Infektiologie – gefragtes Thema im 52. Ärztekongress der MEDIZIN

18.01.2017 - 16:42

52. Ärztekongress in Stuttgart bietet wertvolle Fortbildung / Mediziner diskutieren Trends der Infektiologie und weitere aktuelle Fachthemen

Wenn vom 27. bis 29. Januar auf der Messe Stuttgart die Fachmesse MEDIZIN, eine der wichtigsten Veranstaltungen für das Gesundheitswesen in Süddeutschland, stattfindet, ist die fachliche Fortbildung der Ärzte ein zentrales Thema. Ein wichtiges Thema im 52. Kongress der Bezirksärztekammer Nordwürttemberg ist die Infektiologie. Die Bandbreite dieses übergreifenden, medizinischen Fachgebiets ist groß – sie reicht vom banalen Schnupfen, über Infektionen aus fernen Urlaubsländern, bis zur Sepsis bei alten Menschen. Besondere Herausforderungen bei dieser medizinischen Disziplin sind Antibiotikaresistenzen, nosokomiale Infektionen und Tropenkrankheiten sowie der Umgang mit multiresistenten bakteriellen Erregern, die nicht nur in Kliniken sondern auch in der ambulanten Versorgung das Gesundheitssystem belasten. Ein Anstieg der Tropenkrankheiten, wie Dengue-Fieber oder Chikungunya sowie aktuelle Fälle von Zika und Ebola sind auch auf mehr Geschäfts – und Urlaubsreisen sowie Migration zurückzuführen. Die Infektiologie beschäftigt neben den Spezialisten darum auch zunehmend Hausärzte.
Im Ärztekongress stellen, neben anderen hochkarätigen Referenten, Dr. med. Clemens Roll und Dr. med. Wolfgang Heinz „The Big Five“ – die fünf größten Gefahren in der Infektiologie vor. Im Vortrag „Fernweh: Kasuistiken aus der Tropen- und Reisemedizin“ bietet Dr. med. Johannes Schäfer Einblick in dieses Thema und ein Update zum Zika-Virus.

Der 52. Ärztekongress der Bezirksärztekammer Nordwürttemberg bietet fachlichen Austausch auf Top-Niveau – in 90 Kongress-Bausteinen und über 200 Vorträgen
Alle Informationen zu Messe, Kongress und Rahmenprogramm finden Sie unter www.messe-stuttgart.de/medizin/besucher/programm/

Über die MEDIZIN:
Die MEDIZIN ist eine seit vielen Jahren etablierte Veranstaltung für den Arzt sowie das medizinische Fachpersonal in Süddeutschland und dem angrenzenden Ausland. Die Kombination aus Fachmesse, Ärztekongress und weiteren Veranstaltungen rund um die Gesundheitsbranche machen die MEDIZIN zu einer wertvollen Informations- und Weiterbildungsplattform. Zuletzt trafen über 10.000 Fachbesucher auf 265 ausstellende Unternehmen im Messebereich und nahmen die vielfältigen Möglichkeiten zur Fortbildung in Kongressen und Rahmenprogramm war.

Mehr Informationen, Texte und Pressebilder unter www.medizin-stuttgart.de 

 

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich ab sofort bis 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn rund um die Uhr online zu akkreditieren. Sie erhalten Ihr Akkreditierungs-Badge mit Parkschein für den Presseparkplatz im PDF-Format zum Ausdrucken. Nur Pressetickets in guter Druckqualität können vom Scanner am Einlass gelesen werden. Bitte falten Sie Ihr Presseticket auf DIN A6. Katalog und Lanyard erhalten Sie am Presseschalter im Eingang Ost. Beachten Sie bitte die Akkreditierungsrichtlinien der Landesmesse Stuttgart GmbH.

 

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich ab sofort bis 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn rund um die Uhr online zu akkreditieren. Sie erhalten Ihr Akkreditierungs-Badge mit Parkschein für den Presseparkplatz im PDF-Format zum Ausdrucken. Nur Pressetickets in guter Druckqualität können vom Scanner am Einlass gelesen werden. Bitte falten Sie Ihr Presseticket auf DIN A6. Katalog und Lanyard erhalten Sie am Presseschalter im Eingang Ost. Beachten Sie bitte die Akkreditierungsrichtlinien der Landesmesse Stuttgart GmbH.

zurück zur Übersicht