23.03.2021 - 11:15

Neue Messe für das Trendthema Hanf

Premiere für die HempsFair im November 2021 / Messe Stuttgart wird zur Plattform für einen schnell wachsenden Markt

Eine neue Veranstaltung erwartet das Messepublikum im Herbst auf der Messe Stuttgart. Mit der HempsFair findet in Stuttgart erstmals eine Messe rund um die Themen Hanf und Cannabidiol (CBD) statt. Damit bietet die Messe Stuttgart gemeinsam mit der Projekt 20drei10 GmbH (P13) dem immer größer werdenden Markt an Hanfprodukten eine Plattform. Die HempsFair findet am 27. und 28. November 2021 statt und soll Europas wichtigste Messe zu den Themen Hanf und CBD werden. 

Raum für vielseitige Anwendungsgebiete 

„Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit dem Team von P13 diese spannende Veranstaltung durchzuführen. Das Thema Hanf ist mit all seinen Anwendungsgebieten mitten in der Gesellschaft angekommen“, so Roland Bleinroth, Geschäftsführer der Messe Stuttgart. Aytac B. Leyla, Geschäftsführer der Projekt 20drei10 GmbH, erklärt: „Mit der HempsFair informieren wir über die verschiedenen Möglichkeiten und Anwendungsgebiete, die die Nutz- und Heilpflanze Hanf zu bieten hat. Unsere Aussteller präsentieren ihr vielseitiges Produkt- und Dienstleistungsangebot Fachbesuchern, Medizinern und Endkunden aus der ganzen Welt.“ Engin B. Leyla, Mitglied der Geschäftsführung der Projekt 20drei10 GmbH, ergänzt: „Dieses Thema verdient eine Plattform, die sich fachkundig und sachgemäß mit allen Aspekten auseinandersetzt. Wir freuen uns, dass wir dafür mit der Messe Stuttgart einen professionellen Partner gefunden haben.“

Ob in der Medizin, der Bauwirtschaft oder der Textilindustrie – die vielseitige Hanfpflanze kommt in zahlreichen Bereichen zum Einsatz. Insbesondere Cannabidiol, das aus der weiblichen Hanfpflanze gewonnen wird, erfreut sich zunehmender Popularität. Aufgrund seiner beruhigenden und krampflindernden Wirkung findet der legale Wirkstoff als Öl in Nahrungsmitteln, Kosmetik und der Medizin Verwendung. 

Rahmenprogramm für Fachbesucher und Endverbraucher

Ergänzt wird der Ausstellungsbereich der HempsFair um ein Fachforum, wo Referenten aus Wirtschaft, Medizin und Politik ihr Wissen teilen und über aktuelle Entwicklungen diskutieren. Vorträge zum Thema Stresslinderung mithilfe von Hanfblüten, Diskussionen über rechtliche Aspekte zum Einsatz von Hanf in der Medizin oder den aktuellen Stand der Cannabis-Politik in Deutschland sind nur einige Ausschnitte aus dem vielfältigen Programm. 

„Als publikumsoffene Fachmesse richtet sich die HempsFair an Händler und Fachbesucher aus verschiedenen Branchen wie Medizin, Bau oder Ernährung. Sowohl das Ausstellungsangebot wie auch das Rahmenprogramm bedienen aber auch den interessierten Endverbraucher“, erklärt Guido von Vacano, Mitglied der Geschäftsleitung der Messe Stuttgart und blickt mit Vorfreude in die Zukunft: „Wir wollen unsere Besucher, sobald es die Lage wieder zulässt, mit unseren Messen begeistern. Aktuell nutzen wir die Zeit um neue Veranstaltungen zu entwickeln und unser Portfolio anzupassen. Dass wir jetzt mit der HempsFair noch ein weiteres Thema anbieten können, freut mich besonders.“

 

Bildunterschrift: UK_21_PM04_Bild_1: Logo der HempsFair (Bildnachweis P13 GmbH)

zurück zur Übersicht