Cyberattacke auf die Messe Stuttgart

03.09.2019 - 14:50

Die Messe Stuttgart ist unverschuldet Opfer eines gezielten Cyberangriffs geworden.

Teile der Kommunikationsnetze der Messe sind deshalb aktuell gestört bzw. wurden aus Sicherheitsgründen zum Teil deaktiviert.

Die Messe Stuttgart und ihre IT-Dienstleister arbeiten derzeit mit Hochdruck an der Wiederherstellung der Systeme.

In Zusammenarbeit mit dem Landeskriminalamt Baden-Württemberg sowie der Kriminalpolizei Esslingen wurden umfangreiche Maßnahmen zur Strafverfolgung eingeleitet. Eine entsprechende Meldung bei den zuständigen Datenschutzbehörden wurde von der Messe Stuttgart bereits zu einem frühen Zeitpunkt eingereicht.

zurück zur Übersicht