Invest 2019 führt durch eine komplexere Finanzwelt

05.02.2019

Das größte Branchentreffen feiert 20. Geburtstag / Stuttgarter Messe informiert zu allen relevanten Aspekten der Geldanlage

Mit der zunehmenden Volatilität auf dem Börsenparkett sind die Märkte im Aufbruch. Auf der Suche nach verlässlichen Einkommensquellen sind Anleger verunsichert und es erfordert Mut, um auch in solchen Phasen am Ball zu bleiben. Wer agieren will und sich über Anlagemöglichkeiten informieren möchte, ist bei der Invest in Stuttgart, der Leitmesse für Finanzen und Geldanlage, an der richtigen Stelle.

Invest 2019 – informieren, aufklären und animieren
Wenn das größte Branchentreffen der Finanzwelt im deutschsprachigen Raum sein 20-jähriges Bestehen feiert, treffen am 5. und 6. April rund 12.000 Privatanleger und Fachbesucher auf 140 Aussteller und 300 Veranstaltungen. Auch im Jubiläumsjahr informiert die Invest zu allen relevanten Aspekten der Geldanlage, klärt auf, welche Chancen und Risiken sich im aktuell volatilen Marktumfeld ergeben und animiert zum Handeln, indem sie die künftigen Trends der Finanzwelt aufdeckt. Bei der Invest erhalten Besucher die geballte Finanzexpertise und vielfältige Möglichkeiten zum Gedankenaustausch mit Kapitalmarktexperten, Finanzbloggern und Ausstellern. Das Informationsangebot wird von Fachvorträgen, Workshops und diversen Diskussionsrunden auf vier Hauptbühnen abgerundet.

Weit mehr als eine Messe
Bei Betrachtung des Rahmenprogramms wird deutlich, dass die Invest weit mehr als eine reine Messe mit einer Vielzahl von Ausstellern ist. Durch Vorträge, Podiumsdiskussionen und Workshops erhalten Besucher nicht nur einen Einblick in das aktuelle Marktgeschehen, sondern auch einen Überblick über verschiedene Trends und Innovationen der Finanzwelt.

Die fünf großen Bühnen laden zu diversen Themenveranstaltungen ein und die Moderatoren und Experten diskutieren live über die aktuellen Brennpunkte der Finanzwelt. So thematisiert die in diesem Jahr neue "finanzenbühne" des Finanzen Verlags unter anderem, ob es nach dem starken Kursrutsch im Vorjahr 2019 wieder aufwärtsgeht und diskutiert wie stark Brexit und Handelsstreit das globale Wirtschaftswachstum bremsen. In ihren Vorträgen widmen sich namhafte Referenten der optimalen Ausgestaltung einer Vermögensverwaltung, die im aktuellen Marktumfeld durch Stabilität und ein solides Verhältnis von Risiko und Rendite überzeugt. Die offene Diskussions- und Kontaktplattform Blogger Lounge widmet sich der Finanzbloggerszene. Die Veranstaltung, rund um prominente Finanzblogger wie Kolja Barghoorn, findet bereits zum dritten Mal statt und adressiert ein eher jüngeres Publikum.

Die zunehmende Nachfrage nach nachhaltigen Anlageformen und dem Wunsch der Anleger, „mehr“ als nur Rendite zu erwirtschaften, wird auf der Messe Grünes Geld entsprochen. Die 1999 gegründete Veranstaltung findet in diesem Jahr bereits zum vierten Mal parallel zur Invest statt und rückt das Thema Nachhaltiges Investieren in den Mittelpunkt.

Jetzt handeln! Die Zukunftssicherung beginnt heute. Wie entwickeln Frauen die für sie passende Anlagestrategie? Bei der Guided Tour erfahren Sie welche Anlagestrategie Ihnen die Aussteller bieten. Welche juristischen Basics im Erbrecht sollten Sie beachten? Diesen und weiteren Fragen widmet sich der Ladies‘ Day, ein Special mit Talkrunden und Vorträgen, welches sich ausschließlich an das weibliche Publikum richtet. Wer den Profis beim Traden in Echtzeit zuschauen möchte, ist beim Live-Trading-Event auf der WoT Trading Bühne gut aufgehoben. Wer es innovativ mag, schaut bei den „Neuen FinTech-Helden“, vorbei. Eine Initiative für junge Unternehmen, bei der verschiedene Start-Up-Unternehmen über die neuesten Entwicklungen und digitalen Trends für den Finanzsektor, informieren.

Weitere Informationen zur Invest 2019 finden Sie unter www.invest-messe.de.

 

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich ab sofort rund um die Uhr online zu akkreditieren. Sie erhalten Ihr Akkreditierungs-Badge mit Parkschein für den Presseparkplatz im PDF-Format zum Ausdrucken. Nur Pressetickets in guter Druckqualität können vom Scanner am Einlass gelesen werden. Bitte falten Sie Ihr Presseticket auf DIN A6. Katalog und Lanyard erhalten Sie am Presseschalter im Eingang Ost. Beachten Sie bitte die Akkreditierungsrichtlinien der Landesmesse Stuttgart GmbH.

zurück zur Übersicht