Programm der Möglichmacher

experimenta - Das Science Center

Deutschlands größtes Science Center überrascht mit einer außergewöhnlichen Vielfalt an Angeboten und steht in besonderer Weise für Experimentierfreude, Wissen und Innovation. Vier Ausstellungsebenen mit zahlreichen Mitmachstationen und ein spektakulärer Science Dome ermöglichen interaktive und einzigartige Möglichkeiten, unsere Welt zu entdecken. 

Auf dem Morgenmacher Festival präsentiert die experimenta Exponate zum Mitmachen, Ausprobieren, Knobeln und Staunen. Am Donnerstag- und Freitagnachmittag sowie am Wochenende können Besucher ohne Anmeldung in der offenen Werkstatt mitmachen oder sich im Maker Space unter professioneller Anleitung austoben, z.B. beim Bau eines Läufers inkl. Teststrecke, beim Selbstmontieren von LED-Wölfen oder an der Textilstation. 

Baden-Württemberg Stiftung

Die Baden-Württemberg Stiftung setzt sich für ein lebendiges und lebenswertes Baden-Württemberg ein. Sie ebnet den Weg für Spitzenforschung, vielfältige Bildungsmaßnahmen und den verantwortungsbewussten Umgang mit unseren Mitmenschen. Einen Einblick in die vielfältigen Aktionen der Stiftung erhältst du auf dem Morgenmacher Festival:

expedition d Truck: Technologien erforschen, Digitalisierung verstehen – hier können Jugendliche spielerisch entdecken, wie die Digitalisierung die Arbeitswelt verändert, wie sie selbst daran mitarbeiten können und welche digitalen Kompetenzen sie dafür brauchen. Mehr Infos

coaching4future: Was normalerweise als Interaktive Berufsorientierung im Klassenzimmer stattfindet, findet auch auf dem Festival statt: Junge MINT-Akademiker zeigen mit Technik zum Anfassen die Zukunft naturwissenschaftlich-technischer Berufe. Mehr Infos

Escape Room "hacker attack": Die Besucher müssen in einem bestimmten Zeitraum eine knifflige Frage beantworten, um die Aufgabe zu lösen und aus dem Escape Room zu entkommen. Dabei wird Wissen über Kommerzialisierung im Netz, Fake News und Datenschutz vermittelt. Mehr Infos

Paul Horn GmbH

Die Hartmetall-Werkzeugfabrik Paul Horn entwickelt und produziert seit 50 Jahren Einstech-, Längsdreh- und Nutfräswerkzeuge, die zum Beispiel in der Automobilindustrie, der Schmuckindustrie oder der Medizintechnik ihre Anwendung finden.

Klingt langweilig? 

Überhaupt nicht! Auf dem Morgenmacher Festival zeigen die Azubis des Tübinger Unternehmens, was hinter den Firmenmauern so abgeht. Wer hätte gedacht, dass man in der Ausbildung zum Industriemechaniker Teile für einen Tischkicker anfertigt oder ein eigenes Pedal Car baut und damit an Meisterschaften teilnimmt? Außerdem können die Besucher unter Anleitung einen Klebeband-Abroller anfertigen und so die verschiedenen Tätigkeiten bei Paul Horn kennenlernen.

Region Neckar-Alb

"Ab hier beginnt die Zukunft" - so begrüßt die Region Neckar-Alb ihre Gäste und Durchreisenden. Nicht umsonst sind hier zahlreiche Unternehmen aus den Branchen Maschinenbau, Automotive, Medizintechnik, (technische) Textilien, Biotechnologie sowie Holz und regenerative Energien zuhause. 

Beim Morgenmacher Festival stellt die Region ihre Berufs- und Branchennetzwerke sowie vielfältige Weiterbildungsangebote für Schülerinnen und Schüler, Azubis und Studierende vor. Informiere dich über die Ausbildungsberufe in der Region Neckar-Alb, wirf einen Blick in die Lehrstellenbörse oder erlebe spannende Experimente aus den Bereichen Textil und Virtual Reality der Hochschule Albstadt-Sigmaringen: Ob Lotus-Effekt oder Brandprobe - die Experimente zeigen die unglaubliche Vielfalt der textilen Strukturen mit Materialien aus der Region Neckar-Alb.