23. - 26.11.2017 Die Messe rund um Modellbau und Elektronik

Schülertage

Schülertage

Unterrichtsstoff zum Anfassen: An den Schülertagen am Donnerstag und Freitag sind Schulklassen herzlich zum Unterricht in die Messehallen eingeladen. 

Schülerangebote bei Lust auf Technik

  • Technik-Workshops von Unternehmen: Vom Bau einer Boom-Box für das Smartphone bis zum Aufbau einer Netzwerkinfrastruktur. Hier gibt es das komplette Workshop-Programm.
  • Wettbewerb Girls4Future: Schülerinnen ab der 5. Klasse können sich in ihren Kenntnissen messen. Wer schneidet bei den verschiedensten Technik-Workshops am besten ab? Die Kategorien sind z.B. Roboter bauen, Casemodding, Löten und vieles mehr.
  • Wissens-Rallye: An den Ständen verschiedener Wirtschaftsunternehmen und Forschungsinstitute müssen allerlei Fragen bewältigt werden. Wer weiß zum Beispiel, wie die Notbremse einer Seifenkiste wirkt und in welche Richtung ein Motorrad bei kurzer Linksbewegung ausschlägt?
  • Infos aus dem Berufsalltag technischer Berufe und zu Karrieremöglichkeiten: MINT-Berufe sind alles andere als langweilig!

Information und Anmeldung

Für die Teilnahme an den Workshops von "Lust auf Technik" ist eine vorherige Anmeldung nötig. 

Workshop-Programm

Anmeldung und Workshop-Auswahl

Kontakt Projektleitung
Alexandra Schabert
alexandra.schabert(at)messe-stuttgart.de

Vortrag für Lehrer: Jugend forscht. Das kann ich auch!

Eine Jugend forscht AG in der eigenen Schule einzurichten ist gar nicht so schwer. Wie es funktioniert und was Sie dabei beachten sollten erklären die Mitarbeiter der Stiftung Jugend forscht. 

Anhand eines aktuellen Jugend forscht Projekts berichten Schüler aus ihren Erfahrungen.

Freitag, 24. November, 10:45 Uhr
Treffpunkt: Stand 7E36, Stiftung Jugend forscht
Dauer: 1 Stunde
Zielgruppe: Lehrkräfte ab Klasse 4
Anmeldung: über das Workshop-Anmeldeformular

Schülerangebote parallel stattfindender Messen

Auch die Spielemesse bietet wieder ein spannendes, vielfältiges und interaktives Programm für Kinder und Jugendliche: 

"Stuttgart spielt" auf der Spielemesse