Mehr als nur ein Überblick: Eisbranchentreff in Stuttgart

04.12.2017

Gelatissimo und Intergastra schaffen Synergien für den Eisdielen Besitzer von morgen/Aus- und Weiterbildungsangebote für Speiseeishersteller

Ein außergewöhnliches Fachmesse-Duo mit führenden internationalen Unternehmen erwartet rund 100.000 Fachbesucher in Stuttgart. Vom 3. bis zum 7. Februar 2018 öffnen Gelatissimo und Intergastra ihre Pforten für eine umfassende und innovative Schau rund um die Welt der Gastronomie und des handwerklich hergestellten Speiseeises.

Von Einrichtung über Zubehör bis zu Produkten
An fünf Messetagen bieten die beiden Fachmessen Gelatissimo und Intergastra den Besuchern ein Panorama aus der ganzen Welt des Speiseieses und der Gastronomie sowie Hotellerie. Von Maschinen für die Eiszubereitung, Kühltheken, Theken für Eisdielen oder Spülmaschinen für Bars über einfachstes Werkzeug für die tägliche Arbeit im Eislabor oder am Tresen, in Stuttgart findet der Speiseeishersteller ein umfassendes Angebot an hochmodernen Ausrüstungsgegenständen für seinen Beruf. Dank der gleichzeitig stattfindenden Intergastra gibt es neben den Techniken und Rohstoffen auch passende Einrichtungen für drinnen und draußen. Ergänzt wird die Messe durch eine Auswahl hochaktueller Zutaten und Produkte für Eisdielen. Wenn die Nachfrage des Verbrauchers in die Richtung einer gesünderen, frischeren und fettärmeren Ernährung geht, so findet der Gelatiere hier Vorschläge, Produkte und Empfehlungen für eine ad hoc Zubereitung des Eises, um die speziellen Wünsche seiner Kunden zu erfüllen.

Eis und andere Verführungen
Neben der größten Gelato-Fachmesse nördlich der Alpen stehen in der Alfred Kärcher Halle (Halle 8) auch köstliche Themen wie Konditorei, Patisserie und Kaffee im Fokus. Der Landesinnungsverbands des Konditorenhandwerks Baden-Württemberg bietet neben seinem Konditoren-Trend-Forum auch in diesem Jahr wieder mit dem Wettbewerb zum  „Robert Widmann- Pokal“ ein erstklassiges Fachprogramm. Mit der Kaffeewelt und der Sonderfläche „Stuttgart Coffee Summit“ schlagen die Fachmessen Gelatissimo und Intergastra die Brücke zwischen Eis und Kaffee und ergänzen das  Messekonzept. Vom Rohkaffee über Rösten, die Verpackung bis zu den diversen Zubereitungsarten sind alle Teilbereiche der Herstellung einer Tasse Kaffee unmittelbar erfahrbar. Der Stuttgart Coffee Summit schafft einen Ort des gemeinsamen Austauschs und Dialogs zwischen der Eisdiele, Gastronomie, Hotellerie und den Beteiligten aus der Kaffeebranche.

Wie wird man Gelatiere?
Fachmann zu werden im eigenen Beruf ist heute eine unabdingbare und hochaktuelle Notwendigkeit. Zu sämtlichen Fragen der Ausbildung werden Aussteller wie die Carpigiani Gelato University, die international bekannte Schule für die Eisherstellung, zum ersten Mal auf der GELATISSIMO mit einem Infostand für Besucher vertreten sein. Wer sich für diesen Beruf interessiert und eine eigene Eisdiele aufmachen möchte, kann sich hier über Kurse in deutscher Sprache, die sowohl am Standort in Deutschland als auch in Bologna abgehalten werden, informieren. Und diejenigen, die bereits Speiseeishersteller sind und ihre Kenntnisse vertiefen möchten, können hier in der Paul Horn Halle (Halle 10) mehr über Weiterbildungskurse erfahren. Das Angebot für Profis umfasst auch ganz aktuelle Kurse wie z.B. über veganes Eis, probiotisches Eis, Eis mit niedrigem glykämischen Index sowie Seminare zur Dekoration in Eisdielen oder zur Kombination von Eisdiele und Konditorei. Auch für Konditoren und Bäcker, die ihr Sortiment im Sommer mit dem Angebot von Eis erweitern möchten, hat die Carpigiani Gelato University (Halle 10, Stand D44) ein sehr aktuelles Angebot mit ad hoc Weiterbildungskursen zusammengestellt. 

Über die GELATISSIMO
Die ganze Welt der Eiskultur – das ist der Anspruch der Gelatissimo, die größte Gelato-Fachmesse nördlich der Alpen. Gegründet im Jahr 2008 findet sie alle zwei Jahre statt und ist der deutsche Treffpunkt für Gelatiere. Als Messe-Duo mit der Intergastra - eine der wichtigsten europäischen Fachmessen für Gastronomie, Hotellerie und engagierte Gastgeber – brachte 2016 das Angebot auf über 100.000 Quadratmetern knapp 100.000 Besucher mit rund 1.300 Ausstellern aus dem In- und Ausland zusammen. Und die Erfolgsgeschichte geht weiter: Mit dem Bau der neuen Paul Horn Halle (Halle 10) bietet das Messe-Duo ab 2018 mit 115.000 Quadratmetern noch mehr Platz für Innovationen und Trends. Damit werden die Messen diesem hohen Anspruch gerecht und erhalten regelmäßig von den ausstellenden Unternehmen wie auch den Fachbesuchern Bestnoten. Handwerklich hergestelltes Speiseeis, Kaffee, Getränke, Küchentechnik und Food, Ambiente und Ausstattung und Dienstleistungen – das sind die Themen, zu denen sich die Fachbesucher aus dem In- und Ausland informieren und dabei auch über den Tellerrand blicken. Im Südwesten schlägt das gastronomische Herz Deutschlands und bietet mit der Gelatissimo und Intergastra zum Jahresanfang Innovationen, Trends und vielfältige Möglichkeiten zum fachlichen Austausch.

Weitere Informationen unter www.gelatissimo.de

Bildunterschriften:

Intergastra18_PM04_Hallenplan_Legende_dt
Stuttgarter Messe-Duo das auf 115.000 m² jeden Gastgeber begeistert
Bildrechte: Messe Stuttgart

IG_14_P_087
Köstliche Trends für die Eissaison 2018 werden auf der GELATISSIMO präsentiert
Bildrechte: Messe Stuttgart

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich ab sofort rund um die Uhr online zu akkreditieren. Sie erhalten Ihr Akkreditierungs-Badge mit Parkschein für den Presseparkplatz im PDF-Format zum Ausdrucken. Nur Pressetickets in guter Druckqualität können vom Scanner am Einlass gelesen werden. Bitte falten Sie Ihr Presseticket auf DIN A6. Katalog und Lanyard erhalten Sie am Presseschalter im Eingang Ost. Beachten Sie bitte die Akkreditierungsrichtlinien der Landesmesse Stuttgart GmbH.





Alle Medien als .zip herunterladenzurück zur Übersicht