27 February - 03 March 2018 World’s leading trade fair for roller shutters, doors/gates and sun protection systems

Antriebe, Steuerungen, Hausautomation

04.04.2017 - 11:04

R+T 2018: Die Themen Komfort, Sicherheit und Energieeffizienz spielen eine zentrale Rolle

Wenn die R+T 2018 in Stuttgart vom 27. Februar bis zum 3. März ihre Pforten öffnet, dürfen sich die Fachbesucher auf zahlreiche bewegende Momente freuen. Vielfältige Produkt- und Service-Präsentationen zu den Themen Antriebe, Steuerungen und Hausautomation werden dafür sorgen, dass die ganze Bandbreite von Rollladen, Toren und Sonnenschutz in Bewegung bleibt. Auf der Weltleitmesse werden die Themen Komfort, Sicherheit und Energieeffizienz in jeder der zehn Messehallen anzutreffen sein, wobei die Möglichkeit diese zu bedienen bzw. zu steuern, eine tragende Rolle zukommt. Alle Punkte gehen dabei miteinander Hand in Hand, da die Lösungen, die beim Nutzer für Komfort und Sicherheit sorgen, gleichzeitig dazu beitragen, dass sich mit Rollladen, Toren und Sonnenschutz Energie sparen lässt.

Leise, sicher und stark

Bei den auf der Weltleitmesse präsentierten Antriebslösungen wurde zielführend daran gearbeitet, dass diese möglichst geräuscharm, sicher sowie leistungsstark sind. Ein Beispiel dafür ist der RevoLine-Antrieb von Elero, der Rollläden, Rollos, Markisen und Screens schonend und exakt in Bewegung setzt. „Dank der geräuschlosen, verschleißfesten Softbremse fahren die Behänge Endlagen und Zwischenpositionen sanft und „klackfrei“ an“, berichtet Geschäftsführer Enzo Viola. Verstellt ein Hindernis den Weg, erkennt der Antrieb dies automatisch, hält an und gibt es frei. Wenn die unterste Lamelle blockiert oder festgefroren ist, stoppt der Antrieb. Sicherheit steht bei dem Rollladen-Antrieb RolTop im Fokus: „Der macht in Verbindung mit speziellen Wellenverbindern und Hochschiebesicherungen Einbrechern das Leben schwer“, so Enzo Viola.

Es funkt

Auch bidirektionale Funksystem eröffnen den Fachbesuchern der R+T 2018 Perspektiven beim Steuern von Rollladen- und Sonnenschutzanlagen. Die Produktfamilie von Selve vereint beispielsweise hohen Komfort, größte Sicherheit und einfaches Einstellen. „Mit Commeo bieten wir ein leistungsstarkes Funksystem, das durch große Funktionsvielfalt besticht und ein echtes Highlight ist“, berichtet Geschäftsführer Andreas Böck. Die innovative Commeo-Produktfamilie ist umfassend: Sie reicht von überzeugenden Antrieben für Rollläden und Sonnenschutz über hochmoderne Funk-Handsender, wie dem multifunktionalen Commeo Multi Send mit Zeitschaltuhren, bis hin zu Wandsendern und diversen Empfängern. Neben wichtigen Rückmeldungen, dass beispielsweise die Antriebe wie gewünscht alle Befehle ausgeführt haben, zeigt Selve zudem bei seinem Funksystem weitere Vorteile auf. Andreas Böck: „Die Commeo-Antriebe sind abwärtskompatibel und können auch mit unidirektionalen Sendern angesteuert werden. Darüber hinaus punktet Commeo mit einem intelligenten Repeating.“ Das erhöht automatisch die Funkreichweite in Gebäuden, indem gezielt nur bestimmte Antriebe sowie Empfänger den Funkbefehl automatisch weiterleiten.

Intelligent vernetzt

Fachbesucher, die sich in dem Bereich Hausautomation informieren möchten, werden auf der Weltleitmesse für Rollladen, Tore und Sonnenschutz eine Vielzahl von Services erleben können, mit denen sich die Endkunden begeistern lassen. Die technischen Möglichkeiten und die Flexibilität in der individuellen Umsetzungen setzen vor allem auf eine komfortable Installation und Nutzung. Ein Beispiel ist aktuell das neue Funkmotorsteuergerät Smoove Uno A/M io von Somfy. „Es bindet bestehende kabelgebundene Antriebe ganz unkompliziert in die Smart Home-Systeme Connexoon und TaHoma ein. Diese wiederum verknüpfen einzelne Wohnbereiche oder die komplette Haustechnik über das bidirektionale Funkprotokoll io-homecontrol zu intelligenten Anwesenheitssimulationen und persönlichen Wohnszenarien“, erläutert Somfy-Vertriebsgeschäftsführer Uli Neumair. Darüber hinaus kann man sämtliche io-Produkte, wie beispielsweise den extrem leisen und prozesssicheren Plug & Play-Rollladenfunkantrieb RS100 io, von unterwegs mit dem Smartphone bedienen. „Durch den modularen Aufbau von Somfy Smart Home sind individuelle Erweiterungen auch nachträglich jederzeit möglich – ganz ohne zusätzliche Steuerleitungen“, so Uli Neumair.

Auf der Weltleitmesse für Rollladen, Tore und Sonnenschutz werden Fachbesucher also auch 2018 für jede Anwendung die passende Lösung finden, mit der die Produkte komfortabel sowie sicher gesteuert werden können und die einen erheblichen Beitrag zu Energieeinsparungen leisten.

Über die R+T

Seit über 50 Jahren präsentieren Unternehmen auf der R+T – Weltleitmesse für Rollladen, Tore und Sonnenschutz - ihre Innovationen und zeigen Lösungen für die zentralen Themen der Branche auf. Ob während der Veranstaltung oder auf einer der zahlreichen Abendveranstaltungen: Die R+T bietet Gelegenheit für den Austausch mit Kollegen und ist ideale Plattform für intensive Fachgespräche. Zahlreiche Fachforen und Netzwerkveranstaltungen ermöglichen Kontakte zu knüpfen und neue Impulse für die tägliche Arbeit mit nach Hause zu nehmen. Als Weltleitmesse ist die R+T gleichermaßen Branchentreff, Trendbarometer und Innovationsplattform. 

Mit dem BVRS – Bundesverband für Rollladen + Sonnenschutz e.V., dem BVT - Verband Tore und dem ITRS – Industrieverband Technische Textilien – Rollladen und Sonnenschutz e.V. hat die R+T starke Partner an ihrer Seite, die die Marktorientierung garantieren. Zahlreiche Verbände und Institutionen, wie die ES-SO European Solar Shading Organisation und das ift Rosenheim, bringen sich bei der R+T ein und gestalten das Rahmenprogramm aktiv mit. 

888 Aussteller (2012: 816) aus allen Teilen der Welt präsentierten sich 2015 in Stuttgart. Neben den großen Ausstellernationen, zu denen Italien, Frankreich und die Niederlande gehören, verzeichnete die Messe 2015 Zuwachs aus Ländern, die bisher nicht auf der R+T vertreten waren – etwa aus Irland, Lettland, Malaysia, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Rumänien. Auch die 59.057 Besucher kamen aus allen Teilen der Welt: Sie reisten aus 131 Ländern an. Insgesamt kamen 54 Prozent der Besucher aus dem Ausland, 79 davon aus Europa. Im Durchschnitt nahmen sie sich zwei Tage Zeit, um die Innovationen und Trends der R+T im Detail zu entdecken.

 

Bildunterschriften:

 

Bild 1:Hoher Komfort, größte Sicherheit und einfaches Einstellen ist eng miteinander verbunden.

Bild 2: Bei den Antriebslösungen wurde zielführend daran gearbeitet, dass diese möglichst geräuscharm, sicher sowie leistungsstark sind.

Bild 3: Im Fokus steht unter anderem eine komfortable Nutzung der Lösungen.

Bild 4:  Auf der R+T 2018 können Antriebs- und Steuerungs-Lösung live ausprobiert werden.

 

 

back to overview