Pressematerial

Nutzungsbedingungen für Pressematerial der Messe Stuttgart

Sämtliche Bilder dürfen ausschließlich von Verlagen und Journalisten zu redaktionellen Zwecken im Rahmen der Berichterstattung über die Messe Stuttgart, ihrer Tochtergesellschaften und deren Veranstaltungen einschließlich Gastveranstaltungen und Kongressen auf dem Gelände der Messe Stuttgart verwendet werden. Jede anderweitige Verwendung (für Werbezwecke) ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung der Messe Stuttgart zulässig (einzuholen unter presse(at)messe-stuttgart.de). Eine Verfremdung oder sonstige Abänderung der Bilder ist unzulässig. Als Quelle ist anzugeben „Foto: Messe Stuttgart“.

Wir bitten um Übermittlung eines Belegexemplars bzw. eines Links zu einer Veröffentlichung an: Landesmesse Stuttgart GmbH, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart, presse(at)messe-stuttgart.de.

Grand Prix Gelatissimo 2018: Die Gewinner stehen fest

06.03.2018

Über 100 Teilnehmer beim 2. Grand Prix Gelatissimo / Gesamtsieger ist Filippo Sonego aus Baden-Baden

Auf der Gelatissimo, der größten Fachmesse für handwerklich hergestelltes Speiseeis nördlich der Alpen, wurde 2018 bereits zum zweiten Mal der Grand Prix Gelatissimo verliehen. Der Speiseeis-Wettbewerb, der von der Messe Stuttgart gemeinsam mit dem Fachmagazin „Gelato Artigianale“ aus Italien organisiert wird, war erneut ein voller Erfolg. Mehr als hundert Teilnehmer aus dem In- und Ausland maßen sich in vier Wettbewerben. Die Aufgabenstellung war, das beste Eis in den Geschmacksrichtungen Fantasy Flavour, Joghurt oder Himbeere herzustellen. Für die jungen Gelatieri ging es dabei nicht nur um drei nagelneue Vespas Piaggio. Eine Experten-Jury kürte jeden Tag einen Gewinner, der sich damit für die Endrunde und somit für die begehrte Auszeichnung in der Kategorie „Best and Show“ qualifizierte.

Wettbewerbe vor den Augen der Jury
Am ersten Wettbewerbstag des Grand Prix Gelatissimo stand die Kreativität im Vordergrund: Die Teilnehmer stellten sich der Aufgabe, ein Eis in der Geschmacksrichtung Fantasy Flavour zu entwerfen. Der Fantasie waren dabei keine Grenzen gesetzt. Neben unbekannten Geschmacksrichtungen wurden ungewöhnlichen Zutaten kombiniert und auf diese Weise zu einem kuriosen und verblüffenden Ergebnis verarbeitet. Die Kreation des italienischen Gelatiere Michele Marchese aus der Gelateria La Mandorla in Monteriggioni/Siena, Italien, wurde zum Tagessieger ernannt.

Der zweite und dritte Wettbewerb widmete sich den klassischen Eissorten Joghurt und Himbeere. Eine Expertenjury beurteilte die entstandenen Eiskreationen. Sieger des besten Joghurteises wurde der junge Filippo Sonego aus der Gelateria Crema Gelato in Baden-Baden. Der deutsche Gelatiere Sören Pollich vom Eis Café Potsdam in Potsdam belegte den ersten Platz mit der Rezeptur und der Herstellung seines Himbeereises.

Der letzte Wettbewerbstag führte alle drei Gewinner zusammen: In der Kategorie „Best and Show” traten sie mit ihren Rezepturen eines perfekten Pistazieneises gegeneinander an. Vor einem aufmerksamen Publikum sowie den prüfenden Augen der Profi-Gelatierei Antonio Amati und Roberto Lurahi galt es alle Herstellungsphasen zu durchlaufen. Am Ende hatte Filippo Sonego die Nase vorn und gewann den Gesamtsieg. Bis zur Titelverteidigung auf der Gelatissimo 2020 trägt er nun die Auszeichnung „Best and Show“.

Stattgefunden hatte der Wettbewerb in der neuen Halle 10 (Paul Horn Halle) der Messe Stuttgart. Durch die zeitgleich stattfindende Intergastra ergaben sich auf dem Messegelände hervorragende Synergien rund um die Themen Speiseeis, Gastronomie, Hotellerie, Getränke und Kaffee. Die Ausstellungen von Gelatissimo und Intergastra führte insgesamt über 1.400 Aussteller und rund 100.000 Besucher in Stuttgart zusammen.


Die nächste Gelatissimo findet vom 15. bis zum 19. Februar 2020 auf der Messe Stuttgart statt. Weitere Informationen unter www.gelatissimo.de

Bildunterschriften:
GEL_18_P_030: Das Urteil der Jury für die erste Wettbewerbsrunde beim Grand Prix Gelatissimo 2018


GEL_18_P_029_PM08: Andreas Wiesinger von der Messe Stuttgart prämiert Filippo Sonego

GEL18_PM08_Vespa Rossa: Dr. Thomas Brück von der Eisunion übergibt Sören Pollich die Vespa

GEL18_PM08_Jury: Das Highlight der gesamten Veranstaltung: Dr. Elena Re Fraschini liest als Vertreterin der Sponsoren den Gewinnernamen vor

Alle Medien als .zip herunterladenzurück zur Übersicht

Fotos der GELATISSIMO

  • Gelatissimo 2020

    Gelatissimo 2020

    Hallenübersicht Gelatissimo/Intergastra 15.-19. Februar 2020BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Gelatissimo 2020

    Gelatissimo 2020

    Gelatissimo/Intergastra Hall Overview 15-19 February 2020BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Gelatissimo 2020

    Gelatissimo 2020

    Gelatissimo/Intergastra panoramica sala 15-19 febbraioBILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • Gelatissimo 2020

    Gelatissimo 2020

    Gelatissimo/Intergastra panoramica sala 15-19 febbraioBILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi

Gelatissimo