Lernspiel des Monats November 2022

Wald der Wunder

Sprechende Bäume dürfen nicht beieinander stehen und Rosenbüsche sollen zusammenwachsen: Ein sehr schön gestaltetes Lege- und Taktikspiel!

Sie sehen ein bisschen merkwürdig aus, die Plättchen für dieses Legespiel. Die Formen erinnern an das alte Online-Spiel Tetris. Immer hängen vier Bilder zusammen, aber mal als Reihe, mal als Quadrat, mal wie ein großes „L“. Die Bilder zeigen Schachfiguren, Bäume, Rosen oder Pilze. Und die sollen nach bestimmten Regeln einen Wunderwald ergeben. Und das wird ganz schön knifflig! Denn die Rosen sollen nebeneinander stehen, die Bäume dürfen das nicht, die Schachfiguren sollen auf den Mittelstreifen. Die Plättchen zieht man aus dem entsprechenden Säckchen, kann sie also nicht genau aussuchen. Also genau schauen, welche Form passen könnte, damit keine Lücke entsteht und trotzdem alle Regeln erfüllt werden. Das übt das räumliche Denken das taktische Geschick. Aber das Beste: Der Wald sieht am Ende des Spiels immer richtig toll aus!

Besonderes Plus: Schnell erklärt, viele Varianten, hübsche Säckchen helfen Ordnung halten!

Ikhwan Kwon: Wald der Wunder. Schmidt, www.schmidtspiele.de, 1-4 Spieler ab 8 Jahre, ca. 30 Euro

Weitere Infos