Saunawassermarathon - von Tampere nach Stuttgart

Erstmals findet der Saunawassermarathon statt. Ein Saunaeimer mit reinem finnischen Löyly-Wasser wandert 3.000 Kilometer von Finnland nach Deutschland durch Hunderte Hände und transportiert die Botschaft und Seele der finnischen Sauna zum Internationalen Sauna Kongress, der parallel zur interbad in Stuttgart stattfindet. Das Ziel ist, die schöne und schlichte finnische Saunakultur zu zelebrieren und in Deutschland bekannter zu machen.

Es ist ein bisschen wie der Fackellauf des olympischen Feuers, nur mit Saunawasser. Jede/r kann dabei mitmachen, den Eimer von A nach B zu transportieren und im Zusammenhang damit eine Veranstaltung organisieren.

Start war am Tag der finnischen Sauna (11. Juni 2022) im finnischen Tampere. Von dort wanderte der Eimer nach Helsinki und ging auf die Finnlines-Fähre, die ihn sicher über die Ostsee nach Travemünde brachte. In Stralsund wurde der Eimer von einem Segelschiff auf offener See an ein Ruder-Vierer übergeben, um dann durch einen Staffellauf schließlich zu einem Fest mit finnischen Einlagen wie dem Mölky-Spiel zu gelangen.

Auch von einem Pferd wurde der Eimer schon transportiert sowie mit einem Roller, auf dem Fahrrad und natürlich zu Fuß. Den feierlichen Schluss-Aufguss dieses monatelangen Marathons wird die finnische Botschafterin in Deutschland Anne Sipiläinen bei der Eröffnung des International Sauna Kongress vornehmen.

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Rund um den Saunaeimer darf so ziemlich alles passieren: Ein Saunaabend, ein Konzert, eine Gartenparty oder eine Wellness-Auszeit für Freunde - es kann alles sein, so lange es einen Bezug zur finnischen Sauna und Finnland gibt. Wenn Sie sich mit einem eigenen Stop beteiligen wollen, dann finden Sie hier alle wichtigen Informationen. 

Infos zur Teilnahme

 

Veranstalter