Mit neuen Ideen gewinnen

Kommen Sie mit Ihren Erfolgsrezepten auf die große Bühne

Präsentieren Sie Ihr wegweisendes Produkt oder Ihren beispielhaften Service beim INTERGASTRA INNOVATIONSPREIS, einer der begehrtesten Auszeichnungen der Branche. Damit setzen Sie auf der Leitmesse für Hotellerie und Gastronomie Ihr persönliches Glanzlicht!

Initiatoren

Kurze Wege für Gewinner

Sie wollen mit Ihrer Idee die Branche begeistern?
Melden Sie sich jetzt an und sichern Sie sich die Chance auf einen großen Auftritt bei der INTERGASTRA 2020. Anmeldeschluss ist der 15. Oktober 2019. Eine Messeteilnahme ist nicht erforderlich.

So werden Sie Preisträger

Der INTERGASTRA INNOVATIONPREIS wird von der Messe Stuttgart, der Allgemeinen Hotel- und Gastronomie-Zeitung und der DEHOGA Baden-Württemberg für zukunftsträchtige Ideen vergeben. Ihre Idee wird von einer hochkarätigen Fachjury bewertet und dem Fachpublikum vorgestellt. Als Wettbewerbsstücke sind funktionsfähige Anlagen, komplette Einrichtungen, aber auch Einzelteile (Zubehörteile), Konzeptionen und Dienstleistungen zugelassen. Alle Einreichungen müssen bis zur Marktreife entwickelt sein oder kurz vor der Markteinführung stehen. Sie dürfen nicht länger als zwei Jahre auf dem Markt eingeführt sein. Die Jury bewertet vornehmlich den Innovationsgrad und die einzigartige Bedeutung für die Praxis, außerdem Wirtschaftlichkeit, Design, Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit.

Wettbewerbskategorien:

  • Küchentechnik
  • Design
  • Food & Beverage
  • Objekt­ & Facility­Management
  • Nachhaltigkeit & Produktivität
  • IT & Dienstleistungen

So profitieren Sie:

  • Hohe Aufmerksamkeit und Medienpräsenz schon im Vorfeld der Messe
  • Veröffentlichung der Gewinner bereits im November 2019 über alle INTERGASTRA ­Medien
  • Umfangreiche Berichterstattung in Fach­ und Online­-Medien
  • Hohe Werbewirkung durch Nutzung des Logos „INTERGASTRA INNOVATIONSPREIS Sieger 2020“ für Ihre Kommunikation
  • Publikumswirksame Award­verleihung bei der INTERGASTRA
  • Aufmerksamkeit der knapp 100.000 Messe­-Fachbesucher, Trendsetter, berichtenden Medien und aller Branchenkenner
  • Thomas Brütt, Geschäftsführer Operations, Aramark
  • Henning Drenkhahn, Head Chef, Intercontinental Berlin
  • Joachim Eckert, Geschäftsführer Matthaes Verlag / Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag
  • Fritz Engelhardt, Vorsitzender DEHOGA Baden-Württemberg
  • Prof. Dr. Wolfgang Fuchs (Juryvorsitz), Studiengangsleiter Tourismus, Hotellerie & Gastronomie II, DHBW Ravensburg
  • Erwin Kiefer, freier Mitarbeiter AHGZ
  • Jürgen Köhler, General Manager Mövenpick Hotels Deutschland
  • Ulrich Kromer, Geschäftsführer Messe Stuttgart
  • Bernd Reutemann, Staytrue Hotels & Consulting
  • Dr. Steffen Schwarz, Geschäftsführer Coffee-Consulate
  • Susanne Weiß, Geschäftsführerin Ringhotels
  • Frank Widmann, Vorstand Meistervereinigung Gastronom e. V.

Urheberrechte / Nutzung der Veröffentlichung

Alle Urheberrechte verbleiben bei den Einsendern. Die Messe Stuttgart erhält vom Einsender das Recht, über die Wettbewerbsstücke im Zuge der Kommunikation zum INTERGASTRA INNOVATIONSPREIS 2020 bzw. zur INTERGASTRA 2020 zu berichten. Dies gilt auch für eingesendetes Bildmaterial und das Ergebnis des Wettbewerbs.

 

Einsendung der Innovationen

Die eingesendeten Produkte sind vom Teilnehmer selbst ausreichend zu versichern, insbesondere gegen Brand, Diebstahl, Bruch und Beschädigung. Für Beschädigung und Verlust der eingereichten Wettbewerbsarbeiten und Unterlagen haftet der Veranstalter nicht.

 

Kennzeichnungs- und Verfassungserklärung

Soweit Produkte eingereicht werden, bei denen das Urheberrecht nicht ausschließlich beim Einsender liegt, muss eine schriftliche Zustimmung der Inhaber dieser Urheberrechte beigefügt werden. Diese Zustimmung muss auch für die Presseveröffentlichungen dieses Wettbewerbs erbracht werden.

 

 

Gewinner 2018

Das digitale System ermöglicht papierloses Hygiene- und Qualitätsmanagement und unterstützt bei der webbasierten Umsetzung und Auswertung einer 
lückenlosen Eigendokumentation. Nutzer profitieren vom schnelleren Informationsfluss, automatisierten Eingabemöglichkeiten und einer digitalen 
Archivierung von Checklisten in der Cloud.

www.flowtify.de

Das sensorgesteuerte, multifunktionelle Armaturensystem zur kontaktlosen Dosierung von Wasser, Seife und Desinfektionsmittel vereint drei Arbeitsgänge in einer Armatur und ist ideal für alle hygienischen Bereiche wie Großküchen, Schulen oder Kindertagesstätten. Das Beste daran: Die Armatur sorgt für eine Wassereinsparung von rund 70 Prozent.

Das digitale Gäste-Service-System für Hotels ist auf jedem Endgerät problemlos verfügbar und stellt wichtige Informationen und Services digital für Gäste bereit. Dabei ist keine Erst- und Folgeinvestition in Apps und entsprechende Hardware nötig.

Mit der digitalen Vernetzungslösung Connected Cooking lassen sich ein oder mehrere Rational- oder Frima-Geräte in ein Netzwerk einbinden, zentral steuern und digital verwalten. So können beispielsweise Push-Nachrichten in Echtzeit empfangen, Geräteeinstellungen übertragen und Servicepartner auf Wunsch automatisch informiert werden.