WLT: Meet the experts

Treffen Sie die ExpertInnen der WLT in Halle 4 an Stand 4D23 und erhalten Sie spannende Einblicke in aktuelle Fragestellungen und Forschungsprojekte bei den beteiligten Institutionen.

Die Wissenschaftliche Gesellschaft Lasertechnik e.V. (WLT) wurde 1997 gegründet. Die 34 WLT Mitglieder sind Leiter von großen wissenschaftlichen Einrichtungen, die sich vorwiegend mit der Erzeugung, Verstärkung, Formung, Übertragung, Messung und Anwendung von Laserstrahlung beschäftigt. Dabei handelt es sich sowohl um Universitätseinrichtungen als auch Institute der Fraunhofer-Gesellschaft, der Max-Planck-Gesellschaft, der Leibniz-Gemeinschaft, der Helmholtz-Gemeinschaft sowie um weitere außeruniversitäre Einrichtungen.

Die Arbeit der WLT konzentriert sich auf die Identifikation und aktive Beförderung strategischer Ziele, um die Laserstrahlung als universell einsetzbares „Werkzeug“ wissenschaftlich weiterzuentwickeln und für neue interdisziplinäre Einsatzfelder in den Optischen Technologien nutzbar zu machen.

Durch Erfahrungsaustausch und teilweise gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekte der Institute ihrer Mitglieder beteiligt sich die WLT aktiv an der Umsetzung neuer Forschungsinitiativen. Ein besonderes Anliegen ist die Nachwuchsförderung.

Flyer lesen (PDF, 1 MB)

 

 

10 UhrAktuelle Trends beim Schneiden, Abtragen und Fügen
Dr. Wetzig Andreas, Fraunhofer IWS
15 Uhr"Der Ultrakurzpulslaser - ein vielseitiges Werkzeug zum Abtragen, Feinschneiden und Präzisionsbohren"
Daniel Förster, LightPulse - LASER PRECISION

 

11 Uhr"Smarte Laser-additive Fertigung"
Dr. Gerrit Hohenhoff, Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH)
15 Uhr"Strahlformung in der Lasermaterialbearbeitung - aktueller Stand und zukünftige Entwicklungen"
Dr. Florian Klämpfl, FAU Erlangen-Nürnberg

 

11 Uhr"Digitale Echtzeit-Datenverarbeitung für hochdynamische Laserprozesse"
Jan Friedrich Düsing, Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH)a

 


Wir freuen uns auf Ihren Besuch an Stand 4D23 in Halle 4.

 

Geschäftsführung und Kontakt