Ressourcenschonung und die Vermeidung von Lebensmittelverschwendung sind derzeit in aller Munde - auch die Messe Stuttgart unterstützt die sogenannte Zero Waste-Bewegung. Alle Aussteller, die zum Umweltschutz beitragen, werden unter dem Motto "Gutes sichtbar machen" mit dem offiziellen Zero Waste-Logo der Messe Stuttgart gekennzeichnet. Bei folgenden Messen finden Sie Aussteller, die Teil der Aktion sind:

Messen mit Zero Waste-Logo

veggie & frei von: Die Leitmesse für Genuss & Gesundheit, 23.11. – 25.11.2018

Das Messeduo veggie & frei von widmet sich in diesem Jahr verstärkt der Thematik Abfallvermeidung. Austeller tragen mit ihren Produkten und Dienstleistungen, wie zum Beispiel Pasta im Papierbeutel des Familienunternehmens ALB-GOLD Teigwaren GmbH oder Natuskosmetik von Timo Parker zur Zero Waste-Bewegung bei. Auch stellt sich zum Beispiel der Messebauer paprfloor mit seinen nachhaltigen, plastikfreien Standbaukonzepten vor.

Den Blogeintrag mit allen teilnehmenden Ausstellern finden Sie hier.

 

 

 

Fair Handeln 2019: Internationale Messe für Fair Trade und global verantwortungsvolles Handeln, 25. - 28.04.2019

Bienenwachstücher zum Frischhalten, Produkte aus Recyclingglas und Schalen aus Umverpackungen - auch auf der Fair Handeln gibt es Aussteller, welche mit dem Thema Zero Waste in Verbindung stehen und mit dem Logo der Messe Stuttgart gekennzeichnet werden.

Diese Aussteller der Fair Handeln engagieren sich für Zero Waste.