFFA (damals noch mit einem „F“) als Süddeutsche Fachmesse für das Fleischerhandwerk auf dem alten Messegelände in Stuttgart das Licht der Welt erblickte. Längst ist daraus eine führende Veranstaltung für die Fleischbranche in der gesamten D-A-CH-Region geworden. Eine Plattform, die Menschen und Märkte zusammenbringt, wo zukunftsträchtige Geschäftskontakte geknüpft und erfolgreiche Abschlüsse getätigt werden.

Mit der 25. Jubiläumsausgabe der SÜFFA erwartet alle Profis der Fleischbranche das gesamte Themenspektrum vom traditionellen Handwerk über die Spezialisierung bis hin zur Großproduktion. Vom 7. bis 9. November 2020 präsentieren die Aussteller auf über 20.000 Quadratmetern Innovationen, Trends und Ideen. Damit ist die SÜFFA im kommenden Jahr der Branchentreff für fleischverarbeitende Betriebe schlechthin und ein absoluter Pflichttermin.

In der Bewegung liegt die Kraft
Grundsätzlich gilt für das Fleischhandwerk wie für viele andere Branchen auch: Wer sich bewegt, kommt voran! In den letzten Jahren sind die Kunden anspruchsvoller geworden, wollen hohe Qualität und Abwechslung. Hier liegt die Chance für das Fleischfachgeschäft, mit Frische zu punkten und die Kunden mit regionalen Produkten sowie saisonalen Angeboten wie Grillspezialitäten im Sommer oder Wild im Herbst zu versorgen. Auch beim Dauerbrenner Außer-Haus-Geschäft steckt immer noch viel Entwicklungspotenzial. Eine gute Chance, um bestehende Kunden zu begeistern und neue zu gewinnen.

Für all diese Themen gibt die SÜFFA Impulse für Fantasie und Kreativität und bietet darüber hinaus ein vollständiges Angebot für das Fleischerhandwerk – von der Produktion bis zum Kunden. Die Bandbreite reicht von Schlachttechnik, Produktion, Logistik, dem Bereich Verpackung ebenso wie Ladenverkauf, Handelswaren, Marketing, EDV, Entsorgung, Lebensmittelsicherheit und Hygiene. Für das Zusatzgeschäft durch Convenience oder mit Feinkostprodukten erwartet die Besucher eine Vielzahl von Anregungen, um ihr Sortiment entsprechend zu erweitern.

Eckdaten der SÜFFA 2020
Veranstaltungsort: Messe Stuttgart, Halle 4 und Oskar Lapp Halle (Halle 6)
Termin: 7. – 9. November 2020
Öffnungszeiten: Samstag 13:00 – 20:00 Uhr, Sonntag und Montag 10:00 – 18:00 Uhr
Tageskarte: Online-Vorverkauf 23 Euro, Tageskasse vor Ort 28 Euro, ermäßigt 16 Euro, Schulklassen (in Begleitung eines Lehrers, ohne VVS)/Person 10 Euro

Bildunterschriften

SUEF_20_PM01_Neuer-Termin.jpg:
2020 findet der Branchentreff Anfang November statt
Bild: Messe Stuttgart

SUEF_20_PM01_Jubilaeum.jpg:
Die SÜFFA feiert 2020 die 25. Jubiläumsausgabe
Bild: Messe Stuttgart


Mehr Informationen unter www.sueffa.de.
#sueffa

Alle Medien als .zip herunterladenzurück zur Übersicht