22. – 25.02.2021 Virtuelle Ausgabe der Weltleitmesse für Rollladen, Tore und Sonnenschutz

Tag des Handwerks - 24. Februar 2021

Torforum

Das Torforum gestalteten die Verbände BVT – Verband Tore, Bundesverband Antriebs- und Steuerungstechnik. Tore (BAS.T), Fachverband Türautomation (FTA) und das ift Rosenheim gemeinsam.

In Kurzvorträgen und Diskussionsrunden setzten sich Verbandsvertreter und Experten mit aktuellen Trends und den technischen Entwicklungen in der Branche auseinander. Dieses Forum bot wertvolle und vielseitige Einblicke rund ums Thema Tore und Automatiktüren.

Die Aufzeichnung aller Vorträge ist bis zur R+T 2022  auf der R+T digital Plattform verfügbar. Schauen Sie doch mal rein!

 

  • 9:05 Uhr: Smart Home – Ergebnisse und Trends aus Studien des BAS.T (Referent: Nicolas Geitmann, Bundesverband Antriebs- und Steuerungstechnik. Tore e. V. (BAS.T))
  • 9:30 Uhr: Internet of Things: Potentiale für die Torindustrie (Michael Hesse, GfA Elektromaten GmbH & Co. KG)
  • 10:11 Uhr: Die neue TS 18194:2020-07: Tore - Einbruchhemmung - Anforderungen, Prüfung und Klassifizierung. Hintergründe zur Entwicklung der Norm (Olaf Heptner, Bundesverband Antriebs- und Steuerungstechnik. Tore e. V. (BAS.T))
  • 10:34 Uhr: Klassifizierung einbruchhemmender Tore – die DIN TS 18194 in der praktischen Anwendung (Fabian Kutscher, Florian Willer, ift Rosenheim)
  • 10:59 Uhr: Aktuelle Fälle aus der Gutachterpraxis (Jochen Lude, Sommer Antriebs- und Funktechnik GmbH)
  • 11:32 Uhr: CE-Kennzeichnung von Brandschutztoren (Dr. Claus Schwenzer, Effertz Tore GmbH)
  • 12:05 Uhr: Bauvorhabenbezogene Bauartengenehmigung für Feuer- und Rauchschutzabschlüsse, Regeln, Vorgehensweise und Praxistipps (Christine Schmaus, ift Rosenheim)
  • 12:33 Uhr: Neuer Prüfkörper für Tore (Nick Klause, ASO GmbH)
  • 13:06 Uhr: Sensorik für automatische Türsysteme – Entwicklungen und Stand der Technik (Christoph Schlott, BBC Bircher Smart Access)

Partner

 

 

Smart Home Forum (14 - 18 Uhr)

Das R+T Smart Home Forum gehört auf der physischen Ausgabe der Weltleitmesse R+T in Stuttgart zur festen Größe im Rahmenprogramm. Auch auf der R+T digital bietet das Forum den Rahmen zu allen Neuheiten rund um das Thema Smart Home.

Spannende Vorträge von Herstellern ermöglichen einen umfassenden Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten und Vorteile von Smart Home. In zwei Podiumsdiskussionen sprechen Experten zum Thema "Vernetztes Leben, Wohnen und Arbeiten – Chancen für das Fachhandwerk".

 

  • 14:10 Uhr - Somfy: Neue Tahoma - Vorteile für den Fachhandel durch Smart Home (Oliver Rilling)
  • 14:25 Uhr - Warema: Vorstellung Homee (Stefan Ruf)
  • 14:40 Uhr: elero & Sun Shading Solutions: Vorstellung des Komplettprogramms (Enzo Viola)

Vernetztes Leben, Wohnen und Arbeiten – Chancen für das Fachhandwerk  

Die Referenten:

  • Rademacher
  • HELLA
  • Becker-Antriebe
  • Thomas Bürkle (Präsident des Fachverbands Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg)
  • Meinhard Berger (BVRS)
  • 16:08 Uhr - Rademacher: Smart Home – Kinderleicht für Industrie und Handwerk (Ralf Kern)
  • 16:23 Uhr - HELLA: Unendliche Möglichkeiten mit Smart Home (Manuel Stanglechner)
  • 16:39 Uhr - Becker-Antriebe: CentronicPLUS: Blut, Schweiß und Tränen für ein besseres Smart Home  (Frank Haubach)
  • 16:53 Uhr - Cherubini: SunthalpySolution: Niedrigentalphie beim solaren Bauen (José Miguel Rubio ­Varas)

Vernetztes Leben, Wohnen und Arbeiten – Chancen für das Fachhandwerk    

  • Somfy
  • Warema
  • elero (Sun Shading Solutions)
  • Cherubini
  • Thomas Bürkle (Präsident des Fachverbands Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg)
  • Meinhard Berger (BVRS)

Partner