Potenziale erkennen, Chancen nutzen

11.02.2020 - 10:01

Orientierung in Zeiten des Wandels: GlobalConnect 2020 unter dem Motto „Weltordnung im Umbruch – Globaler Handel und Wertschöpfungsketten“

Politisch, wirtschaftlich und ökologisch steht die Menschheit möglicherweise am Rande einer Zeitenwende: Vom amerikanischen Handelskrieg mit China und den bevorstehenden US-Wahlen über die Krise im Nahen Osten bis hin zur Ukraine-Frage oder der künftigen Rolle Europas manifestiert sich ein langsamer Wandel der Kräfteverhältnisse – mit weitreichenden Auswirkungen auf die Weltwirtschaft. Terrorismus, Klimawandel und nicht zuletzt die Verbreitung des Coronavirus sind weitere Unbekannte in der globalen Gesamtrechnung. Unsichere Zeiten, so lehrt die Geschichte, bieten aber immer auch Chancen für diejenigen, die sich rechtzeitig Veränderungen anpassen und Herausforderungen annehmen. Die GlobalConnect, das Forum für Export und Internationalisierung, am 1. Juli 2020 steht daher unter dem Motto „Weltordnung im Umbruch – Globaler Handel und Wertschöpfungsketten“.

Erfolg im Auslandsgeschäft
Im zweijährigen Turnus kommen in Stuttgart Unternehmer, Marktexperten und Vertreter der Politik zusammen, um gemeinsam Entwicklungen auf internationalen Märkten zu diskutieren. Die Veranstaltung richtet sich vor allem an kleine und mittelständische Unternehmen, die sich umfassend über Möglichkeiten der Internationalisierung sowie Zielmärkte informieren möchten oder ihr Auslandsgeschäft optimieren wollen. Entsprechend groß ist die thematische Bandbreite, die von Auslandsproduktion und Standortwahl über Finanzierung, Bildung und Personal bis hin zur Suche und Bewertung potenzieller Zielmärkte reicht. Investitionsagenturen, Auslandshandelskammern, Unternehmensberatungen, Versicherungen, Banken und andere Dienstleister beraten umfassend und direkt zu Chancen und Risiken in allen Fragen, ob es nun um erste Schritte auf ausländischem Parkett oder um die Optimierung langjähriger Wirtschaftsaktivitäten geht. Obendrein ist die GlobalConnect eine ideale Plattform, um wertvolle Kontakte zu knüpfen.

Expertenwissen: Schlüssel zu internationalen Märkten
Einen „Key to Markets“, verspricht der GlobalConnect-Wirtschaftskongress. Gegenstand ist der internationale Wettbewerb vor dem Hintergrund geopolitischer Herausforderungen, regionaler Krisen und Digitalisierung. Im Rahmen hochrangig besetzter Podiumsdiskussionen werden Strategien aufgezeigt und Erfolgsrezepte verschiedener Unternehmen vorgestellt. Neue Geschäftsmodelle für den internationalen Wettbewerb oder die unternehmerischen Sorgfaltspflichten entlang globaler Wertschöpfungs- und Lieferketten rücken dabei ebenso in den Fokus wie die Vorzüge eines unternehmensinternen Trade Compliance-Managements.

Schlummernder Riese: Afrika
Neben dem Kongress finden während der GlobalConnect zahlreiche weitere Informationsveranstaltungen und Konferenzen zu ausgewählten Themen statt. Von besonderem Interesse ist sicher der vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg veranstaltete Afrika-Gipfel: Nicht nur der Rohstoffreichtum, sondern vor allem das geringe Durchschnittsalter der Bevölkerung des Kontinents gilt als schlummerndes Potenzial für einen drastisch wachsenden Anteil an der Weltwirtschaftsleistung.

Umfragen zufolge blicken auch in Russland tätige deutsche Firmen wieder etwas optimistischer in die Zukunft: Trotz Wirtschaftssanktionen und Bürokratie rechnet ein großer Teil der befragten Unternehmen 2020 mit einer positiven Entwicklung. Der Wirtschaftstag Russland auf der GlobalConnect beleuchtet eingehend die aktuelle Situation. Bei der Orientierung im Dschungel internationaler Vorschriften helfen die Referenten des Zollforums, eines kompakten und seit Jahren beliebten Veranstaltungsformats der IHK Region Stuttgart zur gezielten Vermittlung von Exportwissen. Weltwirtschaftliche „Partnerberatung“ bieten der Internationale Beratungstag (IBT) der Deutschen Auslandshandelskammern und die Kooperationsbörse des Enterprise Europe Network.

Preisgekrönte Projekte: GlobalConnect-Award
Er ist Anerkennung und Ansporn zugleich: Zum siebten Mal wird der GlobalConnect-Award vergeben. In den Kategorien „Newcomer“, „Hidden Champion“ und „Global Player“ zeichnet der „Preis der Wirtschaft für die Wirtschaft“ Unternehmen aus, die sich durch innovative Ideen, geschickte Nischenbesetzung oder einen besonderen Beitrag für Umwelt und Gesellschaft von ihren Mitbewerbern abheben. Eine unabhängige Fachjury ermittelt die jeweiligen Sieger.

Termin: 1. Juli 2020, Messe Stuttgart

Weitere Informationen und Bildmaterial zur GlobalConnect unter: www.global-connect.de

 

zurück zur Übersicht