Messe Stuttgart beteiligt sich an neuer Kooperationsbörse

16.04.2020 - 13:44

Neues Online-Portal soll in Corona-Zeiten regionale Lieferketten stärken

Die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) bringt jetzt Unternehmen auf einem neuen Online-Portal zusammen. Dort können diese gezielt Produkte, Dienstleistungen und Ressourcen anbieten oder suchen, die sie aufgrund der Corona-Pandemie auf herkömmlichen Wegen derzeit nicht bekommen. Auf diese Weise sollen die regionalen Lieferketten erhalten bleiben und zudem gestärkt werden.

Seit 15. April ist die Kooperationsbörse der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart unter b2b.region-stuttgart.de zu erreichen. Sie ermöglicht Unternehmen, ihre Leistungsangebote zu posten und gleichzeitig nach Unterstützung und Entlastung für ihre Arbeit suchen zu können.

Die Messe Stuttgart musste nicht lange überlegen und fördert dieses neue Projekt. „Gerne sind wir mit dabei, diesen zunächst regionalen Gedanken in konkrete Aktionen münden zu lassen. Wir hoffen und wünschen, dass sich viele Mitmacher finden, mittelfristig auch über den aktuellen, eindeutigen ‚Notbedarf‘ hinaus“, sagt Messegeschäftsführer Stefan Lohnert.

Weitere Unterstützer der Kooperationsbörse sind die Industrie- und Handelskammer (IHK) Region Stuttgart, die Handwerkskammer (HWK) Region Stuttgart, die Stuttgarter Zeitung und die Stuttgarter Nachrichten.

zurück zur Übersicht