Pressematerial

Nutzungsbedingungen für Pressematerial der Messe Stuttgart

Sämtliche Bilder dürfen ausschließlich von Verlagen und Journalisten zu redaktionellen Zwecken im Rahmen der Berichterstattung über die Messe Stuttgart, ihre Tochtergesellschaften und deren Veranstaltungen, einschließlich Gastveranstaltungen und Kongressen, auf dem Gelände der Messe Stuttgart verwendet werden. Jede anderweitige Verwendung (für Werbezwecke) ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung der Messe Stuttgart zulässig (einzuholen unter presse(at)messe-stuttgart.de). Eine Verfremdung oder sonstige Abänderung der Bilder ist unzulässig. Als Quelle ist anzugeben „Foto: Messe Stuttgart“.

Wir bitten um Übermittlung eines Belegexemplars bzw. eines Links zu einer Veröffentlichung an: Landesmesse Stuttgart GmbH, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart, presse(at)messe-stuttgart.de.

MOULDING EXPO bringt neues Produkt mit Hochschule in Serie

03.04.2019 - 10:00

Messe Stuttgart engagiert sich für Nachwuchs des Werkzeug-, Modell- und Formenbaus / „MEX BOX“ wird von Studierenden live spritzgegossen

Der hoch spezialisierte Beruf des Werkzeug-, Modell- und Formenbauers hat mit der MOULDING EXPO der Messe Stuttgart vom 21. bis zum 24. Mai die perfekte Bühne gefunden. Die Messe bietet einen umfassenden Überblick der Lehr- und Studienangebote der Branche und sie engagiert sich direkt in der Weiterbildung und in der Ausbildung des Nachwuchses.

Erlebendes Lernen – von der Idee zum greifbaren Produkt

Wie spannend und einmalig die Erfahrung ist, ein Produkt zu erschaffen, wird auf der MOULDING EXPO erlebbar. Dazu tritt die Messe Stuttgart als „Auftraggeber“ auf. Eine Gruppe von Maschinenbau-Studenten unter der Leitung von Steffen Ritter, Professor an der Fakultät Technik der Hochschule Reutlingen, konzipierten, entwickelten und bauten mit Unterstützung von Projektpartnern innerhalb eines Semesters das Werkzeug für das Give-away der MOULDING EXPO 2019: die MEX BOX, eine zweiteilige Brotzeitdose mit Filmscharnieren. „Wir vom Messeteam sind dabei als konkreter Auftraggeber aufgetreten und haben die Anforderungen an das Produkt in das Studienprojekt eingebracht“, sagt Florian Niethammer, Projektleiter der MOULDING EXPO. Wichtig sei dabei auch gewesen, dass der zu entwickelnde Artikel im Alltag einen echten Nutzen bringt. Dass das MEX BOX-Werkzeug in einer Spritzgießmaschine live auf der Messe im Einsatz zu sehen sein und produziert wird, freut Niethammer besonders: „Eine Idee mit einem halben Jahr Entwicklungszeit verwandelt sich dann in jeweils 20 Sekunden Produktionszeit in das Give-away für die Fachbesucher der MOULDING EXPO.“

Bereits 2017 hatten Ritter und seine Studierenden das Give-away der Fachmesse verantwortet, damals war es das Esswerkzeug "3-2-eat". „Dieses Mal wurde aber alles etwas größer“, erklärt der Professor. Für die MEX BOX musste eine 1,45 Tonnen schwere Form gefertigt werden. Möglich war das nur durch die Unterstützung der Profis der Firma Deckerform. „Wir haben an der Hochschule bislang kein Werkzeug gestemmt, das komplexer als dieses war“, sagt Professor Ritter. Die spezielle Konstruktion war für das 21-köpfige Studententeam eine willkommene Herausforderung – vor allem die noch nie dagewesene Größe des Werkzeugs, die Auslegung der Temperierung und der filigranen Filmscharniere. Der Auftrag der Messe Stuttgart wurde von den Studierenden idealtypisch ausgeführt. Entstanden ist ein Familienwerkzeug mit zahlreichen technischen Features wie Heißkanalverteiler mit Nadelverschlussdüsen. „Mit all den ‚Spezialitäten‘, die rund um das Bauteil noch dazukommen, ist das schon eine Kategorie der Produktion, in der wir uns bis jetzt noch nicht befunden hatten“, erklärt Professor Ritter.

Gemeinsam mit dem VDWF als Netzwerkpartner konnten weitere Firmen gewonnen werden, die für die Entwicklung der Brotzeitdose unverzichtbar waren: das Unternehmen Reichle, mit dem eine auf das Produkt zugeschnittene Gravur entwickelt wurde, Meusburger als Partner für die Normalien und PSG, die den Heißkanal projektiert haben. Borealis aus Österreich unterstützt das Projekt mit seinem Kunststoff und um den Messebesuchern eine breite Farbvielfalt anbieten zu können, stellte Granula sein Sortiment an Färbegranulaten zur Verfügung.

Die Messe Stuttgart hat mit ihrem Auftrag genau den gewünschten Effekt beim Nachwuchs erzielt. Die Studenten erlebten alle Höhen und Tiefen bei der Entwicklung eines Kunststoffartikels. Sie kooperierten mit Branchen-Profis und konnten erste Kontakte zu Unternehmen knüpften. Einige Studenten arbeiteten bei Deckerform unter Aufsicht des Konstruktionsleiters des Aichacher Werkzeug- und Formenbau-Unternehmens an der Konstruktion des MEX BOX-Werkzeugs. „Innerhalb der zwei Tage haben die Studenten das Projekt komplett und selbstverantwortlich umgesetzt, auf Augenhöhe mit den Konstrukteuren. Das ist schon etwas Besonderes“, berichtet Professor Ritter. „Die MEX BOX ist ein Echtprodukt - meine Studenten konnten einen echten Produktionsprozess mit echten Problemen und einem echten Zeitplan durchleben. Eine für sie unschätzbar wertvolle Erfahrung.“

Stipendium für Weiterbildungsstudiengang

Eine weitere Initiative der MOULDING EXPO, die das berufsbegleitende Lernen unterstützt, ist das bereits zum zweiten Mal vergebene Stipendium für den Weiterbildungsstudiengang „Projektmanager/-in (FH) für Werkzeug- und Formenbau“ an der Hochschule Schmalkalden. Ab dem Wintersemester 2019/20 kann sich so ein Student ein Jahr lang fortbilden, die Kosten in Höhe von rund 5.000 Euro übernimmt die Messe Stuttgart. „Wirklich alle denkbaren Bereiche des Berufszweigs sind in dieser Weiterbildung betrachtet worden“, sagt Thomas Brandt, Stipendiat von 2017, „vom Einkauf und Vertrieb über Marketing und Arbeitsrecht bis hin zur technischen Komponente und zur Montage oder der Kunststoffchemie.“ Für den 34-jährigen Mechatronik- und Automatisierungstechnik-Ingenieur sei das genau der richtige Weg, um den Herausforderungen des globalen Strukturwandels zu begegnen, der sich insbesondere in der Hightech-Branche des Werkzeug-, Modell- und Formenbaus auswirke. „Die kontinuierliche Weiterbildung für Techniker und Ingenieure ist heute einfach Pflicht“, sagt Brandt. Wissensbegeisterte Kandidaten können sich bei der Hochschule Schmalkalden (www.moulding-expo.de/stipendium) bewerben, der Gewinner wird am Ausstellerabend der MOULDING EXPO am 23. Mai per Losverfahren ermittelt.

„Bring deine Zukunft in Form!“

Durch die rasante Entwicklung technologischer Innovationen ist nicht nur die Wissensvermittlung innerhalb der Branche gefragter denn je – gerade auch für die Gewinnung geeigneten Nachwuchses ist die Darstellung der Leistungsfähigkeit des Werkzeug-, Modell- und Formenbau-Metiers essenziell. Um junge Menschen für das Berufsfeld zu begeistern, haben Schulklassen auf dem Messegelände in Stuttgart daher die Möglichkeit, sich während der MOULDING EXPO mit Ausbildern und Auszubildenden auszutauschen. Unter dem Motto „Bring Deine Zukunft in Form!“ werden außerdem von Geschäftsführern oder Verbandsfunktionären aus der Branche Touren über die Fachmesse angeboten, um zu zeigen, was der Werkzeug-, Modell- und Formenbau an technologischen und beruflichen Möglichkeiten zu bieten hat – und das ist einiges! Interessenten können schon jetzt bei der Messe Stuttgart einen Termin vereinbaren (angela.stoll@messe-stuttgart.de, +49 711 1 85 60 2639). Die Initiative wird von den vier Branchenverbänden BVMF, VDMA, VDW und VDWF gemeinsam unterstützt.

 

Bildunterschriften

MEX_19_PM06_Narbungsvarianten
Für die MEX BOX wurden verschiedene Narbungs-Varianten erarbeitet. (Bildquelle: Reichle Technologiezentrum GmbH)
 
MEX_19_PM06_Präsentation
Präsentation an der Hochschule Reutlingen. Insgesamt drei verschiedene Brotzeitdose-Konzepte wurden von den Studenten um Professor Steffen Ritter erarbeitet. (Bildquelle: Messe Stuttgart)

MEX_19_PM06_Portrait_Niethammer
„Für Florian Niethammer, Projektleiter der MOULDING EXPO ist es wichtig, dass der zu entwickelnde Artikel im Alltag einen echten Nutzen bringt.“ (Bildquelle: Messe Stuttgart)

MEX_19_PM06_Professor_Steffen_Ritter
Für Professor Steffen Ritter liegt der Lehrerfolg auf der Hand: „Die MEX BOX ist ein Echtprodukt - meine Studierenden konnten einen echten Produktionsprozess mit echten Problemen und einem echten Zeitplan durchleben. Eine für sie unschätzbar wertvolle Erfahrung.“ (Bildquelle: Messe Stuttgart)

MEX_19_PM06_Studenten
Insgesamt 21 Studenten an der Hochschule Reutlingen waren ein Semester lang damit beschäftigt, die MEX BOX Realität werden zu lassen. (Bildquelle: Messe Stuttgart)

MEX_19_PM06_Steffen_Ritter_Florian_Schmitz
Professor Steffen Ritter (rechts) bespricht mit MOULDING EXPO-Projektleiter Florian Schmitz die ersten Anschauungsmodelle aus dem 3D-Drucker. (Bildquelle: Messe Stuttgart)

MEX_19_PM06_MEX BOX_Werkzeug_offen
Das MEX BOX-Familienwerkzeug wiegt rund 1,45 Tonnen. (Bildquelle: Hochschule Reutlingen)

MEX_19_PM06_MEX BOX_Werkzeug_Auswerferseite
Auswerferseite des MEX BOX-Werkzeugs. Behälter und Deckel werden in einem Zyklus spritzgegossen. (Bildquelle: Hochschule Reutlingen)

MEX_19_PM06_MEX BOX_offener_Seitenverschluss_seite
Seitenansicht der MEX BOX mit geöffnetem Verschluss. (Bildquelle: Reichle Technologiezentrum GmbH)

MEX_19_PM06_MEX BOX_offener_Seitenverschluss_oben
Über zwei Clips mit Filmscharnieren lässt sich die MEX BOX sicher verschließen. (Bildquelle: Reichle Technologiezentrum GmbH)

 

Über die Moulding Expo

Ob Hidden Champion oder Großkonzern: Vom 21. bis zum 24. Mai 2019 trifft sich auf der Moulding Expo zum dritten Mal das Beste, was der hochwertige internationale Werkzeug-, Modell- und Formenbau und seine Zulieferer zu bieten haben – 2017 kamen über 760 Aussteller und rund 14.000 Fachbesucher zu dem großen Branchentreffen an der Messe Stuttgart.

www.moulding-expo.de

Alle Medien als .zip herunterladenzurück zur Übersicht

Fotos der Moulding Expo

  • Moulding Expo 2019: Eröffnungspressekonferenz am 21. Mai

    Moulding Expo 2019: Eröffnungspressekonferenz am 21. Mai

    Die MOULDING EXPO etabliert sich zunehmend im Markt. Projekte und Ideen werden gezielt auf die Fachmesse hin geplant und umgesetzt. (v.l.n.r. Markus Heseding, Geschäftsführer der VDMA Präzisionswerkzeuge sowie VDMA Mess- und Prüftechnik, Ulrich Kromer von Baerle, Sprecher der Geschäftsführung der Messe Stuttgart und Jens Lüdtke, Mitglied des Vorstandes der Marktspiegel Werkzeugbau eG).BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Moulding Expo 2019: PM Nr. 2

    Moulding Expo 2019: PM Nr. 2

    Lage der neuen Gemeinschaftsfläche für Kunststoffprodukte von GKV/TecPart während der Moulding Expo 2019 (Lageplan neu)BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Moulding Expo 2019: PM Nr. 2

    Moulding Expo 2019: PM Nr. 2

    Location of the new plastic products trade fair of GKV/TecPart during Moulding Expo 2019 (new location)COPYRIGHT MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Moulding Expo 2019: PM Nr. 2

    Moulding Expo 2019: PM Nr. 2

    Michael Weigelt, GKV/TecPart-Geschäftsführer (rechts) mit Florian Niethammer, Projektleiter der Moulding Expo (links)BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Moulding Expo 2019: PM Nr. 3

    Moulding Expo 2019: PM Nr. 3

    In 2019 MOULDING EXPO will move to the four standard halls 3, 5, 7 and 9, thereby optimising exhibitor placement and visitor guidance.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Moulding Expo 2019: PM Nr. 3

    Moulding Expo 2019: PM Nr. 3

    Die MOULDING EXPO zieht 2019 in die vier Standardhallen 3, 5, 7 und 9 um und optimiert dadurch Ausstellerplatzierung und BesucherführungBILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Moulding Expo 2019: PM Nr. 3

    Moulding Expo 2019: PM Nr. 3

    Wolfgang Ehmann: „Dass die MOULDING EXPO 2019 wieder auf einer Spange stattfindet kommt unseren Interessen sehr entgegen und ist ein weiterer Grund, auch bei der dritten Ausgabe wieder mit dabei zu sein.“BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Moulding Expo 2019: PM Nr. 3

    Moulding Expo 2019: PM Nr. 3

    Florian Niethammer: „Wir glauben, dass wir mit dieser Konstellation eine gute und logische Aufplanung sowohl für Aussteller als auch Besucher haben werden.“BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Moulding Expo 2019: PM Nr. 4

    Moulding Expo 2019: PM Nr. 4

    Die MOLDING EXPO öffnet zum dritten Mal ihre Tore. Im Herzen der stärksten Industrieregion Europas hat sich die Messe zu einer wichtigen wirtschaftlichen Plattform für den Werkzeug-, Muster- und Formenbau und seine Zulieferer entwickelt.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Moulding Expo 2019: PM Nr. 4

    Moulding Expo 2019: PM Nr. 4

    Andreas Kißler ist Manager für die Heißkanaltechnik bei Haidlmair. Der Ingenieur des österreichischen Formenbauers aus Nußbach will bei der MOULDING EXPO und den Parallelveranstaltungen neue Lösungsansätze entdecken: „Wenn man nicht über den Tellerrand schaut, passiert nichts Neues.“BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Moulding Expo 2019: PM Nr. 4

    Moulding Expo 2019: PM Nr. 4

    Anton Schweiger, Geschäftsführer des gleichnamigen Formenbauers aus Uffing, freut sich, dass in Stuttgart das Who’s who anwesend sein wird – unter den Anbietern und den Kunden.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Moulding Expo 2019: PM Nr. 4

    Moulding Expo 2019: PM Nr. 4

    Franz Tschacha, Geschäftsführer bei Deckerform aus Aichach. Für den Unternehmer macht die geballte Expertise auf dem Messegelände und bei den Parallelveranstaltungen die MOULDING EXPO zum wichtigsten Treffpunkt der BrancheBILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Moulding Expo 2019: PM Nr. 5

    Moulding Expo 2019: PM Nr. 5

    Auf der Suche nach neuen Partnern für langfristige Kooperationen: Dr. Aleš Hančič (Mitte), Geschäftsführer des Entwicklungszentrums für den slowenischen Werkzeug- und Formenbau Tecos während der MOULDING EXPO mit einer Verbands-Delegation. Rund 35 Prozent aller slowenischen Werkzeug-, Modell- und Formenbau-Unternehmen sind unter dem Dach von Tecos organisiert, Mitglieder sind aber auch Kunden der Werkzeugmacher-Branche und wissenschaftliche Institutionen.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Moulding Expo 2019: PM Nr. 5

    Moulding Expo 2019: PM Nr. 5

    Ulrich Kromer von Baerle, Sprecher der Geschäftsführung der Landesmesse Stuttgart GmbH, unterstreicht gerne, wie sich die Moulding Expo innerhalb von drei Auflagen bereits zu einer der wichtigsten Wirtschaftsplattformen der Werkzeug-, Modell- und Formenbau-Branche und ihrer Zulieferer weltweit entwickelt hat. Der 1952 in Fulda geborene Messeprofi war von 1989 bis 1994 Geschäftsführer der Blenheim Schweiz AG sowie der Blenheim Int. Deutschland GmbH. Von 1996 bis 2001 leitete Ulrich Kromer von Baerle als Geschäftsführer die Leipziger Messe, bevor er 2001 in gleicher Position zur Messe Stuttgart wechselte.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Moulding Expo 2019: PM Nr. 5

    Moulding Expo 2019: PM Nr. 5

    ISTMA-Präsident Bob Williamson kennt die Welt des Werkzeug-, Modell- und Formenbaus: Der gebürtige Brite und eingebürgerte südafrikanischer Maschinenbau-Ingenieur arbeitete nach seiner Emigration in den frühen 1970er Jahren kurz in der Automobilindustrie als Anlagentechniker, bevor er seine Werkzeug- und Formen-Laufbahn mit der Entwicklung und Fertigung von Hightech-Systemen einschlug. Seine Firma Quad Precision Engineering ist mit 150 Mitarbeitern einer der führenden Lieferanten von hochpräzisem Vorrichtungsbau und von Messtechnik sowohl für die südafrikanische Luftfahrtindustrie als auch international mit Engsttoleranzen-Prüflehrenbau für die Automobilindustrie.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Moulding Expo 2019_PM06

    Moulding Expo 2019_PM06

    Über zwei Clips mit Filmscharnieren lässt sich die MEX BOX sicher verschließen.BILDNACHWEIS Reichle Technologiezentrum GmbH
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Moulding Expo 2019_PM06

    Moulding Expo 2019_PM06

    Seitenansicht der MEX BOX mit geöffnetem Verschluss.BILDNACHWEIS Reichle Technologiezentrum GmbH
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Moulding Expo 2019_PM06

    Moulding Expo 2019_PM06

    Auswerferseite des MEX BOX-Werkzeugs. Behälter und Deckel werden in einem Zyklus spritzgegossen.BILDNACHWEIS Hochschule Reutlingen
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Moulding Expo 2019_PM06

    Moulding Expo 2019_PM06

    Das MEX BOX-Familienwerkzeug wiegt rund 1,45 Tonnen. (Bildquelle: Hochschule Reutlingen)BILDNACHWEIS Hochschule Reutlingen
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Moulding Expo 2019_PM06

    Moulding Expo 2019_PM06

    Für die MEX BOX wurden verschiedene Narbungs-Varianten erarbeitet.BILDNACHWEIS Reichle
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Moulding Expo 2019_PM06

    Moulding Expo 2019_PM06

    „Für Florian Niethammer, Projektleiter der MOULDING EXPO ist es wichtig, dass der zu entwickelnde Artikel im Alltag einen echten Nutzen bringt.“BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Moulding Expo 2019_PM06

    Moulding Expo 2019_PM06

    Präsentation an der Hochschule Reutlingen. Insgesamt drei verschiedene Brotzeitdose-Konzepte wurden von den Studenten um Professor Steffen Ritter erarbeitet.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Moulding Expo 2019_PM06

    Moulding Expo 2019_PM06

    Für Professor Steffen Ritter liegt der Lehrerfolg auf der Hand: „Die MEX BOX ist ein Echtprodukt - meine Studierenden konnten einen echten Produktionsprozess mit echten Problemen und einem echten Zeitplan durchleben. Eine für sie unschätzbar wertvolle Erfahrung.“BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Moulding Expo 2019_PM06

    Moulding Expo 2019_PM06

    Professor Steffen Ritter (rechts) bespricht mit MOULDING EXPO-Projektleiter Florian Schmitz die ersten Anschauungsmodelle aus dem 3D-Drucker.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Moulding Expo 2019_PM06

    Moulding Expo 2019_PM06

    Insgesamt 21 Studenten an der Hochschule Reutlingen waren ein Semester lang damit beschäftigt, die MEX BOX Realität werden zu lassen.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Moulding Expo 2019: PM Nr. 7

    Moulding Expo 2019: PM Nr. 7

    wortundform
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Moulding Expo 2019: PM Nr. 7

    Moulding Expo 2019: PM Nr. 7

    BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Moulding Expo 2019: PM Nr. 7

    Moulding Expo 2019: PM Nr. 7

    wortundform
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Moulding Expo 2019: PM Nr. 7

    Moulding Expo 2019: PM Nr. 7

    BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Moulding Expo 2019: PM Nr. 7

    Moulding Expo 2019: PM Nr. 7

    wortundform
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Moulding Expo 2019: PM Nr. 7

    Moulding Expo 2019: PM Nr. 7

    Vertritt etwa 120 Mitgliedsunternehmen aus der Werkzeugmaschinenindustrie: der Geschäftsführer des Vereins Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken (VDW) Dr. Wilfried Schäfer.Uwe Nölke
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Moulding Expo 2019: PM Nr. 7

    Moulding Expo 2019: PM Nr. 7

    Für Markus Heseding, Geschäftsführer des Fachverbands Präzisionswerkzeuge im VDMA, ist die MEX die Chance, um den Überblick über neue Entwicklungen und Tendenzen in diesem Hightech-Metier zu gewinnen.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Moulding Expo 2019: PM Nr. 7

    Moulding Expo 2019: PM Nr. 7

    Peter Gärtner vom Bundesverband Modell- und Formenbau (BVMF) ist besonders von der Breite und Tiefe der ausstellenden Unternehmen überzeugt.Peter Gärtner
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Moulding Expo 2019: PM Nr. 7

    Moulding Expo 2019: PM Nr. 7

    VDWF-Geschäftsführer Ralf Dürrwächter unterstreicht, dass die Ganzheitlichkeit des Ausstellerspektrums der Erfolgsfaktor bei der Gewinnung der MEX-Besucher sei.wortundform
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Moulding Expo 2019: PM Nr. 7

    Moulding Expo 2019: PM Nr. 7

    wortundform
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Moulding Expo 2019 PM08

    Moulding Expo 2019 PM08

    Mit den drei Foren FORM + Werkzeug Lounge, Zukunftsforum Werkzeug- und Formenbau und ISTMA Lounge bietet die MOULDING EXPO Raum für reichlich Input, Diskussionen und Networking.BILDNACHWEIS wortundform
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Moulding Expo 2019 PM08

    Moulding Expo 2019 PM08

    Mit den drei Foren FORM + Werkzeug Lounge, Zukunftsforum Werkzeug- und Formenbau und ISTMA Lounge bietet die MOULDING EXPO Raum für reichlich Input, Diskussionen und Networking.BILDNACHWEIS wortundform
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Moulding Expo 2019 PM08

    Moulding Expo 2019 PM08

    Werkzeug-, Modell- und Formenbau zum Anfassen auf der MOULDING EXPOBILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Moulding Expo 2019 PM08

    Moulding Expo 2019 PM08

    700 Aussteller sind dieses Jahr auf der MOULDING EXPO vertreten: reges Interesse der FachbesucherBILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Moulding Expo 2019 PM08

    Moulding Expo 2019 PM08

    Werkzeuge und Spritzgussformen, Modelle und Vorrichtungen, Peripherie: Auf der MOULDING EXPO findet jeder Partner und Lösungen für seine Projekte.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Moulding Expo 2019 - PM 10

    Moulding Expo 2019 - PM 10

    SchlussberichtBILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Moulding Expo 2019: Logo

    Moulding Expo 2019: Logo

    Moulding Expo 2019: LogoBILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Moulding Expo 2019: Logo

    Moulding Expo 2019: Logo

    Moulding Expo 2019: LogoBILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi