23. - 26.11.2017 Die Messe rund um Modellbau und Elektronik

Pressezentrum

Pressezentrum

Raum zum Arbeiten und Verweilen

Das Pressezentrum der Messe ist von den Events auf dem Gelände nur ein paar Schritte entfernt. Durch die Glasfronten im Obergeschoss kann man die Besucherströme in der Eingangshalle beobachten. Trotzdem ist die Geräuschkulisse in den Räumen gedämpft, der Trubel scheint weit weg. Tageslicht flutet durch Fensterfronten, es duftet nach Kaffee, an der Theke steht Imbiss bereit. Ideale Arbeitsbedingungen für Journalisten – auch dank der umfassenden Ausstattung.

Es stehen kostenloses LAN- und WLAN zur Verfügung, außerdem Computerarbeitsplätze, Drucker- und Faxgerät, Telefone sowie die aktuellen Pressemitteilungen der Messe und der Aussteller, die ein Pressefach gebucht haben.

Im Loungebereich laden weiße Couchen und Stühle zu Gesprächen mit Kollegen oder Interviews ein, oder zum Blättern in aktuellen Tageszeitungen, die hier ausliegen.

Auf der mit großen Sonnenschirmen ausgestatteten Terrasse kann geraucht werden – mit Blick auf die Teinacher Kaskaden und den Rothauspark.  

Akkreditierung

Akkreditieren können Sie sich an einem der Presseschalter in den Eingangsbereichen oder am Empfang im Pressezentrum. Gerne natürlich auch im Vorfeld im Internet unter nachstehendem Link:
Akkreditierung​​​​​​​

Messe-Presseausweise erhalten Sie ausschließlich auf der Messe, kostenlose Parkplätze stehen Journalisten entweder auf Parkplatz P33 zur Verfügung oder je nach Auslastung auch in den Parkhäusern.