Pressematerial

Nutzungsbedingungen für Pressematerial der Messe Stuttgart

Sämtliche Bilder dürfen ausschließlich von Verlagen und Journalisten zu redaktionellen Zwecken im Rahmen der Berichterstattung über die Messe Stuttgart, ihre Tochtergesellschaften und deren Veranstaltungen, einschließlich Gastveranstaltungen und Kongressen, auf dem Gelände der Messe Stuttgart verwendet werden. Jede anderweitige Verwendung (für Werbezwecke) ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung der Messe Stuttgart zulässig (einzuholen unter presse(at)messe-stuttgart.de). Eine Verfremdung oder sonstige Abänderung der Bilder ist unzulässig. Als Quelle ist anzugeben „Foto: Messe Stuttgart“.

Wir bitten um Übermittlung eines Belegexemplars bzw. eines Links zu einer Veröffentlichung an: Landesmesse Stuttgart GmbH, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart, presse(at)messe-stuttgart.de.

LASYS 2020 ist „the place to be(am)“

09.04.2019

Anmeldephase für die 7. Auflage der Messe gestartet / Marketing-Beirat diskutiert über eine neue Kampagne

Vom 16. bis 18. Juni 2020 öffnet die LASYS – Internationale Fachmesse für Laser-Materialbearbeitung – in Stuttgart bereits zum siebten Mal ihre Tore und ist "The place to be(am)". In einem ersten Marketing-Arbeitstreffen diskutierte jetzt der LASYS Messebeirat gemeinsam mit der Messe Stuttgart über die kommunikative Weiterentwicklung. "Die LASYS als internationale Fachmesse für die Laser-Materialbearbeitung richtet sich an industrielle Anwender und hat sich seit 2008 zu einem Top-Termin für die Branche entwickelt", so Gunnar Mey Abteilungsleiter Industriemessen bei der Messe Stuttgart. "Unsere Besucherbefragung 2018 hat gezeigt, dass zwischenzeitlich mehr als 70 Prozent unserer Fachbesucher Laser-Technologie im Einsatz haben und mit konkreten Aufgabenstellungen auf die Messe kommen. Das beeinflusst natürlich auch unsere Kommunikation für die Veranstaltung", ergänzt Mey.

Bei einem Arbeitstreffen mit Coherent | Rofin, EMAG, IPG Laser, SITEC, Trumpf sowie dem IFSW der Universität Stuttgart und dem VDI Technologiezentrum – alle Mitglieder des LASYS-Messebeirats – stand die noch stärkere Vernetzung mit den Ausstellern auf der Agenda. Gemeinsam  mit der Messe Stuttgart haben die Marketingverantwortlichen der Unternehmen diskutiert, mit welchen Themen die verschiedenen Anwenderbranchen zielgruppenspezifisch erreicht werden können und wie die Messe Stuttgart die Aussteller stärker bei der Vorbereitung des Messeauftritts und im Kundeneinladungsmanagement unterstützen kann. Erste Pläne für eine gemeinsame, abgestimmte Kommunikationskampagne rund um die LASYS 2020 als "The place to be(am)" standen im Mittelpunkt des Marketing-Workshops.

Anmeldephase gestartet

Die Anmeldephase für die LASYS 2020 ist bereits gestartet. Im Juni 2020 treffen dann wieder führende nationale und internationale Hersteller auf Geschäftspartner mit konkreten Aufgabenstellungen und individuellen Anforderungen für Laser-Systemlösungen und -Applikationen. Die investitionsbereiten Fachbesucher, die in die Laser-Materialbearbeitung einsteigen oder ihre Laser-Systeme erweitern wollen, sind von den Vorzügen des Lasers in Sachen Qualität, Produktivität und Wirtschaftlichkeit überzeugt. Unter www.lasys-messe.de/aussteller-werden finden interessierte Unternehmen alle wichtigen Informationen.

Bildunterschriften:

LAS20_PM01_LASYS_2020_Hier trifft sich die Branche_ 1: Vom 16. bis 18. Juni 2020 öffnet die LASYS – Internationale Fachmesse für Laser-Materialbearbeitung – in Stuttgart bereits zum siebten Mal ihre Tore. (Hauptbild)(BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART)

LAS20_PM01_LASYS_2020_Hier trifft sich die Branche_ 2: An drei Messetagen stehen dann Lasersysteme, laserspezifische Maschinensubsysteme und Strahlquellen im Fokus von Ausstellern und Fachbesuchern. (BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART)

LAS20_PM01_LASYS_2020_Hier trifft sich die Branche_ 3: Die LASYS 2020 in Stuttgart ist der „Place to be(am). (BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART)

LAS20_PM01_LASYS_2020_Hier trifft sich die Branche_ 4: Führende nationale und internationale Hersteller treffen hier auf Geschäftspartner mit konkreten Aufgabenstellungen und individuellen Anforderungen für Laser-Systemlösungen und -Applikationen. (BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART)

LAS20_PM01_LASYS_2020_Hier trifft sich die Branche_ 5: Fachbesucher können auf der LASYS die Vielfalt des Lasers live erleben – 2018 waren 116 Maschinen vor Ort – und erhalten einen Eindruck wie leicht sich Komponenten integrieren lassen. (BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART)

LAS20_PM01_LASYS_2020_Hier trifft sich die Branche_ 6: Die LASYS zeigt branchen- und materialübergreifend die Lasertechnologie in der industriellen Fertigung von morgen. (BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART)

LAS20_PM01_LASYS_2020_Hier trifft sich die Branche_ 7: Der Mix aus Fachmesse und hochkarätigem Rahmenprogramm versammelt alle zwei Jahre die Experten aus Industrie und Wissenschaft in Stuttgart. Fester Bestandteil sind die Stuttgarter Lasertage. (BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART)

LAS20_PM01_LASYS_2020_Hier trifft sich die Branche_Gunnar-Mey: Die LASYS als internationale Fachmesse für die Laser-Materialbearbeitung richtet sich an industrielle Anwender und hat sich seit 2008 zu einem Top-Termin für die Branche entwickelt. (BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART)

Über die LASYS

Die LASYS findet vom 16. bis 18. Juni 2020 auf dem Stuttgarter Messegelände statt und fokussiert sich als einzige internationale Fachmesse konsequent auf Systemlösungen für die Laser-Materialbearbeitung. Seit dem Messestart im Jahr 2008 hat sie sich erfolgreich als Anwenderplattform für Laser-Systemlösungen und -Applikationen etabliert. Branchen- und materialübergreifend spricht die LASYS insbesondere Entscheidungsträger aus der internationalen Industrie an.

Ergänzt wird das Informationsangebot für die Besucher der LASYS durch weitere, parallel stattfindende Branchenmessen: die Global Automotive Components and Suppliers Expo, die Engine Expo, die Automotive Interiors Expo, die Automotive Testing Expo, die Surface Technology Germany und die CastForge – Fachmesse für Guss- und Schmiedeteile und deren Bearbeitung.

Weitere Informationen unter www.lasys-messe.de

Follow us: www.twitter.com/Lasys_TradeFair

Die Textdatei, Messefotos der LASYS und Messelogos können Sie im Internet herunterladen unter: www.lasys-messe.de/presse

Alle Medien als .zip herunterladenzurück zur Übersicht

LASYS 2020 ist „the place to be(am)“

09.04.2019

Anmeldephase für die 7. Auflage der Messe gestartet / Marketing-Beirat diskutiert über eine neue Kampagne

Vom 16. bis 18. Juni 2020 öffnet die LASYS – Internationale Fachmesse für Laser-Materialbearbeitung – in Stuttgart bereits zum siebten Mal ihre Tore und ist "The place to be(am)". In einem ersten Marketing-Arbeitstreffen diskutierte jetzt der LASYS Messebeirat gemeinsam mit der Messe Stuttgart über die kommunikative Weiterentwicklung. "Die LASYS als internationale Fachmesse für die Laser-Materialbearbeitung richtet sich an industrielle Anwender und hat sich seit 2008 zu einem Top-Termin für die Branche entwickelt", so Gunnar Mey Abteilungsleiter Industriemessen bei der Messe Stuttgart. "Unsere Besucherbefragung 2018 hat gezeigt, dass zwischenzeitlich mehr als 70 Prozent unserer Fachbesucher Laser-Technologie im Einsatz haben und mit konkreten Aufgabenstellungen auf die Messe kommen. Das beeinflusst natürlich auch unsere Kommunikation für die Veranstaltung", ergänzt Mey.

Bei einem Arbeitstreffen mit Coherent | Rofin, EMAG, IPG Laser, SITEC, Trumpf sowie dem IFSW der Universität Stuttgart und dem VDI Technologiezentrum – alle Mitglieder des LASYS-Messebeirats – stand die noch stärkere Vernetzung mit den Ausstellern auf der Agenda. Gemeinsam  mit der Messe Stuttgart haben die Marketingverantwortlichen der Unternehmen diskutiert, mit welchen Themen die verschiedenen Anwenderbranchen zielgruppenspezifisch erreicht werden können und wie die Messe Stuttgart die Aussteller stärker bei der Vorbereitung des Messeauftritts und im Kundeneinladungsmanagement unterstützen kann. Erste Pläne für eine gemeinsame, abgestimmte Kommunikationskampagne rund um die LASYS 2020 als "The place to be(am)" standen im Mittelpunkt des Marketing-Workshops.

Anmeldephase gestartet

Die Anmeldephase für die LASYS 2020 ist bereits gestartet. Im Juni 2020 treffen dann wieder führende nationale und internationale Hersteller auf Geschäftspartner mit konkreten Aufgabenstellungen und individuellen Anforderungen für Laser-Systemlösungen und -Applikationen. Die investitionsbereiten Fachbesucher, die in die Laser-Materialbearbeitung einsteigen oder ihre Laser-Systeme erweitern wollen, sind von den Vorzügen des Lasers in Sachen Qualität, Produktivität und Wirtschaftlichkeit überzeugt. Unter www.lasys-messe.de/aussteller-werden finden interessierte Unternehmen alle wichtigen Informationen.

Bildunterschriften:

LAS20_PM01_LASYS_2020_Hier trifft sich die Branche_ 1: Vom 16. bis 18. Juni 2020 öffnet die LASYS – Internationale Fachmesse für Laser-Materialbearbeitung – in Stuttgart bereits zum siebten Mal ihre Tore. (Hauptbild)(BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART)

LAS20_PM01_LASYS_2020_Hier trifft sich die Branche_ 2: An drei Messetagen stehen dann Lasersysteme, laserspezifische Maschinensubsysteme und Strahlquellen im Fokus von Ausstellern und Fachbesuchern. (BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART)

LAS20_PM01_LASYS_2020_Hier trifft sich die Branche_ 3: Die LASYS 2020 in Stuttgart ist der „Place to be(am). (BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART)

LAS20_PM01_LASYS_2020_Hier trifft sich die Branche_ 4: Führende nationale und internationale Hersteller treffen hier auf Geschäftspartner mit konkreten Aufgabenstellungen und individuellen Anforderungen für Laser-Systemlösungen und -Applikationen. (BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART)

LAS20_PM01_LASYS_2020_Hier trifft sich die Branche_ 5: Fachbesucher können auf der LASYS die Vielfalt des Lasers live erleben – 2018 waren 116 Maschinen vor Ort – und erhalten einen Eindruck wie leicht sich Komponenten integrieren lassen. (BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART)

LAS20_PM01_LASYS_2020_Hier trifft sich die Branche_ 6: Die LASYS zeigt branchen- und materialübergreifend die Lasertechnologie in der industriellen Fertigung von morgen. (BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART)

LAS20_PM01_LASYS_2020_Hier trifft sich die Branche_ 7: Der Mix aus Fachmesse und hochkarätigem Rahmenprogramm versammelt alle zwei Jahre die Experten aus Industrie und Wissenschaft in Stuttgart. Fester Bestandteil sind die Stuttgarter Lasertage. (BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART)

LAS20_PM01_LASYS_2020_Hier trifft sich die Branche_Gunnar-Mey: Die LASYS als internationale Fachmesse für die Laser-Materialbearbeitung richtet sich an industrielle Anwender und hat sich seit 2008 zu einem Top-Termin für die Branche entwickelt. (BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART)

Über die LASYS

Die LASYS findet vom 16. bis 18. Juni 2020 auf dem Stuttgarter Messegelände statt und fokussiert sich als einzige internationale Fachmesse konsequent auf Systemlösungen für die Laser-Materialbearbeitung. Seit dem Messestart im Jahr 2008 hat sie sich erfolgreich als Anwenderplattform für Laser-Systemlösungen und -Applikationen etabliert. Branchen- und materialübergreifend spricht die LASYS insbesondere Entscheidungsträger aus der internationalen Industrie an.

Ergänzt wird das Informationsangebot für die Besucher der LASYS durch weitere, parallel stattfindende Branchenmessen: die Global Automotive Components and Suppliers Expo, die Engine Expo, die Automotive Interiors Expo, die Automotive Testing Expo, die Surface Technology Germany und die CastForge – Fachmesse für Guss- und Schmiedeteile und deren Bearbeitung.

Weitere Informationen unter www.lasys-messe.de

Follow us: www.twitter.com/Lasys_TradeFair

Die Textdatei, Messefotos der LASYS und Messelogos können Sie im Internet herunterladen unter: www.lasys-messe.de/presse

Alle Medien als .zip herunterladenzurück zur Übersicht

Fotos der LASYS

  • Lasys_2020_PM_01

    Lasys_2020_PM_01

    Prof. Dr. Thomas Graf, Direktor des Instituts für Strahlwerkzeuge (IFSW) der Universität Stuttgart und Veranstalter der Stuttgart Lasertage.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Lasys_2020_PM01

    Lasys_2020_PM01

    Vom 16. bis 18. Juni 2020 öffnet die LASYS – Internationale Fachmesse für Laser-Materialbearbeitung – in Stuttgart bereits zum siebten Mal ihre Tore. (Hauptbild)BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Lasys_2020_PM01

    Lasys_2020_PM01

    An drei Messetagen stehen dann Lasersysteme, laserspezifische Maschinensubsysteme und Strahlquellen im Fokus von Ausstellern und Fachbesuchern.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Lasys_2020_PM01

    Lasys_2020_PM01

    Die LASYS 2020 in Stuttgart ist der „Place to be(am).BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Lasys_2020_PM01

    Lasys_2020_PM01

    Führende nationale und internationale Hersteller treffen hier auf Geschäftspartner mit konkreten Aufgabenstellungen und individuellen Anforderungen für Laser-Systemlösungen und -Applikationen.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Lasys_2020_PM01

    Lasys_2020_PM01

    Fachbesucher können auf der LASYS die Vielfalt des Lasers live erleben – 2018 waren 116 Maschinen vor Ort – und erhalten einen Eindruck wie leicht sich Komponenten integrieren lassen.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Lasys_2020_PM01

    Lasys_2020_PM01

    Die LASYS zeigt branchen- und materialübergreifend die Lasertechnologie in der industriellen Fertigung von morgen.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Lasys_2020_PM01

    Lasys_2020_PM01

    Der Mix aus Fachmesse und hochkarätigem Rahmenprogramm versammelt alle zwei Jahre die Experten aus Industrie und Wissenschaft in Stuttgart. Fester Bestandteil sind die Stuttgarter LasertageBILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Lasys_2020_PM01

    Lasys_2020_PM01

    Die LASYS als internationale Fachmesse für die Laser-Materialbearbeitung richtet sich an industrielle Anwender und hat sich seit 2008 zu einem Top-Termin für die Branche entwickelt.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi

Lasys 2018