Das Branchen-Sprungbrett der Gründerszene

27.06.2019 - 16:30

2020 findet die NEWCOME wieder auf der INTERGASTRA statt

Vom 15. bis 19. Februar 2020 nutzen Start-up-Gründer, Jungunternehmer und Business-Erfinder aus dem Gastro- sowie Hotelbereich wieder die NEWCOME, um ihr Geschäftsmodell der Fachwelt zu präsentieren, es auf den Prüfstand zu stellen und Branchenkontakte zu knüpfen. Die Sonderschau (Halle 1 und 7) findet regelmäßig im Rahmen der INTERGASTRA statt und bietet jungen Machern sowie Innovatoren die entsprechende Plattform, ihre Ideen und Produktneuheiten vorzustellen. Für die CODE2ORDER GmbH aus Stuttgart, Travel-Tech-Start-up und Gewinner des INTERGASTRA Innovationspreises 2018, sowie für die KAYA&KATO GmbH aus Köln, Hersteller nachhaltiger Arbeitskleidung, war die NEWCOME in 2018 ein Sprungbrett für ihren heutigen Erfolg.

Die NEWCOME ist eine publikumswirksame Drehscheibe innovativer Angebote rund um das Gäste-Business. Ihr großer Vorteil: Start-up-Gründer partizipieren von erstklassigen Fachbesuchern der INTERGASTRA. Entscheider aus der Gastronomie und Hotellerie, Großverpflegung, Bäckerei und Konditorei, der Kaffee-Branche, Speiseeis-Herstellung oder des Lebensmittel- und Getränkehandels nutzen die NEWCOME, um Neuentwicklungen kennenzulernen und wichtige Kontakte zu knüpfen. „Das Gäste-Business lebt von innovativen Ansätzen und kreativen Wegbereitern, die mit Mut und Leidenschaft die Gastro- sowie Hotelleriewelt von morgen mitgestalten. Auf der INTERGASTRA bieten wir diesen Innovatoren die richtige Projektionsfläche und beste Kontakte“, erklärt Markus Tischberger, Projektleiter der INTERGASTRA. Aber auch attraktive Wettbewerbe wie der INTERGASTRA Innovationspreis oder der Elevator Pitch – eine dreiminütige Konzeptpräsentation vor einer Fachjury – ermöglichen Jungunternehmern, ihre Expertise unter Beweis zu stellen.

CODE2ORDER – eine Stuttgarter Erfolgsgeschichte
Patrick Luik, Geschäftsführer der Stuttgarter Firma CODE2ORDER GmbH, war 2018 zusammen mit seinen Mitgründern Alexander Haußmann und Fabian Hieber auf der NEWCOME. Ihr Fazit: Sie würden dort jederzeit wieder ihr Geschäftsmodell präsentieren. „Wir hatten das Ziel, unsere Bekanntheit in der Branche zu steigern und unsere digitale Lösung für die Hotellerie auf der Messe zu präsentieren“, erklärt Patrick Luik. Das heute international tätige Tech-Unternehmen aus Stuttgart gründete sich 2015 mit der Geschäftsidee, Hotels und ihren Gästen eine digitale Gästemappe anzubieten. „Wir haben gleich zu Beginn auf den neuesten Technologie-Trend, die Progressive-Web-App, gesetzt. Sie macht den klassischen App-Download überflüssig. Die Lösung hat sich heute zu einem digitalen Begleiter für Hotelgäste entwickelt und bietet einen ganzheitlichen Service, der in jeder Phase des Aufenthaltes zur Verfügung steht“, erläutert der Geschäftsführer der CODE2ORDER GmbH. Zu den Top-Funktionen zählen unter anderem der digitale Check-in, eine smarte Feedbackabfrage bereits während des Aufenthaltes sowie die Anzeige und Buchung der Hotel-Services. Kurz nach ihrer Präsenz auf der INTERGASTRA und dem Sieg des Innovationspreises verzeichneten sie erstmals 1.000 Hotelkunden in 15 Ländern. „Rückblickend haben wir mit der Präsentation auf der NEWCOME alles richtig gemacht“, resümiert Patrick Luik.

KAYA&KATO – fair produzierte Arbeitskleidung aus Köln
Für die KAYA&KATO GmbH war die Teilnahme an der NEWCOME sowie am Elevator Pitch eine einmalige Möglichkeit, um das noch junge Label dem prüfenden Blick des Fachpublikums zu präsentieren – sozusagen die Nagelprobe ihrer Geschäftsidee. Das Kölner Unternehmen, gegründet 2015, konzentriert sich auf die ausschließlich faire Produktion nachhaltiger Arbeitskleidung für Restaurants, Hotels, Krankenhäuser und Handelsunternehmen – über die ganze Lieferkette hinweg. Ihr Ziel: den Arbeitsmarkt für Workwear nachhaltig zu revolutionieren. Die Produkte werden aus Biobaumwolle hergestellt oder bestehen aus einem Polyester-Baumwollgemisch, für das recycelter Plastikmüll aus dem Meer verwendet wird. In jedem Meter ihres Stoffes wird Plastikmüll von 12,5 PET-Flaschen verwendet. Fischer vor den spanischen Küsten angeln für die Geschäftsidee der KAYA&KATO GmbH extra das Plastik aus dem Meer. „Nur auf solch großen Messen wie der INTERGASTRA haben wir die Möglichkeit, die komplette Bandbreite gastronomischer Betriebe – vom kleinen Café bis zum weltbekannten Hotel – innerhalb kürzestes Zeit anzutreffen“, erklärt Dr. Stefan Rennicke, Geschäftsführer der KAYA&KATO GmbH. Die Resonanz der Fachbesucher war positiv – direkt nach der Fachmesse verzeichnete das Unternehmen zahlreiche Bestellungen, zudem gewannen sie treue Kunden, die heute noch regelmäßig Arbeitskleidung ordern. Mittlerweile besitzen sie die Exklusivrechte zur Belieferung der Hotellerie, Gastronomie und des Handels mit dieser Art von Stoff – auch über deutsche Grenzen hinaus. „Wir haben auf der NEWCOME neue Eindrücke, Vorlieben, Meinungen und Inspirationen im Hinblick auf unsere Produkte erhalten. All das kam unseren Produkt-Optimierungen zugute“, freut sich Dr. Stefan Rennicke. „Neugründern kann ich nur mit auf den Weg geben, mit Enthusiasmus die eigene Geschäftsidee zu planen und bei der NEWCOME auszustellen. Sie zeichnet sich durch einen hohen Besucherandrang aus und die Wahrnehmung junger Unternehmen ist ausgezeichnet.“

Die NEWCOME – das müssen Aussteller wissen

* Die NEWCOME ist eine Plattform für Macher und Innovatoren im Gastro- sowie Hotelbereich. Sie eignet sich für Start-ups und Existenzgründer, die ihrer Geschäftsidee einen Turbostart in der Branche ermöglichen wollen.
* Nächstes Jahr findet die NEWCOME von 15. bis 19. Februar 2020 im Rahmen der INTERGASTRA, der Leitmesse für Hotellerie und Gastronomie, in Stuttgart statt. Standfläche bzw. Teilnehmerzahl sind begrenzt.
* Das Land Baden-Württemberg hat bereits die Förderung der Unternehmen, die ihren Sitz nachweislich in Baden-Württemberg haben und deren Betriebstätig unter drei Jahren beträgt, zugesagt.

Weitere Informationen unter: www.newcome.de

Bildunterschriften:

IG_20_PM04_001: Die Geschäftsführer der CODE2ORDER GmbH: Patrick Luik, Fabian Hieber und Alexander Haußmann (v.l.n.r.) gewannen 2018 den INTERGASTRA Innovationspreis.
Bildnachweis: CODE2ORDER GmbH

IG_20_PM04_002: Für Dr. Stefan Rennicke, Geschäftsführer der KAYA&KATO GmbH, war die Teilnahme an der NEWCOME sowie am Elevator Pitch eine einmalige Möglichkeit, um das noch junge Label dem prüfenden Blick des Fachpublikums zu präsentieren
Bildnachweis: KAYA&KATO GmbH

IG_20_PM04_003: Auf der INTERGASTRA, Leitmesse für Hotellerie und Gastronomie, informierten sich 2018 rund 100.000 Besucher aus über 70 Ländern über neueste Produkte, Trends und zukunftsweisende Ideen – und das auf über 115.000 m².
Bildnachweis: Messe Stuttgart

Über die INTERGASTRA
Die INTERGASTRA in Stuttgart ist die Leitmesse für Hotellerie und Gastronomie. Mehr als 1.400 nationale sowie internationale Aussteller präsentierten auf der INTERGASTRA 2018 ihr breites Angebotsspektrum in den Bereichen Küchentechnik, Food, Ambiente und Ausstattung für Hotel und Gastronomie, Dienstleistung, Getränke und Kaffee. Rund 100.000 Besucher aus über 70 Ländern informierten sich auf über 115.000 m² über neueste Produkte, Trends und zukunftsweisende Ideen. Die INTERGASTRA findet regelmäßig im Verbund mit der GELATISSIMO, der größten Fachmesse für die handwerkliche Herstellung von Speiseeis nördlich der Alpen, auf der Messe Stuttgart statt.

Vom 15. - 19. Februar 2020 startet die INTERGASTRA getreu dem olympischen Motto #dabeiseinistalles ins Olympiajahr und feiert mit der IKA/Olympiade der Köche, der ältesten und größten internationalen Kochkunstausstellung, eine genussvolle Premiere auf höchstem Niveau. Rund 2.000 Köchinnen, Köche sowie Patissiers aus aller Welt treten dann im Wettbewerb gegeneinander an und schaffen mit ihren Kochkreationen von der Landeshauptstadt aus die Ernährungstrends von morgen.

Alle Medien als .zip herunterladenzurück zur Übersicht