Eröffnung

Weltordnung im Umbruch – Globaler Handel und Wertschöpfungsketten

Offene Weltmärkte und faire von gegenseitigem Vertrauen getragene Handelsbedingungen tragen zum internationalen Erfolg der Unternehmen in Baden-Württemberg maßgeblich bei. Zunehmende protektionistische Tendenzen, der ungelöste Handelskonflikt zwischen den USA und China, der Brexit, die Sanktionen gegenüber Russland und eine schwache Weltkonjunktur in Kombination mit Umbrüchen durch die Digitalisierung werden zu einer ernsten Herausforderung für unsere Wirtschaft. Quo vadis Welthandel ist die Frage, auf die der Wirtschaftskongress der GlobalConnect 2020 Antworten sucht. Zur Eröffnung werden Politik und Wirtschaft in einer Podiumsdiskussion dazu ausführlich Stellung nehmen.

Besuchen Sie die Podiumsdiskussion anlässlich der Eröffnung der GlobalConnect 2020.

Datum:    1. Juli 2020, 9.30 Uhr
Ort:           Raum C1.2.2, Messe Stuttgart

Es begrüßt Sie:

  • Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut MdL
    Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg
    Aufsichtsratsvorsitzende der Landesmesse Stuttgart GmbH

Freuen Sie sich auf diese Teilnehmer: 

  • Winfried Kretschmann MdL
    Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg
  • Dr. Joachim Lang
    Hauptgeschäftsführer und Mitglied des Präsidiums Hauptgeschäftsführung BDI e.V.
  • Dr.-Ing. Gunther Kegel
    Vorstandsvorsitzender/CEO der Pepperl+Fuchs AG