südback und SACHSENBACK: Neue Projektleiterin

24.09.2018 - 22:00

Anne-Kathrin Müller übernimmt die Projektleitung der südback und SACHSENBACK

Ab sofort betreut Anne-Kathrin Müller als neue Projektleiterin die südback und die SACHSENBACK. Sie folgt auf Jens Kohler, der nach 6 Jahren als Projektleiter die Messe Stuttgart verlässt. „Ich freue mich sehr auf meine neuen Aufgaben, die Zusammenarbeit mit einer sehr spannenden und vielseitigen Branche sowie meinem neuen Team und unseren Partnern. Die beliebten Branchentreffs südback und SACHSENBACK werden wir mit demselben Enthusiasmus wie bisher weiterführen“, so Müller.

Anne-Kathrin Müller bringt langjährige Messeerfahrung mit. Nach ihrer Ausbildung als Veranstaltungskauffrau bei der Messe Stuttgart, arbeitete sie für sechs Jahre als Projektreferentin für die R+T – die Weltleitmesse für Rollladen, Tore und Sonnenschutz, ehe sie 2016 die Projektleitung für die internationale Messe übernahm.

SACHSENBACK und südback
Bereits jetzt sind sowohl bei der SACHSENBACK als auch südback große Anteile der Standflächen verkauft. Die südback wird 2019 erstmals mit einer veränderten Hallenstruktur und vergrößerten Ausstellungsfläche aufwarten. Neben den Hallen 5, 7, 9, der Oskar Lapp Halle (Halle 6) und der Alfred Kärcher Halle (Halle 8) wird auch die neue Paul Horn Halle (Halle 10) von der südback bespielt. Insgesamt wächst die Ausstellungsfläche um 10.000 m² – und damit ebenso die Vielfalt des Angebots. Die neue Hallenkonstellation fördert einen zirkulierenden Besucherfluss über das Messegelände. Die SACHSENBACK 2019 wird vom 13. bis 15. April 2019 auf dem Messegelände Dresden stattfinden, die südback 2019 vom 21. bis 24. September 2019 auf dem Messegelände Stuttgart.

#suedback

Mehr Informationen zur südback unter www.suedback.de, zur SACHSENBACK unter www.sachsenback.de

Bildunterschrift:

suedback_19_PM02_Anne_Kathrin_Mueller.jpg: Anne-Kathrin Müller, Neue Projektleiterin der SACHSENBACK und südback

 

Alle Medien als .zip herunterladenzurück zur Übersicht