Zug um Zug zum Weltrekord

28.08.2019 - 12:51

Längste Duplo-Zugstrecke der Welt auf Stuttgarter Spielemesse geplant – Spieleneuheiten aus allen Bereichen werden vorgestellt

Kartenspiele, Brettspiele, Gesellschaftsspiele, Bewegungsspiele, Lernspiele, … Die Liste der Angebote der Stuttgarter Spielemesse ließe sich schier endlos lang fortsetzen. Wenn zwischen dem 21. und 24. November das L-Bank Forum (Halle 1) des Stuttgarter Messegeländes seine Tore öffnet, dann können die Messebesucher hier Neuheiten und Trends für das kommende Spielejahr entdecken und diese gemeinsam nach Herzenslust ausprobieren. Auf mehr als 10.000 Quadratmetern erwarten sie Marktneuheiten und Neuinterpretationen von bekannten Spieleklassikern. 

Neben Gesellschaftsspielen bietet die Messe eine Vielzahl an Spielwaren, Kuscheltieren und Bewegungsangeboten. So darf zum Beispiel auf der großen Holzklotz-Baufläche nach Herzenslust getobt, gebaut und gewerkelt werden. Kreativ werden aber auch schon die kleinsten Gäste, wenn es beim Street Art Festival heißt, gemeinsam die Farbzauber-Maschine zu bedienen, mit Straßenmalkreide große Flächen zu gestalten oder mit bunten Klebebändern zu arbeiten. Die Luftballon-Ausstellung „Art of Balloons“ zeigt riesige Ballon-Kunstwerke und animiert die jüngsten Messebesucher direkt zum Mitmachen: Hier können aus Luftballons die ersten eigenen Tier-Kreationen geknotet werden.

Große Lego-Erlebniswelt

Steinig geht es auf der Galerie der Messehalle zu: Aus Millionen von Steinen werden die Mitglieder von Schwabenstein 2x4 e. V. Dioramen und Fantasy-Welten bauen und dem staunenden Publikum vorstellen. Unter anderem gibt es den 55 Quadratmeter großen Lego-Freizeitpark, der durch Lichteffekte und motorisierte Fahrattraktionen auffällt, oder die knapp sieben Meter hohen Zwillingstürme des New Yorker World Trade Centers zu bewundern.

Außerdem erwartet die Besucher ein Weltrekordversuch: Vereinsmitglieder von Schwabenstein und die Messebesucher wollen gemeinsam die längste Duplo-Zugstrecke der Welt bauen – auf einer Grundfläche von 250 Quadratmetern. Jeder Besucher, der seine eigenen Schienen mitbringt und damit den Rekordversuch tatkräftig unterstützt, erhält nach der Spielemesse nicht nur die Schienen zurück, sondern zusätzlich auch eine exklusive Duplo-Figur. Diese wird in limitierter Auflage eigens für den Rekordversuch hergestellt.

Spielerisch lernen

Da Spielen bekanntlich eine der schnellsten und einfachsten Methoden darstellt, etwas Neues zu lernen, bietet die Spielemesse im Rahmen der Kinder- und Schülertage (21./22. November) ein Angebot für den wissbegierigen Nachwuchs an. Bei der Spiele- und Bewegungsrallye trainieren Schüler getreu dem Motto „Spiel dich schlau“ an verschiedenen Stationen ihre geistigen und motorischen Fähigkeiten. 

Ergänzend zum Kinder- und Schülerangebot „Stuttgart spielt“ ist die Spielemesse auch Schauplatz des Finales der baden-württembergischen Brettspielmeisterschaft „Duell der Schulen“. Bei der Meisterschaft können Schüler von der dritten bis zur achten Klasse im Klassenverbund um den Titel des Brettspielchampions antreten. Hierzu bekommen die Klassen vorab ein kostenloses Brettspiel-Paket zugesandt, um die Spiele zu testen und sich gemeinsam auf die Endausscheidung vorzubereiten.

Im Rahmen der zahlreichen Bildungsangebote auf der Spielemesse wird das Lernspiel des Jahres gekürt. Alle zwölf vorab von einer Jury ausgewählten Spiele werden auf der Messe vorgestellt und können dann von den Besuchern ausprobiert werden. Jeder Messebesucher kann an der Abstimmung teilnehmen und wählen, welches Spiel den Titel „Lernspiel des Jahres 2019“ tragen wird.

Der Stuttgarter Messeherbst auf einen Blick:

Der Stuttgarter Messeherbst hat täglich von 10 bis 18 Uhr, am Wochenende von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Eintrittskarten kosten inklusive VVS-Kombiticket 15 Euro, ermäßigt 13 Euro (online unter www.messe-stuttgart.de/vorverkauf günstiger). Die Karten berechtigen zum Besuch aller an diesem Tag parallel stattfindenden Messen. Zudem gibt es eine 2-Tageskarte. Diese berechtigt zum Zutritt an zwei beliebigen Messetagen. Kombitickets für die bequeme Anreise zum Stuttgarter Messeherbst sind bei den Easy-Ticket-Vorverkaufsstellen, den Toto-Lotto-Verkaufsstellen im VVS-Gebiet, an den VVS-Automaten und -Verkaufsstellen sowie an den Fahrkartenschaltern der Deutschen Bahn erhältlich.  

 

Familie & Heim21. – 24. November 2019
Kreativ21. – 24. November 2019
Modell + Technik21. – 24. November 2019
Morgenmacher Festival21. – 24. November 2019
Spielemesse21. – 24. November 2019
Animal22. – 24. November 2019
Eat & Style22. – 24. November 2019
Mineralien, Fossilien, Schmuck22. – 24. November 2019
veggie & frei von22. – 24. November 2019
  

zurück zur Übersicht