KLAFS Microsalt SaltProX

13.09.2016

Hoher gesundheitlicher Nutzen, einfache Bedienung und Wartung sowie handliches Format: Der neue SaltProX von KLAFS ist das erste Microsalt-Gerät speziell für private Kunden. Mit diesem sehr kompakten Gerät lässt sich jetzt also jede Sauna oder Infrarotkabine im Handumdrehen in einen Salzinhalationsraum verwandeln und das von der patentierten und preisgekrönten Microsalt-Technologie bekannte Mikroklima mit Trockensalznebel genießen. Schwäbisch Hall, im September 2016. Mit der patentierten Microsalt-Technologie hat KLAFS, der Marktführer im Bereich Sauna, Pool und Spa, die positiven gesundheitlichen Wirkungen von Salz auf der Basis neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse für eine breite Nutzung erschlossen. Die Auszeichnung mit dem European Health and Spa Award 2014 würdigt diese Innovationsleistung als „Best Spa Product Innovation Technique“. Mit dem neuen SaltProX hat es KLAFS jetzt geschafft, diese einzigartige und patentierte Technologie für private Haushalte ganz leicht zugänglich und erschwinglich zu machen. Klein, leicht, handlich und formschön – das gesunde Extra für die Sauna oder Infrarotkabine integriert sich mit seinem modernen und zeitlosen Design harmonisch in jede Wärmekabine. Die Montage des Geräts mit der mitgelieferten Wandhalterung geht kinderleicht und schnell, der SaltProX lässt sich außerdem jederzeit ganz leicht wieder abnehmen. Und er lässt sich auch freistehend auf der Liegefläche nutzen. Zwei wichtige Aspekte, denn der Microsalt SaltProX ist dank Akkubetrieb absolut flexibel einsetzbar, so dass er sogar im Handgepäck an jeden Ort mitreisen kann. Ob Zuhause oder auf Reisen: Mit diesem tragbaren Gerät lässt sich jede Sauna oder Infrarotkabine in einen Salzinhalationsraum verwandeln, da KLAFS es für den Einsatz in Wärmekabinen konzipiert hat. Denn nur so lässt sich problemlos die Luftfeuchtigkeit auf weniger als 40 Prozent rel. Feuchte bringen, damit so ein Mikroklima mit Trockensalznebel entsteht. Die Kabine fängt diesen Nebel ein. So entsteht mit diesem sehr kompakten Gerät eine hohe Salz-Aerosol-Konzentration. Das Ergebnis: Maximaler Nutzen für die Gesundheit mit minimalem Aufwand. Die leicht verständliche Funktionslogik des Microsalt SaltProX entspricht dem tausendfach bewährten Beispiel anderer KLAFS Produkte. Dadurch ist die Bedienung komfortabel, kinderleicht und sicher. Einfach das Gerät in der auf 30-50 Grad Celsius vorgewärmten Wärmekabine platzieren, den Hauptschalter einschalten und den Salzbecher in das Gerät einschieben. Nach dem Einschalten der Start-/Stopp-Taste startet das Gerät mit der Salz-Aerosol-Produktion. Nach rund zehn Minuten ist eine optimale Trockensalzkonzentration in der Sauna oder Infrarotkabine vorhanden und die Farbe der Beleuchtung wechselt von Orange zu Blau. Schon kann die Inhalation starten. Nach einer Stunde schaltet das Gerät automatisch ab. Bereits nach rund 1,5 Stunden Ladezeit liefert der Akku genügend Leistung für drei bis fünf Anwendungen. Ein Aufenthalt am Meer tut einfach gut. Nicht nur der Seele, sondern vor allen Dingen auch den Atemwegen. Gerade für Menschen mit Atemwegsbeschwerden gibt es daher die Microsalt-Anwendung. Der SaltProX von KLAFS erzeugt mit seiner unsichtbaren Zerkleinerungstechnologie ein besonders feines Salzaerosol in höchster Qualität, das sich in der gesamten Kabine verteilt. Durch die Reibung zwischen den einzelnen Salzkristallen werden diese sehr fein zermahlen und zudem negativ aufgeladen (triboelektrischer Effekt). Die hierbei entstandene Ionisation der einzelnen Salzteilchen fördert die Verbreitung im Raum und nutzt außerdem der Reinigung der Luft, mit der die Atemwege und die Haut ständig in Berührung kommen. Beim Einatmen verteilen sich diese feinen Salzpartikel – anders als bei herkömmlichen Salzanwendungen – über das gesamte Atemwegssystem, von der Nase, in die Nebenhöhlen, den Rachenraum bis in die äußersten Lungenbereiche, und können hier schleimlösend wirken. Die Anwendung von Microsalt bezweckt eine tiefgründige Reinigung der Luftwege bis in die feinsten Lungenbläschen sowie die Säuberung und Revitalisierung der Haut. Regelmäßige Inhalationen können zudem das Immunsystem unterstützen. Microsalt empfiehlt sich besonders bei Heuschnupfen, Asthma, Bronchitis, Mukoviszidose oder chronischen Lungenerkrankungen. Auch Menschen, die häufig unter Erkältungsbeschwerden leiden oder mit Stirnhöhlen- und Nebenhöhlenentzündungen zu kämpfen haben, sowie für Menschen mit Hauterkrankungen, Schlafstörungen oder Depressionen ist Microsalt gedacht. Speziell für den Microsalt SaltProX gibt es portionierte Salzsticks, welche die optimale Portion trockenes, hochwertiges Salz für eine Anwendung enthalten. Die in den Sticks enthaltene Menge ist auf die maximal empfohlene Anwendungsdauer von einer Stunde ausgelegt. Um das Gerät startklar zu machen, einfach den leeren Becher aus dem Gerät entnehmen und den Inhalt des Sticks zusammen mit der Zerkleinerungskugel aus Edelstahl einfüllen. Danach nur noch den Becher wieder in das Gerät einsetzen – fertig. Das geht fast wie von selbst, weil die Halterung den Salzbecher automatisch in die richtige Position führt. Die Marke KLAFS ist bekannt für erstklassige und langlebige Produkte. So standen auch bei der Entwicklung des SaltProX die Themen Qualität und Wartungsfreundlichkeit ganz oben auf der Agenda. Mehr als die Hälfte der Bauteile hat KLAFS eigens für den SaltProX entwickelt, alle Bauteile sind bei Bedarf austauschbar und aus hochwertigen und langlebigen Materialien gefertigt. So besteht der Becher beispielsweise aus bruchsicherem und spülmaschinenfestem Spezialglas. Gewohnt großzügig zeigt sich KLAFS auch bei der Garantie von zwei Jahren. Weitere Informationen erhalten Sie jederzeit gerne bei: KLAFS GmbH & Co. KG Erich-Klafs-Straße 1–3, 74523 Schwäbisch Hall Tel.: +49 (0)791 501-0, Fax: +49 (0)791 501-248 oder im Internet unter www.klafs.de und www.klafs-s1.de Bild 1: Klein, leicht, handlich und formschön: Der neue SaltProX von KLAFS ist das erste Microsalt-Gerät speziell für private Kunden. Damit ist diese einzigartige und patentierte Technologie jetzt auch für private Haushalte ganz leicht zugänglich und erschwinglich. Bild 2: Gerade für Menschen mit Atemwegs-beschwerden gibt es die Microsalt-Anwendung. Beim Einatmen verteilen sich die feinen Salzpartikel – anders als bei herkömmlichen Salzanwendungen – über das gesamte Atemwegssystem, von der Nase, in die Nebenhöhlen, den Rachenraum bis in die äußersten Lungenbereiche, und können hier schleimlösend wirken. Bild 3: Die Montage des Microsalt SaltProX ist ein Kinderspiel: Das akkubetriebene Gerät wird einfach mit der mitgelieferten Wandhalterung an der Wand befestigt und lässt sich jederzeit wieder abnehmen. Und er lässt sich auch freistehend auf der Liegefläche nutzen.

zurück zur Übersicht