Innovation Area: Produkteinführungen im Wettbewerb

2016 präsentierten die interbad-Aussteller wieder ihre innovativsten Ideen, brandaktuellen Prototypen und neuesten Produkteinführungen gegeneinander ins Rennen und die Besucher der interbad wählten auf der Messe und online die innovativsten Produkte für den interbad Innovation Award. Der Preis, den die Messe Stuttgart gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen e.V. (DGfdB) vergibt, soll Prototypen auszeichnen, die eine hohe Bedeutung und Anwendbarkeit in der Praxis haben und die Umwelt- und Energiesituation verbessern.

Auf der vergangenen interbad stellten insgesamt 15 Teilnehmer ihre Produktentwicklungen in der "Innovation Area" aus – fünf mehr als bei der Erstausgabe. Platz eins belegte der Siershahner Schwimmbadbauer Steuler-KCH mit seinen Beton-Fertigteilen BEKAPOOL, welche dank einer integrierten Thermoplast-Auskleidung kostengünstige Baukonzeptionen ermöglichen. Zweiter wurde die Gantner Electronic GmbH Deutschland aus Bochum, deren alarmgesichertes, wartungsfreies Schrankschloss GAT ECO SideLock ebenfalls zu überzeugen wusste. Als Dritter im Bunde darf sich die Evoqua Water Technologies GmbH aus Günzburg über einen der begehrten Awards freuen: Ihr NFOX Regenerator reduziert Desinfektionsnebenprodukte im Beckenwasser und verbessert somit dessen Qualität.