Verabredung zum Essen

Tradition der Tafelrunden – Gemeinsam an einer Tafel sitzen, essen, trinken und miteinander darüber reden: Das ist ein uraltes Bedürfnis und Basis unserer Essenskultur, an die Slow Food mit seiner Verabredung zum Essen anknüpft. Lokale und regionale Gerichte, gute, saubere und faire Lebensmittel sind die Zutaten. Dazu gesellen sich Weine der Region. In diesem Jahr findet die Verabredung zum Essen Wirtshaus Zum Löwen in Steinenbronn statt. Schwäbische Klassiker werden hier neu interpretiert und treffen auf regionale Weinbegleitung.
Die Veranstaltung ist demnächst buchbar.

 

Vom Hof auf die Gabel – Farm-to-Fork

5-Gänge Menü für Freunde guten Essens und angeregter Gespräche

Die Gastgeber vom Wirtshaus Zum Löwen in Steinenbronn, das junge Team rund um Küchenmeister Marcel Hild, versprechen ihren Gästen einen unvergesslichen Abend ganz im Zeichen der Schnecke. Schwäbisch neu interpretiert, steckt in jedem der fünf Gänge des Genießermenüs mindestens ein Erzeugnis vom Biohof Binder aus dem Nachbarort, Weil im Schönbuch. Lokale Wirtschaftskreisläufe und den heimischen Landwirt unterstützen, ist nicht nur schmeckbar, sondern tut auch dem Klima gut! Begleitet von kulinarischen Genüssen ist das Veranstaltungs-Motto „Vom Hof auf die Gabel – Farm-to-Fork“ auch zwischen den Gängen ein großes Thema. Erfahren Sie von Koch und Landwirt mehr über Erzeugung, Zubereitung, einen ressourcenachtenden Umgang mit Lebensmitteln, biokulturelle Vielfalt und was wir alle gemeinsam für ein zukunftsfähiges, faires und genussreiches Lebensmittelsystem tun können.

 

Das Menü: Gruß aus der Küche: „Schwäbischer Orient"

Stall & Acker
Marinierter Schönbuch Linsensalat mit karamellisiertem Ziegenkäse aus Weil im Schönbuch,
Gartengurke, Wiesenkräuter und Rhabarber-Veilchen

60 Minuten lohnen sich!
Bio-Stunden-Ei 63° mit jungem Blattspinat, Kartoffelschaum, schwarzes Nusspesto, Radieschen und Bio-Heu-Kräcker

Feines vom heimischen Kalb
Geschmorter Kalbsbug sous-vide, gegarter Kalbstafelspitz mit Lavendel-Jus, Chicorée, grünem Spargel und Serviettenknödel-Cube

Vegetarischer Gang:
Handgerollter Spinatknödel mit Schönbuch-Pilzrahmsoße, Nussbutter, Schwabensand und Petersilie

Erfrischendes Ziegenmilch-Eis, Steinenbronner Waldhonig und roter Oxalis

Ofenschlupfer mal anders
Dekonstruierter Ofenschlupfer, Streuobstwiesen Apfel, Hefezopf, Salzmandel, Holunderblüte, Sauerrahm und Zitronenverbene

Alle Zutaten stammen aus der Region.
(Änderungen vorbehalten, falls saisonbedingt nicht verfügbar)

Max. Teilnehmerzahl: 70 Personen, Preis 88,- € p.P., 5-Gänge-Menü, inklusive Moderation, exklusive Getränke.

Ab 19:00 Uhr: Eintreffen der Gäste, 19:30 Uhr Menü-Start.