21. - 23.10.2023 Fachmesse für die Fleischbranche

Themenschwerpunkt Wild & Jagd

Aus Wald und Flur frisch auf den Tisch – das Trendthema Wild stand im Fokus der SÜFFA 2021. Die Gründe für die wachsende Nachfrage nach Wildfleisch und veredelten Wildprodukten sind durchaus vielschichtig: nicht nur als Delikatesse, sondern auch hinsichtlich gesunder Ernährung, Tierwohl oder Herkunftssicherheit ist das Fleisch aus heimischen Wäldern unschlagbar. Dabei sind die MetzgerInnen die idealen PartnerInnen der JägerInnen hinsichtlich Verarbeitung und Vermarktung der Wildprodukte. Diese Brücke in der Kommunikation möchte die SÜFFA schlagen und Vertretenden beider Berufsstände eine Plattform bieten. Dazu waren der Landesjagdverband und der Landesinnungsverband für das Fleischerhandwerk in Baden-Württemberg auf der Messe als Ansprechpartner vertreten.

Wild-Seminare:

Der Landesjagdverband veranstaltete während der SÜFFA kostenfreie Seminare zum Thema:

Wild in der Metzgerei. Was sind die rechtlichen Rahmenbedingungen?!

In diesen Seminaren standen Ihnen VeterinärInnen Rede und Antwort zu den rechtlichen Bedingungen der Wildbretverarbeitung und –vermarktung. Was müssen Sie beachten, wo könnten Probleme entstehen und wo sind die Chancen einer Sortimentserweiterung in ihren Betrieben?

Termine:

  • Sonntag, 19.09.2021, 11.00 -12.00 Uhr (Referentin: Dr. Tina Jehle)
  • Montag, 20.09.2021, 11.00 -12.00 Uhr (Referent: Dr. Thomas Stegmanns)

Hier anmelden