Branchengrößen und Technologieführer auf der Metalex 2019

15.03.2019 - 17:19

Partnerlandbeteiligung lockt deutsche Aussteller nach Südostasien

Das Interesse an der Branchenleistungsschau German High Tech in Metal Working im Rahmen einer Partnerlandbeteiligung Deutschlands auf der Metalex in Bangkok (20. – 23. November 2019) ist groß. Deutsche Branchengrößen und Technologieführer wie CHIRON-WERKE GmbH & Co. KG, INDEX-Werke GmbH & Co. KG, E. Zoller GmbH & Co. KG, Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, GROB-WERKE GmbH & Co. KG, Gühring KG und MAPAL Fabrik für Präzisionswerkzeuge Dr. Kress KG sind auf der größten Metallbearbeitungsmesse in der ASEAN-Region vertreten. Bereits jetzt haben über 30 Unternehmen ihre Teilnahme an der Branchenleistungsschau bestätigt, da sie von Messe und Marktbedingungen überzeugt sind.  

Das Entwicklungspotential in Südostasien steht für Andrew Parkin, Chief Representative Asia bei Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, außer Frage: „Thailand und Südostasien werden bezüglich ihres Marktpotenzials oft unterschätzt. Wir haben das aktuelle und künftige Potenzial aber bereits erkannt. Derzeit stellt sich die Marktsituation für uns stabil dar.“
Die Marktchancen sind Grund genug, warum die Metalex fest im Messekalender der E. Zoller GmbH & Co. KG steht: „Der thailändische und südostasiatische Markt hat für uns ein riesiges Entwicklungspotenzial. Nicht ohne Grund ist Deutschland jetzt auch Partnerland der Metalex in Bangkok geworden und unterstützt deutsche Unternehmen aus der Metallbearbeitung.“ berichtet Atepat Tungkatacha, Director Zoller Thailand Co., Ltd..

Die Gemeinschaftsbeteiligung bietet sowohl Marktkennern als auch Neueinsteigern beste Möglichkeiten, im südostasiatischen Markt Fuß zu fassen. Neben einer attraktiven Platzierung des Gemeinschaftstandes, Dolmetscherservice und deutschsprachigem Servicepersonal ermöglicht ein Matchmaking hochwertige Geschäftskontakte und nachhaltigen Messeerfolg. Durch die Partnerlandbeteiligung erfährt die deutsche Präsenz eine weitere Aufwertung mit hochrangiger politischer Begleitung vor Ort.

Thailands Automobilindustrie als Schlüsselmarkt 

Roland Merz, Vertriebsleitung für Asien bei CHIRON Werke GmbH & Co. KG, ist von Thailands Rolle als Schlüsselmarkt überzeugt: „Mit der Messeteilnahme in diesem Jahr richten wir unser Interesse nach verstärktem Engagement in anderen Regionen wieder vermehrt auf Südostasien. Hier gilt Thailand als Vorreiter innerhalb der Automobilfertigung. Genauso rücken weitere südostasiatische Länder, wie Indonesien, Malaysia und Vietnam, in der internationalen Zuliefererindustrie in den Fokus. Auf der Metalex 2019 rechnen wir vor allem mit dem Besuch von Automobilzulieferern auf unserem Messestand. Gleichzeitig freuen wir uns über Interessenten aus dem Aerospace-Sektor, aus der Medizintechnik sowie über Mitarbeiter von Universitätslaboren.“ 

Positiv gestimmt ist auch Andreas Hafner, Senior Area Sales Manager Cutting Tools bei CeramTec GmbH, um durch die Teilnahme an der Metalex die Marktpräsenz und den Umsatz zu steigern: „ASEAN und im besonderen Thailands Wirtschaft hat sich stabilisiert und lässt längerfristig eine gute Entwicklung erwarten. Wachstumsimpulse kommen aus dem Export; auch die Investitionstätigkeit in Thailand wird durch ein Programm für die gezielte Förderung von zehn Industrieclustern mit hohem Exportpotenzial stärker zulegen. Wir sehen ein sehr gutes Marktpotential in der ASEAN-Region, aber vor allem in Thailand, da hier alle wichtigen Automobilhersteller und deren Zulieferer vor Ort produzieren, bei gleichzeitiger sehr guter Infrastruktur.“ 

Metalex überzeugt mit Ausrichtung und Besucherqualität

Die Metalex ist seit über 30 Jahren das Schaufenster für die Produktionstechnik und findet jährlich mit über 930 Ausstellern aus 50 Ländern und knapp 100.000 Besuchern im November in Bangkok statt. Das gezeigte Produktportfolio und auch die Besucherqualität sind sehr überzeugend, wie Atepat Tungkatacha, Director Zoller Thailand Co., Ltd. berichtet: „Die Metalex hat für uns eine sehr große Bedeutung, da sie die größte Messe für die Werkzeugmaschinen- und Metallbearbeitungsindustrie in Thailand und in Südostasien ist. Zu den für uns relevanten Ausstellungsschwerpunkten dieser Messe zählen neben der Metallbearbeitung und den Werkzeugmaschinen ebenfalls Werkzeuge und die Automatisierung.“ Auch CeramTec kann von der vergangenen Teilnahme nur Positives berichten: „Wir sehen die Metalex als eine führende Metallzerspanungsmesse für unsere potentielle Kunden. Alleine durch die Teilnahme in 2018 haben wir über 50 Neukunden gewonnen, was für CeramTec in diesem Markt sehr gut ist“, resümiert Andreas Hafner, Senior Area Sales Manager Cutting Tools bei CeramTec GmbH.

Über die Partnerlandbeteiligung

Deutschland wird Partnerland der Metalex in Bangkok, der größten Metallbearbeitungsmesse in der Asean-Region. Vom 20. – 23. November 2019 richten auf Initiative des VDW (Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken e.V.) das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und der Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft (AUMA) eine Branchenleistungsschau im Rahmen einer Partnerlandbeteiligung Deutschlands aus. Unter dem Motto „German High Tech in Metal Working“ werden sich auf rund 1.200 Quadratmeter deutsche Werkzeugmaschinenhersteller und Unternehmen aus der Metallbearbeitung dem asiatischen Fachpublikum präsentieren. Neben einem Gemeinschaftsstand bietet die Branchenleistungsschau auch eine Sonderschau mit Maschinenvorführungen und ein Vortragsforum. 

Durchführende Messegesellschaft und Ansprechpartner für Aussteller und Presse ist die Messe Stuttgart. Alle Informationen zur Branchenleistungsschau und den Kontakt zur Durchführungsgesellschaft Messe Stuttgart finden Sie hier www.messe-stuttgart.de/metalex 

 

Bildmaterial:

Metalex_19_P_Heller_Parkin: Andrew Parkin, Chief Representative Asia bei Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH

Metalex_19_P_Heller_HF3500: Mit dem 5-Achs-Bearbeitungszentren HF 3500 spricht Heller gezielt die Automobilindustrie und deren Zulieferer an.

Metalex_19_P_Ceramtec_Produktportfolio: Die CeramTec GmbH aus Plochingen (Baden-Württemberg) ist Herstellung von Hochleistungskeramik.

Metalex_19_P_Zoller_Tungkatacha_Atepat: Atepat Tungkatacha, Director Zoller Thailand Co., Ltd.

Metalex_19_P_Zoller_Smart-Cabinets: Smart Cabinets zur Lagerung von Werkzeugen und Komponenten über Verbrauchsmaterialien bis hin zu Zubehör oder Mess- und Prüfmitteln.

Bildnachweis für alle: Landesmesse Stuttgart GmbH

 

Alle Medien als .zip herunterladenzurück zur Übersicht