Shows und Vorführungen

Verschiedene Reitweisen und eine große Rassenvielfalt

Das vielseitige Showprogramm bietet über 900 Minuten Showzeit täglich und ermöglicht einen umfassenden Einblick in die verschiedensten Reitweisen, in denen Pferde aus zahlreichen unterschiedlichen Rassen präsentiert werden. Von Shire-Horses bis hin zu Shetland-Ponys, vom Dressur- und Springreiten über den Fahrsport bis hin zum Westernreiten, der Working Equitation sowie dem Horsemanship: Alle kommen auf ihre Kosten!

 

Auszüge aus dem Programm:

Uta Gräf und Stefan Schneider

– presented by equiXTREME

equiXTREME – Hersteller von hochwertigen Pflegeprodukten und Aussteller auf der Reitsportmesse Stuttgart – bringt die bekannte und erfolgreiche Dressurreiterin und mehrfache Grand-Prix-Siegerin Uta Gräf sowie ihren nicht weniger bekannten Lebensgefährten Stefan Schneider, erfolgreicher Pferdeausbilder und Reiter in der Working Equitation, mit nach Stuttgart.

Bildnachweis: equiXTREME

 

 

Peter Kreinberg

Harmonie und Leichtigkeit am Boden und im Sattel zeigt der Begründer der „Gentle-Touch®-Methode“, Peter Kreinberg. Reitweisenübergreifend erklärt er verständlich und anschaulich, wie das Reiten bis zur Hohen Schule möglich ist. Mit seinem Pferd Heroi zeigt er, dass Versammlung und Aufrichtung unter anderem auch im Westernsattel umgesetzt werden können. 

Bildnachweis: Rika Kreinberg

 

 

Arien Aguilar

Der international bekannte Pferdetrainer und „Balanced Horseman“ Arien Aguilar begeistert die Zuschauer sowohl vom Sattel als auch vom Boden aus mit seinen Pferden. Hierbei verbindet er die verschiedensten Methoden und Reitweisen zu einem harmonischen Gesamtbild und zeigt, wie viel Spaß die Arbeit mit Pferden machen kann.

Bildnachweis: art-composing Tierfotografie by Nadine Ruch

HorseMan Team

Ein Wettkampf der besonderen Art: Die sportlichen Jungs vom HorseMan Team aus Frankreich treten gegen Springreiter in der Schweren Klasse an. Das Besondere hierbei ist, dass das HorseMan Team dabei ohne Pferd über die gewaltigen Hürden springt – eine super Stimmung beim Anfeuern und Mitfiebern ist garantiert!

Bildnachweis: Rita Elter