KLAFS Sauna S1

13.09.2016

 

 

Vergessen Sie alles, was Sie bisher über Saunas wussten – bis auf das

entspannende und gesunde Erlebnis. Denn jetzt gibt es die neue S1 von KLAFS. Die

weltweit erste Sauna, die sich auf Knopfdruck ganz klein macht – so wie das

Zoom-Objektiv einer Kamera.

 

Schwäbisch Hall, im September 2016. Wer sich den Traum von einer privaten Sauna

erfüllen und durch regelmäßiges Saunieren seinen Organismus gegen die

verschiedensten Stressoren wappnen wollte, der brauchte bisher dafür den

entsprechenden Platz. Und dieser Platz ließ sich nach dem Einbau der Sauna auch

nicht mehr für andere Zwecke nutzen.

 

Bis jetzt. Denn die Entwickler von KLAFS, dem Marktführer im Bereich Sauna,

Pool und Spa und Innovationstreiber der Branche, haben ein ganz neues, radikal

anderes Saunakonzept entwickelt: die S1, die Sauna der Zukunft.

 

Der entscheidende Clou an dieser Sauna ist ihr minimaler Platzbedarf. Im

komplett eingefahrenen Zustand ist die S1 gerade einmal 60 Zentimeter tief, so

wie ein herkömmlicher Schrank. Damit passt sie sich jeder Wohnsituation an und

macht es ganz einfach, sich und seinen Lieben Gesundheit, Entspannung und

Wohlbefinden zu schenken. Denn die S1 ist eine richtig schicke, bis ins Detail

hochwertig gestaltete Sauna mit Platz für die ganze Familie.

 

Per Knopfdruck auf die neuen, besonders kompakten und flachen Steuerungen in der

Front entfaltet sich die S1 in nur 20 Sekunden zu einer funktionsbereiten und

annähernd drei Mal so tiefen Sauna. Denn sie besteht aus drei Elementen, die

sich vollständig ineinander fahren lassen. Und das, dank der zum Patent

angemeldeten eMove Technology, absolut synchron. Die flexible Verbindungstechnik

zwischen den einzelnen Elementen sorgt zudem dafür, dass die S1 auch kleine

Bodenunebenheiten locker überwindet und deshalb bei verschiedensten

Bodenbelägen ihr einzigartiges Können unter Beweis stellen kann.

 

Die Liegeeinrichtung der S1 lässt sich nach dem Ausfahren der Kabine mühelos

um zehn Zentimeter nach vorne ziehen und bietet dadurch ein zusätzliches Plus

an Liegekomfort. Auf Wunsch gibt es die S1 aber auch mit einer Klappliege für

bequemes Liegen zu zweit – hier lässt sich die Liegefläche durch einfaches

Aufklappen ganz schnell verdoppeln.

 

Die neue KLAFS S1 ist zudem als komplett geschlossenes, mobiles System

konzipiert. So kann der Standort der Sauna das bleiben, was er bisher war –

also zum Beispiel Gäste-, Arbeits- oder Wohnzimmer. Und die Sauna kann, wie ein

Schrank, bei einem Wohnungswechsel mit umziehen.

 

Ganz neu ist auch die sogenannte Frame Stability Construction – ein extrem

stabiler Holz-Sandwich-Wandaufbau, der 40 Prozent leichter ist als der einer

herkömmlichen Sauna. Trotzdem macht diese Konstruktion, wie umfangreiche

Testreihen gezeigt haben, selbst hohe Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen

mühelos mit. Zudem ist das Saunaklima genauso angenehm wie bei den bisherigen

Konstruktionen.

 

Dafür sorgt auch das serienmäßig in die Rückwand integrierte, großzügig

dimensionierte Kanalsystem, das eine optimale Wärmezirkulation und ein gesundes

Saunaklima gewährleistet. Das unterstützt perfekt die positiven

gesundheitlichen Wirkungen regelmäßiger Saunagänge, die das

Herz-Kreislauf-System trainieren, das Immunsystem stärken und die thermische

Anpassungsfähigkeit des Körpers verbessern.

 

Nicht nur beim Thema Gesundheit, sondern auch in Sachen Gestaltungsvielfalt

steht die Sauna der Zukunft ganz in der Tradition von KLAFS. Denn es gibt die S1

in drei Größen (Small, Medium und Large), mit fünf verschiedenen

Außenverkleidungen (White, White Satin, Zirbelkiefer, Nussbaum und Eiche) und

vier unterschiedlichen Fronten (Vollverglast mit Sicherheitsglas Klarglas,

Sicherheitsglas Bronze oder Sicherheitsglas Spiegel; Geschlossen mit einem

Seitenfenster). Bei der Innenverkleidung stehen natürlich gewachsenes,

astfreies Hemlockholz oder auf Wunsch auch gewachstes Nussbaumholz sowie das

Holz der lebhaft gezeichneten Zirbelkiefer, auch Arve oder Zirbe genannt, zur

Wahl. Seitenwände, Front und Decke sind umlaufend mit den gleichen Oberflächen

ausgestattet und auf Wunsch auch mit Seitenfenster erhältlich. Dadurch bietet

die Sauna S1 immer ein rundum harmonisches Erscheinungsbild – ganz egal, für

welche Kombination sich die Kunden entscheiden.

 

Eine echte Revolution auf dem Saunamarkt, die auch die Fachwelt begeistert: Bis

heute hat die Sauna der Zukunft schon sieben wichtige Auszeichnungen errungen,

zum Beispiel beim German Design Award, dem iF DESIGN AWARD und dem Red Dot

Design Award.

 

 

 

Weitere Informationen erhalten Sie jederzeit gerne bei:

 

KLAFS GmbH & Co. KG

 

Erich-Klafs-Straße 1–3, 74523 Schwäbisch Hall

 

Tel.: +49 (0)791 501-0, Fax: +49 (0)791 501-248

 

oder im Internet unter www.klafs.de und www.klafs-s1.de

 

Bild 1:

 

Diese Sauna passt einfach überall: Im komplett eingefahrenen Zustand ist die S1

von KLAFS gerade einmal 60 Zentimeter tief, so wie ein herkömmlicher Schrank.

 

Bild 2:

 

Per Knopfdruck auf die Steuerung in der Front entfaltet sich die KLAFS S1 in nur

20 Sekunden zu einer funktionsbereiten und annähernd drei Mal so tiefen Sauna.

 

Bild 3:

 

Sie besteht aus drei Elementen, die sich vollständig ineinander fahren lassen.

Und das, dank der zum Patent angemeldeten eMove Technology, synchron.

 

zurück zur Übersicht